Aktuelle Zeit: 15. Oktober 2019, 05:07

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2007, 09:03 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Die Waffe den Rekruten "weggenommen" hab ich auch. Bei den ersten Schulschießen wird die Optik einfach eingestellt. Viel mußte ich aber nie herumschrauben, kommt ja auch auf den Schützen an wie er durchschaut. Es ist auch gut(bei unserer Ausbildungszeit) wenn der rekrut nicht herumschraubt. Also damit, daß sich das Teil verstellt, hatte ich nie Probleme.
Das Kreisabsehen ist schon gut. Ziel etwa in die Mitte, paßt.
Das mit den "Zielstachel verboten, weil wir in Österreich so friedlich sind" sind eher Ausbildermythen die sich irgendwie immer weitergepflanzt haben, aber keine Grundlage haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2007, 09:24 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Der Jammer beim Stg.77 war, daß jeder Schwachkopf, der "muckte" oder "riß", sofort am Absehen herumgeschräufelt hat.
Als wir die Stg 77 - neu - zur BTÜ ausfaßten, schossen die Dinger wie Gift.
Zwei Jahre später war über die Hälfte total verstellt ..
Ich würde das Verstellen _nur_ durch Waffenmeister zulassen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2007, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Am Besten mit einem Schweißpunkt fixieren :P


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2007, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1375
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
wir haben ihnen immer die finger gebrochen, wenn sie versucht haben rumzufummeln. :-)

nur der ausbildner am stand bzw. der nuo schraubt herum. mit meinem stg hab ich mal beim zugsgefechtsschießen auf 400 m die scheibe plattgemacht. war ein gutes teil.

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2007, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Meins auch .. AF498 wenn ich mich richtig erinnere.

Ist leider in der Kaserne geblieben :?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Oktober 2007, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:20
Beiträge: 623
Hm, also ich konnte über mein StG77 wirklich nicht klagen. Ich war zwar bei den Kraftfahrern und habe eine verkürzte Grundausbildung gehabt, weil man schon dringenden Bedarf an Fahrern hatte, aber zumindest kam ich drei oder viermal in Allentsteig zum Schießen auf 300m und habe auf Anhieb alles sehr zufriedenstellend getroffen. Das ein Gewehr immer nur auf eine Person perfekt eingeschossen sein kann, ist ja wohl klar. Jedes Auge ist anders und so ergeben sich schon mitunter gewisse Unterschiede in der Treffpunktlage wenn man das Gewehr seines Vorgängers ausfasst. Beim ersten mal werden die Waffen daher mit den neuen Rekruten eingeschossen. Mein StG hat auch etliche male Sprung Deckung miterlebt oder ist schon mal unsanfter zu Boden gegangen und ich mußte nie was Nachschießen weil ich nicht getroffen hätte, sogar als ich mit Schutzmaske schießen mußte und ich wegen beschlagener Scheiben nur mehr milchigen Nebel sah, flogen auf 300m die Klappscheiben welche sich als zarte Umrisse in der Landschaft zeigten, jedesmal um und auf der Schulscheibe war die Gruppe auch noch zentriert.
Das mit dem Absehen ist völliger Quatsch was da von so manchen Rekruten verbreitet wird. Seltsam wie hartnäckig sich das hält. Das hat nichts mit Totschießen oder gar der Genfer Konvention und schon gar nicht mit der Haager Landkriegsordnung zu tun. Es ist schlicht und einfach so daß sich in Tests das Kreisabsehen durchgesetzt hat, weil es ein schnelleres Zielerfassen ermöglicht. Ziel im Kreis zentrieren und BUMM. Mit Fadenkreuz ist es interesant, daß im Durchschnitt etwas weniger schnell geschossen wird, weil sich die Leute beim Zielerfassen etwas mehr Zeit nehmen aber dennoch nicht besser treffen. Außerdem hat der Kreis bessere Eigenschaften beim Schießen in der Dämmerung, da das Ziel nicht partiell verdeckt wird. Für Präzisionsschießen ist das Kreisabsehen naturgemäß weniger geeignet aber dafür ist es ja auch nicht gebaut worden. Das so mancher damit dennoch auf die Scheibe eine erstaunliche Präzision erreicht ist eine Frage der Übung und der persönlichen Fähigkeiten.
Verwunderlich ist es aber nicht, denn man kann selbst mit einem Militärgewehr mit offener Visierung auf 300m den Zehner der Polytronic (10cm Durchmesser) rausschießen daß es nur so raucht und im Vergleich zu Kimme und Korn ist selbst das Glas des StG77 mit seinem Kreisabsehen noch eine Verbesserung.

_________________
JLE

"Auf Ansbach Dragoner, auf Ansbach Bayreuth, schnall um deinen Säbel und rüste dich zum Streit. Prinz Karl ist erschienen auf Friedbergs Höhen sich das Preusische Heer mal anzusehen...."

IWÖ Mitgliedsnummer: 1304


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2007, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
gut, habs schon kappiert, wir hatten stgs der dritten klasse :cry: , aber gut ein kamerad hatte ja auch eines ausgefasst, bei dem die linsen (ALLE) der optik fehlten :shock: der tat sich natürlich etwas schwerer mit dem zielen.

_________________
[img]http://sparta.zoonet.org/fb.gif[/img]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise