Aktuelle Zeit: 20. November 2019, 06:24

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2014, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also, wie heute in den Medien kolportiert wurde möchte das Finanzministerium Zugang zu Polizeidaten (EKIS)......na was wird da wohl unter Anderem herausschauen???? Richtig, die WAFFENSTEUER, so nach dem scheinheiligen Motto:"Wir nehmen euch ja nichts weg, wir wollen nur euer Bestes"...euer GELD. Und alle die brav und gesetzestreu registriert haben sind wieder einmal die Dummen.....
trotzdem schönen Abend
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2014, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Dann werden wohl viele ihre Bestände drastisch reduzieren und spätestens dann sind auch die Kat. C Preise kaputt. Die Händler können sich dann auch eingraben ...

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2014, 22:49 
Offline

Registriert: 3. Januar 2012, 13:21
Beiträge: 626
na hoffentlich werden dann nicht versicherungsfälle auch besteuert, die anzahl der waffendiebstähle dürfte dramatisch ansteigen. wegelagerei könne nur mit betrug - besser "kreativität" - bekämpft werden höre ich des öfteren von kollegen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2014, 23:16 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 18:27
Beiträge: 325
Zitat:
....Und alle die brav und gesetzestreu registriert haben sind wieder einmal die Dummen.....
Wobei man ja nicht verpflichtet ist seine Waffen aus dem ZWR löschen zu lassen wenn man sie verkauft hat bzw. zu überprüfen ob der Käufer registriert hat oder? Ich kann die Dinger doch ohne schriftlichen Kaufvertrag an jemanden verkauft haben der die gesetzlichen Bedingungen erfüllt hat, oder etwa nicht ? Somit kann der Staat mit dem ZWR in Wirklichkeit überhaupt nicht feststellen wer aktuell im Besitz welcher Kat. C Waffen ist um die Dinger zu besteuern.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1609
Wohnort: Wien Süd
Zitat:
Somit kann der Staat mit dem ZWR in Wirklichkeit überhaupt nicht feststellen wer aktuell im Besitz welcher Kat. C Waffen ist um die Dinger zu besteuern.
Das wird den Steuereitreibern aber wurscht sein. Bei der Finanz gibt es die Beweislastumkehr - da muss man selbst beweisen, dass es nicht so ist, wie es im Akt steht.

_________________
Gruss Erpi
Mitglied 3910
Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 10:02 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2011, 22:11
Beiträge: 282
Wohnort: Mühlviertel / OÖ
Hi,

aus eigener Erfahrung weiß ich, daß die Finanz mit sensiblen Daten aus dem ZMR mehr als fahrlässig umgeht.
Die Auszüge werden kopiert und teilweise bei den zu prüfenden Firmen "vergessen" oder einfah an Dritte ausgehändigt. Es gab dazu auch schon Verfahren die zu Geldstrafen der Beamten geführt haben. Geändert wurde aber nichts am Verhalten, dürfte daher von "oben" gewünscht und gedeckt sein.

_________________
Grüße
Geko

IWÖ Mitglied Nr.: 7138


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 11:04 
Offline

Registriert: 16. Januar 2009, 21:04
Beiträge: 737
Wohnort: Österreich
Das EKIS hat aber mit dem ZWR nichts zu tun. Das sind 2 getrennte Welten.

_________________
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 11:39 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 312
Wohnort: Wien
@Revierler

Genau lesen!

ZMR = Zentales Melderegister
ZWR = Zentales Waffenregister


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Zitat:
Das EKIS hat aber mit dem ZWR nichts zu tun. Das sind 2 getrennte Welten.
Ja, aber es gibt Schnittstellen die immer mehr ineinander verwischen. Hat zwar Vorteile in der Verwaltung aber auch ein hohes Potential für staatlichen Missbrauch!
Zitat:
Durchgängiges e-Government zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Bürger/innen am Beispiel des Zentralen Waffenregister (ZWR)
Seite 3
Zitat:
Durch vollständige durchgängige Integration aller Prozesse arbeiten alle beteiligten Nutzer direkt im ZWR !

http://e-government.adv.at/2013/pdf/19_ ... 130611.pdf

Wenn z.B. die "Finanzpolizei" (die ist keine Exekutive und kein Wachorgan) uneingeschränkten Zugriff auf Ekis Daten bekommt wird die Missbrauchsgefahr größer.
https://www.wko.at/Content.Node/branche ... nzpoli.pdf
https://strafrecht.univie.ac.at/fileadm ... fgaben.pdf

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 08:00 
Offline

Registriert: 16. Januar 2009, 21:04
Beiträge: 737
Wohnort: Österreich
Ich habe genau gelesen. In den Beiträgen 4 und 5 ist eindeutig das ZWR.

Dennoch sind ZWR, ZMR und EKIS verschiedene Programme. (wenngleich sie auf gemeinsame Datenbanken zugreifen).

_________________
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 10:34 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Die Finanz hat jetzt vermutlich auch schon Zugriff auf EKIS, nur halt nicht vollinhaltlich (nur KFZ Daten), auf ZMR, Firmen- und Grundbuch, Sozialversicherungsdaten usw. sowieso. Es ist allerdings die Zulässigkeit der EKIS Abfragen im Wesentlichen auf Finanzstrafverfahren eingeschränkt.
Die Finanzpolizei kann von Gerichten mit Ermittlungen in ihren Zuständigkeitsbereich beauftragt werden und ist damit fallweise der Kriminalpolizei gleichgestellt (Das die FinPol unbewaffnet sind, macht da keinen Unterschied).
https://www.bmf.gv.at/betrugsbekaempfun ... h_dem_StGB


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 11:10 
Offline

Registriert: 5. Januar 2012, 02:09
Beiträge: 106
Wohnort: Mauthausen
Übrigens, jene Firma die für das BMI die Schnittstellen entwickelt, nennt sich "Rubicon" ;) Finde ich irgendwie lustig....

_________________
"Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." - Machiavelli

.22LR, .223REM, 6,5x55SE, 7,5x55 Swiss, 7,62x54R, .303British, 8x57iS, .300 WM, 9x19, .357Mag, .44Mag, .45 ACP, .45LC
IWÖ Nr: 6534


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Es geht schon los
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 14:16 
Offline

Registriert: 3. Januar 2012, 13:21
Beiträge: 626
*brüll* wenn es wirklich die sind, dann setzen die zu 100% auf hyperV und ich weiß schon alles :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise