Aktuelle Zeit: 10. Dezember 2019, 20:41

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2007, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Hallo!

Da sowohl mein Vater als auch ich die WBK haben und wir demnächst einen neuen Tresor anschaffen wollten wollte ich wissen ob wir nur einen Tresor bestellen müssen, oder 2 erforderlich sind.

Mein Vater hat auf der WBK mehr Plätze als ich und obendrein eine Kat-A. Darf ich gemeinsam mit seinen Kat-B meine Kat-B verwahren? Darf ich auch (innerhalb der Familie) auf die Kat-A Zugriff haben?

Die Frage stelle ich deshalb weil beim WBK-Antrag der Polizist der die Überprüfung gemacht hat nur gemeint hat "einen Tresor habt's eh, hab ich schon gesehen".

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2007, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1385
Wohnort: südlich von Wien
Ha, erster: Kat B ist auf jeden Fall kein Problem und völlig schnurzpiep-wurscht-egal. Das weiss ich deswegen, weil das bei mir und meiner Frau (beide WP bzw. WBK) genauso ist, wir dürfen gemeinsam verwahren, da gibts irgend eine VO dazu - und das muss ja das gleiche sein.

Auf Kat A VERMUTE ich sehr fest, dass Du keinen Zugriff haben darfst.

Wenn ich falsch liege, möge man mich korrigieren.

lg digital

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2007, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Also ist Zugriff innerhalb der Familie - unabhängig wer wieviele Kategorie B hat - egal?

Ich weiß war sicher dass ich auf 2 Waffen von meinem Vater Zugriff haben darf, aber bei "mehr" bin ich mir wie gesagt nicht sicher.

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2006, 17:56
Beiträge: 355
Wohnort: Wien
Hallo Georg
Deine WBK beschränkt nur die Stückzahl des Erwerbs nicht den Zugriff. Auch wenn ihr eine unterschiedliche Platzanzahl auf der WBK habt, dürft ihr auf eure Waffen gegenseitig zugreifen. Auf die Kat.A Waffe darf nur dein Vater Zugriff haben. Sollte die dazu gehörige Munition auch eine rein militärische Kennzeichnung, Kaliber o.a.(zb. Leuchtspurmunition) haben muss auch diese getrennt aufbewahrt werden. Extremes Beispiel. Kal223 für div. Sturmgewehrklone erlaubt, 5.56Nato verboten. Ihr könnt aber einen Waffenschrank gemeinsam verwenden, wenn dieser für die Kat.A einen getrennt versperrbaren Innentresor hat.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
braucht da jemand einen extra waffenschrank?????
ich hätte da was mit 40cm breite!!!!!

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 07:05 
..


Zuletzt geändert von mani am 13. August 2009, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
@Christian:

1. .223 und 5,56 Nato (5,56x45) sind doch das gleiche !!??
2. Muni und Knarren müssen in der BRD, ned AUT getrennt voneinander aufbewahrt werden...
chris meinte das KAT A waffen und spezielle munition für KAT A extra versperrt werden müssen.

.223 und 5,56 nato sind schon das selbe, aber wahrscheinlich gibt es "militärisch speziell bezeichete mun".

waffen und mun können in >AT zusammen verwahrt werden.

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
rein theoretische frage: würde es reichen, wenn georgs vater bei der kat A waffe den verschluss im kleinem, georg nicht zugänglichem, innentresor versperren würde sowie ein abzugschloss an der waffe anbringen würde, dessen schlüssel georg nicht besitzt?

_________________
[img]http://sparta.zoonet.org/fb.gif[/img]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 08:38 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3608
Der Tresor bietet bereits den Außenschutz, für den Innenschutz reicht schon Verschluß getrennt verwahren oder Abzugsschloß oder Anketten mit Vorhangschloß oder ...

Bezüglich der Munition ist der Besitz von "Munition die als Kriegsmaterial anzusehen wäre" Inhabern von WBK oder WP erlaubt.

Die WBK regelt, über wieviele Waffen man gleichzeitig die tatsächliche Gewalt ausüben darf. Innerhalb einer Wohnungsgemeinschaft von Berechtigten darf jeder auch auf die Waffen der anderen zugreifen - man kann ja Waffen vorübergehend tauschen. Bei 4(?) Wochen Meldefrist ist die Meldung schon vor dem Abschicken veraltet und daher uninteressant (am Schießstand geht es um entgeltlichen Verleih, die müssen darüber Buch führen).

ABER: Nie gleichzeitig mehr Waffen entnehmen, als auf der WBK eingetragen sind (abzüglich eventuell an getrennten Orten verwahrte Waffen!) !!!

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 11:43 
@CSM: Nein, da gibt's für im selben Haushalt lebende Personen irgendeine Ausnahme.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1817
Zitat:
rein theoretische frage: würde es reichen, wenn georgs vater bei der kat A waffe den verschluss im kleinem, georg nicht zugänglichem, innentresor versperren würde sowie ein abzugschloss an der waffe anbringen würde, dessen schlüssel georg nicht besitzt?
in diesem Fall hätte man aber Zugriff auf den Lauf und als wesentlicher Bestandteil ist dieser verboten bzw. an eine Genehmigung gebunden :?:

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 12:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3608
Runderlaß vom Oktober 1996, Seite 149.

Berechtigte Ehegatten (nach VwGH 2978/80 vom 22.4.81 auch berechtigte Mitbewohner) dürfen genehmigungspflichtige Waffen gemeinsam in einem Tresor verwahren. Auch ohne getrennte Stahlkassetten.

Also z.B.: Mann WBK mit 40 Stück, Frau WBK mit 2 Stück, erwachsener Sohn im gemeinsamen Haushalt WBK mit 2 Stück. Alle 44 Waffen im gemeinsamen (behördlich abgesegneten, da Meldung über eine "große Anzahl von Waffen" ohne Beanstandung erfolgt) Tresor verwahrt.

Jeder darf so viele Waffen entnehmen, wie seine WBK zulässt. Die Frau darf alle Waffen putzen :twisted:, solange sie nicht mehr als zwei gleichzeitig heraussen hat. Der Sohn darf aber nicht seinen Eltern je eine Waffe zum Schießstand nachbringen wenn er eine eigene Waffe auch mitnimmt, da er in Summe 3 Stück bei sich hätte.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: ählichen Fall
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 13:12
Beiträge: 1808
Wohnort: Braunau (OÖ)
Servus,

hatte einen ählichen Fall mit meinen Schwiegervater in Spe.
Antwort vom Beamten auf der BH: "Solange nicht einer der beiden 20 oder mehr Waffen hat, oder z.B. eine Vorderschaftrepetierflinte, ist es kein Problem wenn einer Zugriff auf die Waffen des Anderen hat."

MfG - Jogi

_________________
... proud to be a part of it ...
- Waffengalerie
- Priv. Schützengesellschaft Braunau 1403
IWÖ-Mitlgliedsnummer: 5222


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Danke, das heißt also ich darf Zugriff darauf haben. Und wegen der Kat-A, na die kommt dann statt in den Tresor in einen Blechspind daneben :roll: (ist ja sicherer ..).
Zitat:
Bezüglich der Munition ist der Besitz von "Munition die als Kriegsmaterial anzusehen wäre" Inhabern von WBK oder WP erlaubt.
Also jedesmal wenn ich Hartkernmunition verschieße wird mir gesagt dass ich die Munition verschießen muss, da sie Kat.-A ist und somit verboten ist. Dass ich mit der WBK diese besitzen dürfte wäre mir etwas neues.

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2007, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1375
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
hä?
Zitat:
jedesmal wenn ich Hartkernmunition verschieße wird mir gesagt dass ich die Munition verschießen muss, da sie Kat.-A ist und somit verboten ist

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise