Aktuelle Zeit: 8. Dezember 2019, 03:14

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 30. Januar 2015, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Wer in der Privatwirtschaft soll denn diese Versager nehmen? Und: Beamte gehören überhaupt nicht ins Parlament.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 30. Januar 2015, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2014, 18:56
Beiträge: 274
Wohnort:
Zitat:
Wer in der Privatwirtschaft soll denn diese Versager nehmen?
Diese natürlich niemand!
Ich hatte die Vision von gescheiten Politikern ...

_________________
Der Verstand des Gebildeten wählt den rechten Weg,
der Verstand des Ungebildeten den linken

Bibel Buch Kohelet 10,2


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 30. Januar 2015, 11:50 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Die Beamten sind hier nicht das Problem, Bayr gibt als Beruf "Angestellte" an, Sieber "Landwirt".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 30. Januar 2015, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2014, 18:56
Beiträge: 274
Wohnort:
Zitat:
..., Sieber "Landwirt".
Jaja, Landwirt ist ein Beruf. Bauer eine Mentalität ... :mrgreen:

_________________
Der Verstand des Gebildeten wählt den rechten Weg,
der Verstand des Ungebildeten den linken

Bibel Buch Kohelet 10,2


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 18. März 2015, 07:14 
Offline

Registriert: 4. Oktober 2014, 23:27
Beiträge: 659
Wohnort: Graz
Aktueller Stand: 6019

_________________
LG Eichhörnchen

---------------------------------------------------------
Stand your ground!
Das Todesdreieck für Legalwaffenbesitzer: §§8, 12 und 13 WaffG
Eine Statistik beantwortet immer nur die an sie gerichteten Fragen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 18. März 2015, 11:28 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3607
Zitat:
Ob Bayr oder Sieber, beides sind meiner Recherche nach typische Politprofis seit Kindesbeinen. Solche Karrieren sind in Österreich kein Einzelfall. Habe selber einen Schulkollegen, der eine entsprechende Karriere eingeschlagen hat. Die sogenannte Ochsentour.
Mein damaliger Klassensprecher ist jetzt Bürgermeister...

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 18. März 2015, 11:29 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Die genaue Anzahl der Unterschriften ist letztlich egal.
Und wenn es hunderttausend wären. ...

https://www.youtube.com/watch?v=9WZWrQS2lSY


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 18. März 2015, 11:45 
Offline

Registriert: 4. Oktober 2014, 23:27
Beiträge: 659
Wohnort: Graz
Zitat:
Die genaue Anzahl der Unterschriften ist letztlich egal.
Und wenn es hunderttausend wären. ...

https://www.youtube.com/watch?v=9WZWrQS2lSY
Raus mit der überheblichen Bagage.

_________________
LG Eichhörnchen

---------------------------------------------------------
Stand your ground!
Das Todesdreieck für Legalwaffenbesitzer: §§8, 12 und 13 WaffG
Eine Statistik beantwortet immer nur die an sie gerichteten Fragen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 14. April 2015, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Also:

Die Petition ist behandelt worden, kommt nächste Woche ins Parlament. Genauen Termin werde ich noch sagen, vielleicht will sich jemand die Diskussion anschauen.

Jedenfalls: Stronach und FPÖ dafür, die anderen dagegen, wobei die ÖVP sich überhaupt nicht deklariert hat, aber in der ersten Ausschußsitzung schon dagegen gestimmt hat.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Petition im Parlament
BeitragVerfasst: 14. April 2015, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Über 6.000 Unterschriften sind es geworen und es waren auch mehr als die Unterschriften für die Verschärfung des Sexualstrafrechts.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise