Aktuelle Zeit: 23. Juni 2018, 14:24

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 10:41 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Hallo

Ich breche in den nächsten Tagen zu einer mehrtägigen Bergwanderung nach Italien auf. Ich habe trotz längerem Googlen während der Arbeitszeit nur widersprüchliche Informationen zum Thema Messer führen in Italien gefunden.
Ist ein Messer im Rucksack ok, und wenn ja, welches?
Danke im Voraus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Ein nicht martialisches Messer (Victorinox) im Rucksack beim Camping/Wandern sehen die meisten in Foren als kein Problem, aber offenbar ist die Rechtslage schwer zu interpretieren. In Städten keinesfalls sichtbar (-> Clip des Folders sichtbar) mitführen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 12:00 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Ich werd auch ein solches Teil mitnehmen.
In Österreich laufe ich mittlerweile nur noch
mit 15cm Klingen herum, aber dort riskiere ich lieber nichts


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 13:09 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 312
Wohnort: Wien
http://www.messerkoenig.at/frontend/fil ... rrecht.pdf

Seite 7


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 4. Juli 2017, 22:16 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Nur für's Protokoll: Ich hab unlängst hier in Italien ein nettes Stiletto (Modell Masrrin 620 N) erstanden, und renn damit jetzt ständig herum. :shock:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 6. Juli 2017, 22:55 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Geben tuts hier alles. Schlagringe, Stahlruten,...Hab in einer Auslage sogar einen Gürtelschnallen-Stoßdolch entdeckt. Nur führen darf mann das Zeug nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 29. April 2018, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. April 2018, 10:42
Beiträge: 12
Wohnort: Windisch Bleiberg
Interessantes Thema...

Ich hab lange in Italien gelebt, und mal mit ein paar Polizisten / Carabinieri darüber geplaudert.
Ansatz war -> Ich gehe Campen, und hätte gerne ein Messer als "Werkzeug" mit.

Hier was die mir gesagt haben:

- Jedes Messer kann in Italien grundsätzlich als Waffe klassifiziert werden, und zwar eine für die keine normale Waffenbesitzkarte gültig ist. Dafür kann's dann eine gröbere Anzeige geben.
Das mit der Länge (früher war der grobe Limit "4 Finger") gibt's nicht mehr, auch ein Schweitzer Messer kann dir daher als WAFFE gesehen werden wenn du einen depperten erwischt...
Grundsätzlich: Wenn die ganz deppert sind, kann dort auch ein langer Schraubenzieher - oder alles mögliche als "WAFFE" gelten... also am besten immer schön höflich und freundlich bleiben (schadet bei uns ja auch nie) :-)

- Kaufen darfst du in Italien alles mögliche, nur ist der Transport EIGENTLICH nur vom Einkaufsort bis zum Wohnort erlaubt (daher der Tipp -> Behalte die Rechnung wenn du das Zeug gerade erst gekauft hast!).
In den eigenen vier Wände darfst du damit machen was du willst, solange keiner zu Schaden kommt.

- Falls du so'n Ding warum auch immer durch die Gegend fährst, dann bitte so dass es schön verstaut ist (am besten im Kofferraum, in einer Werkzeugbox - und bitte ja nicht irgendwo griffbereit rumliegen lassen!) und halte eine Erklärung für einen PRAKTISCHEN ZWECK parat.
Beispiele -> Ich gehe mit einen Freund fischen und das Messer ist zum Köder vorbereiten.
Ich gehe auf einer Baustelle und nutze das zum Schaumstoff schneiden und Kabeln abisolieren.
Ich hab's mit weil ich beim Wandern meine Jausen-Salami frisch schneiden möchte - dort ist der Jausenkorb, drin die Salami.

Etc. Einfach eine gute Erklärung parat halten.
Mit einer klaren Begründung wird's als "WERKZEUG" und nicht mehr als WAFFE gesehen.

- Beim Gästehausbesuch oder in der Stadt-> Ab besten gar nicht mitnehmen, und wenn dann schön versteckt.
Gerade hier reagiert die italienische Polizei sehr sensibel auf sowas - dank der paar Hitzekopfe (hat's unten leider öfter gegeben) die im Streit mal ein Messer rausziehen und ein paar Leute aufschlitzen...

Ich hoffe die paar Tipps helfen...

L.G.

_________________
.22lr, 9mm Luger, .223, 8x57IS, .12 for Meditation :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messer in Italien
BeitragVerfasst: 30. April 2018, 08:06 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3513
Italien, Türkei, Grossbritannien, Deutschland ... überall wo es eine (auch kürzlich importierte) "Messerkultur" gibt, sind Messer zwar allgegenwärtig aber verboten.

Apropos deutsche Messerkultur: Bis Ende des 19. Jh war es durchaus üblich, Auseinandersetzungen mit dem Messer zu klären; allerdings war es das Ziel, dem Gegner die Kleidung (und nur die Kleidung) zu zerschneiden. Dementsprechend wurden bei unter 25-30 Jährigen Messerverletzungen als Fahrlässigkeit gewertet ("der hat's noch nicht drauf gehabt"), während darüber Tötungsabsicht unterstellt wurde ("der hätte es schon drauf haben müssen, also war ess Absicht")

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise