Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018, 20:33

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Liebe Freunde!

Das Forum ist wieder offen, es soll den Austausch zu Informationen um das Waffenrecht bzw. für uns Legalwaffenbesitzer dienen.

Ich darf euch gleich vorweg mitteilen, dass wir hier keine Diskussion über das Ausscheiden unseres früheren Generalsekretärs wollen und ich sämtliche Beiträge und falls notwendig auch die dazugehörigen Unruhestifter entfernen werde.

Wie ihr wisst sind die Zeiten für uns Sportschützen, Sammler und Jäger nicht die Besten und es würde mich freuen wenn wir alle an einem Strang ziehen und nach konstruktiven Lösungsansätzen für unsere gemeinsame Sache streben würden.

Mit kräftigem Schützen- und Weidmannsheil
Dietmar

(Moderator und Forumsmädchen)

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3353
Wohnort: 1210 Wien
Servus DIETMAR
Na also, weiter geht es. Endlich.....
NUMQUAM RETRO
MkG, 718


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Auch ich werde mich daran halten. Keine Diskussion und schon gar nicht über mich.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Noch was: Bisher habe ich rechtliche Fragen hier beantwortet. Mache ich nicht mehr.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 17:14 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 400
Wie ihr wisst sind die Zeiten für uns Sportschützen, Sammler und Jäger nicht die Besten und es würde mich freuen wenn wir alle an einem Strang ziehen und nach konstruktiven Lösungsansätzen für unsere gemeinsame Sache streben würden.

Danke Dietmar, ich bin relativ sicher dass alle "Foristi" wissen dass unsinnige Diskussionen nur unseren Kritikern dienen!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 17:22 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 400
Noch was: Bisher habe ich rechtliche Fragen hier beantwortet. Mache ich nicht mehr.


Das ist natürlich zu akzeptieren, wobei schon zu sagen ist dass die umfassende Beantwortung waffenrechtlicher Fragen für Mitglieder ein ganz wesentlicher Punkt ist!
Ich habe auf eine derartige Frage sehr kurzfristig (!) eine kompetente Antwort erhalten, ich hoffe sehr dass d. IWÖ diese Linie auch weiterhin beibehält.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3353
Wohnort: 1210 Wien
Du hast natürlich recht, aber wir haben ja GUNTER der in Waff-rechtlichen Dingen äußerst bewandert ist.....
Grüße
Sousek, 718


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 21:16 
Offline

Registriert: 26. Dezember 2014, 23:10
Beiträge: 205
Zitat:
Liebe Freunde!

Das Forum ist wieder offen, es soll den Austausch zu Informationen um das Waffenrecht bzw. für uns Legalwaffenbesitzer dienen.

Ich darf euch gleich vorweg mitteilen, dass wir hier keine Diskussion über das Ausscheiden unseres früheren Generalsekretärs wollen und ich sämtliche Beiträge und falls notwendig auch die dazugehörigen Unruhestifter entfernen werde.
Wow, ein Hort der freien Meinungsäusserung ist dieses forum.
Wo darf diese Diskussion denn eigentlich geführt werden?
Nicht dass ich den genannten besonders vergöttern würde aber die Geschehnisse um seine Behandlung wirken an sich schon merkwürdig.

Was mich mehr gestört hat war dass man einfach das Forum zudreht um jede Diskussion unmöglich zu machen.
Nicht dass das IWÖ Forum bisher wirklich für freie Diskussion gedacht war waren diese Vorgänge und die für die einfachen Mitglieder totale Intransparenz nicht gut für die IWÖ.

_________________
Melius est stantem mori quam genibus nixum vivere.
IWÖ Mitglied Nr: 10620


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 22:02 
Offline

Registriert: 17. Februar 2014, 20:31
Beiträge: 49
Zitat:
Zitat:
Liebe Freunde!

Das Forum ist wieder offen, es soll den Austausch zu Informationen um das Waffenrecht bzw. für uns Legalwaffenbesitzer dienen.

Ich darf euch gleich vorweg mitteilen, dass wir hier keine Diskussion über das Ausscheiden unseres früheren Generalsekretärs wollen und ich sämtliche Beiträge und falls notwendig auch die dazugehörigen Unruhestifter entfernen werde.
Wow, ein Hort der freien Meinungsäusserung ist dieses forum.
Wo darf diese Diskussion denn eigentlich geführt werden?
Nicht dass ich den genannten besonders vergöttern würde aber die Geschehnisse um seine Behandlung wirken an sich schon merkwürdig.

Was mich mehr gestört hat war dass man einfach das Forum zudreht um jede Diskussion unmöglich zu machen.
Nicht dass das IWÖ Forum bisher wirklich für freie Diskussion gedacht war waren diese Vorgänge und die für die einfachen Mitglieder totale Intransparenz nicht gut für die IWÖ.
Da muss ich mich leider anschließen. Man fand es nicht mal nötig eine Antwort auf meine Anfrage zu geben!

Hallo,

wie lange wollen Sie das Forum noch blockieren? Ich persönlich finde es wirklich verantwortungslos diesen unnötigen Machtstreit gerade jetzt zu machen.
Man könnte fast glauben das der neue IWÖ Vorstand auf die Seite der EU gewechselt hat.
Oder noch schlimmer dem BMI alle Türen offen hält zur kompletten Enteignung!
Gerade jetzt ist es wichtiger als je zuvor so schnell als möglich Informationen zu erhalten wie es mit der neuen Verordnung weiter geht. Was für neue Schikanen auf uns zukommen werden.
Die nicht offiziell bekannt gegeben sondern wie üblich erst im Nachhinein bekannt werden wen es für viele zu spät ist!



MFG


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 2. September 2017, 00:32 
Offline

Registriert: 24. Mai 2014, 20:17
Beiträge: 151
Zitat:
Wow, ein Hort der freien Meinungsäusserung ist dieses forum.
Kannst ja Dein eigenes aufmachen, der Wunsch der Betreiber ist zu respektieren.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 2. September 2017, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1111
Auch ich hätte mir ein wenig mehr Transparenz gewünscht, aber die Linie des Vorstandes ist zu respektieren. Immerhin hat man auf der IWÖ HP ein Statement abgegeben, was aber die Sperrung dieses Forums unnötig gemacht hätte, wenn man dieses Statement inkl. "Diskussionsverbot" hier veröffentlicht hätte. So aber hat diese Aktion immer einen bitteren Beigeschmack.
Nun ja, sei es wie es sei.
Mein Appell an den Vorstand: Jetzt könnt ihr in punkto Kampf für uns LWB zeigen, ob euch die Mitglieder etwas wert sind. Ich erwarte mir da schon regelmäßige Infos und vor allem die Entstaubung der IWÖ HP. Nehmt euch ein Beispiel an einer anderen IG. Da gibts regelmäßig Newsletter an die Mitglieder, einen Shop und es werden auch Trainings angeboten. Dafür wären viele auch bereit, einen höheren Mitgliedsbeitrag zu entrichten. Kommt mal im 21. Jahrhundert an.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum wieder offen
BeitragVerfasst: 2. September 2017, 18:46 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
Zitat:
Auch ich hätte mir ein wenig mehr Transparenz gewünscht, .....

MfG
Resistance
Transparenz ist sicher ein Thema, und sie kann manchmal schaden. Das ist in der Privatwirtschaft so, dass ist bei den Beamten so, in jedem Verein so und das bleibt wohl noch überall länger so. Hoffe ich jedenfalls.
Wenn ich als siebenter Zwerg von links das ganz anschaue sehe ich Leute die wohl nicht mehr miteinander konnten. Wenn ich das sachlich sehe, also wir haben gemeinsame Ziele aber wir können nicht miteinander, dann muss ich den alten Moltke ausgraben: Getrennt marschieren, vereint schlagen!
Die Feinde der LWB machen das übrigens genauso:
Das Peterl, also der da:
http://privatelink.de/?http://derstanda ... r-Zitronen
marschiert auch getrennt, aus gleichen Gründen.
Aber er ist der erste der rotgrün eine Mehrheit verschafft. Vielleicht ists keine schlechte Idee solche Ideen der Anderen auch selber zu prüfen.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise