Aktuelle Zeit: 8. Dezember 2019, 13:39

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 00:15 
Frage an die gesetzeserfahrenen Kollegen: Wie ist das, wenn man mehr Munition lagern möchte, als der Waffentresor fasst? Genügt hier ein versperrter Holzkasten, oder muß das Ding aus Metall oder gar ein neuer Waffentresor sein? Diese Unwissenheit hat mich bisher von größeren (und somit billigeren) Muntionskäufen abgehalten.
Wer kennt die Antwort?
mfg
Guncat


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 10:08 
Offline

Registriert: 28. November 2006, 12:04
Beiträge: 43
Wohnort: am Land...
Ich dachte immer, daß Munition nach Möglichkeit am sichersten verwahrt werden sollte.
Stell mir gerade die Frage was hier das geringere Übel ist: Wenns schon brennt und die Muni draussen ist oder versperrt in einem Tresor.
Wobei ich mir gerade denke: Müßte nicht schon eine ordentliche Wärmeentwicklung zustande kommen, damit die Munition im Tresor explodiert ???
Denk mir auch: Tresor ist nicht gleich Tresor, haben die nicht auch eine gewisse Hitzbeständigkeit.

Gibts da eigentlich Brandschutzrichtlinien oder sowas, die man hier zu Rate ziehen kann ???

_________________
wer vom herkömmlichen abweicht, ist das opfer des aussergewöhnlichen. wer im herkömmlichen bleibt, der sklave desselben. zugrunde gerichtet wir man auf jeden fall. (f. nietzsche)

IWOE-Mitglieds-No. 5875


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 10:23 
Zitat:
Ich dachte immer, daß Munition nach Möglichkeit am sichersten verwahrt werden sollte.
Stell mir gerade die Frage was hier das geringere Übel ist: Wenns schon brennt und die Muni draussen ist oder versperrt in einem Tresor.
Was knallt lauter, ein Schweizerkracher oder das Schwarzpulver aus dem Schweizerkracher wenn du es auf den Boden schüttest und anzündest?

"Muni am sichersten verwahrt.." - glaubst du nicht, dass derjenige der sich illegal eine Waffe besorgen kann auch illegal an Munition kommt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 11:40 
Offline

Registriert: 28. November 2006, 12:04
Beiträge: 43
Wohnort: am Land...
verstehe jetzt nicht ganz was das Thema "Verwahrung" mit dem Thema "illegale Waffe & Munition" auf sich hat. Wie kommst Du jetzt auf diese Assoziation ?!?

_________________
wer vom herkömmlichen abweicht, ist das opfer des aussergewöhnlichen. wer im herkömmlichen bleibt, der sklave desselben. zugrunde gerichtet wir man auf jeden fall. (f. nietzsche)

IWOE-Mitglieds-No. 5875


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 11:42 
Warum - außer wegen eines Diebstahlversuches sollte man die Munition sicher(er) verwahren? Der Hund wird sie nicht fressen und ein Kind wird auch nicht die Stichsäge rausholen und den Holzschrank aufsägen oder?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Code:
Kind wird auch nicht die Stichsäge rausholen und den Holzschrank aufsägen oder?
Größere Kinder schon, die sind ziemlich einfallsreich wenn es um etwas Verbotenes geht! :wink:

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 13:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
Größere Kinder schon, die sind ziemlich einfallsreich wenn es um etwas Verbotenes geht!
Wenn sie wissen, was drinnen ist und man ihnen ein Mindestmaß an Manieren beigebracht hat, ist das Risiko mbE. äußerst gering.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Januar 2006, 17:34
Beiträge: 918
Wohnort: Wien
Zitat:
Zitat:
Größere Kinder schon, die sind ziemlich einfallsreich wenn es um etwas Verbotenes geht!
Wenn sie wissen, was drinnen ist und man ihnen ein Mindestmaß an Manieren beigebracht hat, ist das Risiko mbE. äußerst gering.
denke ich mir auch,
wenn die eigenen Kinder schon Papas Schrank aufbrechen, ist schon einiges schiefgelaufen :?
hoffe ich wohl nicht :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Zitat:
Wenn sie wissen, was drinnen ist und man ihnen ein Mindestmaß an Manieren beigebracht hat, ist das Risiko mbE. äußerst gering.
Mann sollte mit den Kindern öfters schießen gehen damit sie wissen worum es geht!

Solche Kisten wären ideal zum Lagern von Munition! Leider habe ich in Österreich noch keinen Händler dieser Kisten gefunden!
http://cgi.ebay.de/Holzbox-Holzkiste-Tr ... m153.l1262

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Gute Erziehung ist besser als ein Tresor!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:24
Beiträge: 3190
Wie siehts eigentlich mit Bundesheer-Munitionskisten (die hölzernen) aus, wenn sie per Bogenschloß versperrt sind?

Gruß!
Jürgen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Würden genügen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:24
Beiträge: 3190
Schön, danke!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. November 2006, 21:57
Beiträge: 693
Wohnort: a echter tiroler!
Zitat:
Solche Kisten wären ideal zum Lagern von Munition! Leider habe ich in Österreich noch keinen Händler dieser Kisten gefunden!
http://cgi.ebay.de/Holzbox-Holzkiste-Tr ... m153.l1262
die würden mir auch gefallen. kollege von mir am schießstand ist oberboss einer kaserne hier in der gegend. ich frag mal ob man sowas bei ihm bekommen kann.

gruß

_________________
zwar kein wunschkennzeichen, aber immerhin die nummer 5822 hier.

[b]please stay at least a shotgun length away![/b]

dem land tirol die treue!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008, 18:14 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
Mann sollte mit den Kindern öfters schießen gehen damit sie wissen worum es geht!
Sobald sie groß und neugierig genug sind, ist das äußerst empfehlenswert.
Wenn sie Gelegenheit zum Schießen hatten, ist das Ganze gar nicht so sensationell ..


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise