Aktuelle Zeit: 24. September 2020, 11:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11. März 2017, 18:43 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Hallo
Ich habe auf meiner BH die Erweiterung beantragt mit div. Unterlagen zum Sportschützen (inkl. Empfehlung vom Vereinsvorstand usw.).
Nun, mein BH-Mann erzählt mir immer dass er sich nicht auskennt, ich keinen Druck machen soll, er muß es erst mit einem Juristen besprechen weil er kein Risiko eingehen will usw.....
Was mich nun interessiert wäre die rechtliche Seite, wie lange er Zeit hat, was meine Schritte sind?
Wichtig ist mir zu kommenden Aussagen, der Bezug zum § und bitte darum diesen mir auch zugänglich zu machen, ohne etwas in der Hand ist es immer zweischneidig sich auf etwas zu berufen.
BG


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. März 2017, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
6 Monate hat er Zeit nachzudenken, erst dann könnte man Beschwerde machen. Dann denkt das Verwaltungsgericht nach. Die haben aber unbeschränkt Zeit.

Viel Geduld empfehle ich.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. März 2017, 21:02 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Ok, danke.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. März 2017, 22:21 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Ach und, wo ist denn das niedergeschrieben?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. März 2017, 16:27 
Offline

Registriert: 1. März 2016, 14:20
Beiträge: 55
Wohnort: Leoben,Steiermark
Und bei solchen Anträgen immer eine Kopie mit Eingangsstempel verlangen.
Zwecks Datum,sonst hast keinen Beweis.

_________________
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet,wird für jene pflügen,die das nicht getan haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. März 2017, 17:16 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Tja, den habe ich jetzt nicht.
Aber den Zahlungsbeleg für die Erweiterung.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 319
Ich denke auch das dies wieder eine Schikane ist. Wenn der Antragsteller seine gefordertrn Dokomente eigebracht hat ist sein Teil des Verfahrens abgeschlossen und die Behörde MUSS den Antrag annehmen und bearbeiten.

Gesendet von meinem HTC Desire 820 mit Tapatalk

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 07:59 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Das tut sie ja.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 08:58 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3633
Man darf dabei niemals vergessen: Der Beamte schuldet die Anwesenheit, während der Angestellte das Bemühen und der Auftragnehmer den Erfolg schulden.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 10:15 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Tja, ich bin kein Jurist, ich kann nur ahnen was damit gemeint ist. :roll:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1148
Zitat:
Nun, mein BH-Mann erzählt mir immer dass er sich nicht auskennt, ich keinen Druck machen soll

Ein Sachbearbeiter, der sich in seinem eigenen Aufgabenbereich nicht auskennt, das spricht natürlich Bände.
Zitat:
er muß es erst mit einem Juristen besprechen weil er kein Risiko eingehen will usw.....
Offenbar bekommen die Sachbearbeiter derartigen Druck von oben, dass sie sich nicht mal nach den Buchstaben des Gesetzes vorzugehen trauen. Man sieht daran recht schön, wo der Wind her weht.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. März 2017, 14:26 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Denke nicht dass es Druck ist, mein Wissensstand ist das der Herr, der das schon seeeehr lange macht, einfach so einer ist. Nicht informiert, alles nur ne Qual. Ist in aller Mund bekannt, dass er schwierig ist.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. März 2017, 15:18 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 67
Ich habe jetzt eine Antwort erhalten.
Resultat, ich bekomme nicht die beantragten Plätze, Angebot über 3.
Ich habe zugesagt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. März 2017, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8654
Wohnort: Vorarlberg
3 statt ?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. März 2017, 21:14 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3633
Zitat:
Ich habe jetzt eine Antwort erhalten.
Resultat, ich bekomme nicht die beantragten Plätze, Angebot über 3.
Ich habe zugesagt.
Selbst nach dem extra (für Gelegenheits-Hobby-Sportschützen) eingeführten §23 Abs 2b WaffG sollte +2 drinnen sein, sofern man danach nicht mehr als 5 hat; also 1->3, 2->4, 3->5 oder 4->5

Nimmt man 2->3 kampflos an, dann gibt man damit zu, dass der geltend gemachte Bedarf nicht für 4 reicht, d.h.. die nächste Erweiterung in weiteren 5 Jahren wird nochmals schwieriger.

Es kommt aber immer auf die Umstände an, ohne deren Kenntnis man nur allgemeine Aussagen treffen kann.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise