Aktuelle Zeit: 20. September 2020, 20:21

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17. Januar 2018, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8654
Wohnort: Vorarlberg
http://m.oe24.at/welt/Schweden-will-Arm ... /317781252

Da werden die Banden aber vor Angst zittern ... ;-)



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Januar 2018, 23:17 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 304
Es wird so sein, wie überall:

Die "vielen besorgten Bürger" sind der Regierung schnurzegal. Die Politiker werden den willkommenen Anlaß der "besorgten Bürger" genußvoll gegen die rechtstreue schwedische Bevölkerung verwenden und die Bürgerrechte und das Waffengesetz - um das sich Berufskriminelle überhaupt nicht kümmern - eklatant verschärfen!

Die Betroffenen werden die gesetzestreuen "besorgten" schwedischen Bürger sein. Nachher werden nur noch die Kriminellen bewaffnet sein. Ob die Schweden das wissen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Januar 2018, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1148
Zitat:
Ob die Schweden das wissen?
Die wissen das sogar sicher. Nur ist es den regierenden Sozialisten ziemlich egal.
Man kann sich gemütlich zurücklehnen und zusehen, wie Schweden als erstes europäisches Land vor die Hunde geht. Am Schluss bleiben ihnen ihre Ikea-Inbusschlüssel - damit dürfen sie dann die Möbel für ihre neuen Herren zusammenbauen.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Januar 2018, 09:04 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3633
Aufgrund der Sozialisierung in eine Tribalgesellschaft nehmen die neuen Fachkräfte die Polizei nicht als Vertreter der staatlichen Ordnung, der man sich zu fügen hat, wahr, sondern als konkurrierenden Clan, der zu bekämpfen ist, wenn er sich in das Gebiet/Angelegenheiten des eigenen Clans einmischt. Die Polizei hingegen ist nur dafür aufgestellt, eine Gesellschaft von rechtsstaatlich Sozialisierten, die sich mehrheitlich wohlverhalten, zu überwachen.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Januar 2018, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8654
Wohnort: Vorarlberg
Tja wer will noch Polizist im Schweden sein? ... ein Mitglied irgendeines schwindeligen Clans (um Infos zu klingen) vielleicht, sonst doch keiner der bei Verstand ist.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. Januar 2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2011, 14:49
Beiträge: 310
Wohnort: ÖSTERREICH
Ein Freund von mir ist gerade auf Montage in Malmö. Die Lage da oben ist nicht gerade beruhigend. Vor Tagen schrieb er mir dass in den Medien steht " Malmö Kriminalitäts- Hochburg, jetzt fliehen sogar die Flüchtlinge", das sagt ja einiges aus!
Er unterlässt es so gut wie möglich an freien Tagen das Hotel zu verlassen!

_________________
Numquam Retro

Bild
http://www.drall-vsv.at

IWÖ Mitglied


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2019, 12:44 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 304
Zitat 2018:

Im Kampf gegen die organisierte Kriminalität erwägt der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven den Einsatz der Armee. "Es wäre nicht meine erste Wahl, das Militär einzusetzen. Aber ich will alles Nötige tun, um der schweren, organisierten Kriminalität den Garaus zu machen", sagte der Sozialdemokrat am Mittwoch der Nachrichtenagentur TT.

Schlagzeile heute:

Schwedische Regierung will strengere Waffengesetze einführen

https://deutsch.rt.com/europa/93917-sch ... engesetze/

Hat wohl nichts geholfen, die Armee gegen die OK einzusetzen. Jetzt aber wird ein strengeres WG sicherlich helfen. Immer wieder der selben Schwachsinn!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise