Aktuelle Zeit: 20. Juli 2019, 23:03

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 15:04 
Offline

Registriert: 28. August 2015, 11:33
Beiträge: 16
Ein Waffenhändler aus OÖ bietet folgende Beratung in Bezug auf WP an: https://waffengewerbe.at/waren/546/Alle ... Waffenpass

Gerüchtemäßig sei er Jurist - selbst ehemaliger Zivildiener und nun im Besitz eines WPs.

Da der Preis für die Beratung aber nicht gerade ein Schnäppchen ist, frage ich mich, ob man darin tatsächlich soviele Informationen zur Erlangung eines WPs erhalten kann, dass der Preis gerechtfertigt ist?!

Meine bisherige Auffasung der rechtlichen Auslegung ist so, dass ja nichteinmal Jäger einen WP erhalten. Und sämtliche WPs nur an berufliche Tätigkeiten gebunden werden.

Liegen hier seitens der IWÖ auch aktuelle Infos vor, dass es heute doch noch Wege gibt - als "Normalbürger" (kein Geldkurier, Postzusteller, Taxler) einen WP zu erhalten?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1142
Als Waffenhändler hat der Herr ev. einen Rechtfertigungsgrund, das mag durchaus so sein.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, was in dieser Beratung für "Otto Normalverbraucher" enthalten ist, das so genial ist, dass die Behörde nicht anders kann, als einen WP auszustellen.
Denn wenn selbst Polizisten nur mit viel Gesetzestrara und Kaliberbeschränkung gnadenhalber den WP bekommen, was soll dann der Normalbürger als Grund anführen? Wenn nicht mal explizite, angezeigte Morddrohungen ein Verwaltungsgericht dazu bewegen, einer Person einen WP zuzugestehen.
Nur mal meine Meinung dazu....

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Erst einmal: Wer IWÖ-Mitglied ist, kriegt kostenlose Rechtsberatung und wenn WP verweigert werden schreitet unsere Rechtschutzversicherung ein.

Zweites: die Situation bei den Waffenpässen ist trist und bedauerlich. Nur wenige mehr kriegen so etwas. Detektiv und Bewachungsgewerbe schon, alle anderen nicht. Polizisten auf Grund der Novelle wieder. Sonst ist eher aus mit dem WP.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. März 2016, 15:48
Beiträge: 62
Wohnort: Wald-/Weinviertel
Gehe ich Recht in der Annahme, dass es nicht reicht, einfach nebenberuflich beim ÖWD oder andern Wachdiensten anzuheuern, dort dann hin und wieder ein Fußballmatch zu bewachen, um zu einem WP zu kommen?

_________________
Demjenigen gehört die Zukunft, der Bestehendes infrage stellt um neue Tore zu öffnen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Kommt auf die Behörde an. Aber eher nein.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 13:18 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3592
Zitat:
Gehe ich Recht in der Annahme, dass es nicht reicht, einfach nebenberuflich beim ÖWD oder andern Wachdiensten anzuheuern, dort dann hin und wieder ein Fußballmatch zu bewachen, um zu einem WP zu kommen?
Der Dienstgeber muss bestätigen, dass man auch für entsprechende Aufträge (Geld- und Werttransporte oder Personenschutz) ständig (und nicht nur fallweise) eingesetzt wird.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise