Aktuelle Zeit: 27. Mai 2018, 13:41

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 19. April 2012, 16:15 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Zitat:
Zuverlässig ist das Ding auf alle Fälle,.............
Für meine Taurus gilt:
Habe sie gebraucht gekauft vor ca. 2 1/2 Jahren. Jedes Monat 100 Schuss, dabei keine einzige Waffenstörung, egal welche Muni-meistens die Billige, da die Waffe präziser ist als ich :? -bezahlt habe ich-bitte festhalten-250€, da die Waffe "keinen Wert hat, weil sie bei uns nicht bekannt ist" (Zitat vom Verkäufer). Nun, ich habe sie aus der Literatur gekannt und hab es einfach drauf ankommen lassen.
Sollte sie mir eingehen, solange dieses Forum und ich existieren, lasse ich es euch wissen. Hergeben tu ich die nimmer 8)

mfg
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 19. April 2012, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2011, 17:12
Beiträge: 1160
Bei mir ist es ganz ähnlich: billig aus DE gekauft (sind in DE anscheinend recht verrufen und nicht gerade gern gesehen nach Winneden), keine Ahnung wie viele Vorbesitzer oder wie viele Schuss bereits drauf sind, funktioiert aber einwandfrei: nach ca. 1300 Schuss keine einzige Störung, sie schießt ebenfalls besser als ich.

_________________
Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 2. Mai 2012, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2011, 17:12
Beiträge: 1160
Heute am Stand hab ich mich ziemlich gefreut:
Bild
Wenn ich jetzt jeden Tag sowas schießen würde, wäre ich schon zufrieden :mrgreen:

_________________
Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 2. Mai 2012, 21:44 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Sehr schönes Ergebnis!
Wie ich immer sage:An den Waffen liegt es nicht......... :mrgreen:

Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 3. Mai 2012, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3351
Wohnort: 1210 Wien
Wirklich ein gutes Ergebnis, aber immer die gleiche Frage: "Maschine oder Maschinist......" Also, meistens MASCHINIST.....
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 8. Juni 2012, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Februar 2009, 14:34
Beiträge: 265
Wohnort: südl. noe
ja, wirklich gutes ergebnis. darf man nicht meckern :)


wenn erlaubt, poste ich hier ein bild meiner 92er ...


Bild

_________________
für ev fehlende oder doppelte buchstaben entschuldige ich mich im namen meiner tastatur ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 8. Juni 2012, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2011, 17:12
Beiträge: 1160
Auf SW-Fotos sieht die bella ragazza gleich noch einmal so gut aus!
Anscheinend gibts eh mehr 92er Besitzer in AT als man glauben würde, gefällt mir!

_________________
Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 9. Juni 2012, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Februar 2009, 14:34
Beiträge: 265
Wohnort: südl. noe
Zitat:
Auf SW-Fotos sieht die bella ragazza gleich noch einmal so gut aus!
Anscheinend gibts eh mehr 92er Besitzer in AT als man glauben würde, gefällt mir!

das pic MUSSTE ich in sw posten :wink:
sieht im original recht kitschig aus, mit all dem grellgelb und rot im hintergrund...

ja, es gibt vermutlich mehre besitzter dieses klassikers. aber in glockzeiten wie diesen fällt ein outing scheinbar schwer :D

_________________
für ev fehlende oder doppelte buchstaben entschuldige ich mich im namen meiner tastatur ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 22. Mai 2013, 20:47 
Offline

Registriert: 22. November 2007, 12:43
Beiträge: 2366
Sehr schöne Waffe!
Bin aber leider sehr entäuscht von Beretta. Hab ewig lang eine PX4Storm subcompact gesucht und endlich beim Fritsch gefunden.
Allein durch paar mal angreifen ging die Beschichtung ab, hab sie dann zurückgegeben.
Muß aber auch sagen daß die subcompact eine amerikanische Fertigung ist.

_________________
--------------------

IWÖ Nr 5888


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 8. Februar 2015, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2010, 21:26
Beiträge: 94
Wohnort: Wein4tel
Anscheinend sind hier ein paar Beretta Kenner vorhanden. Ein Freund von mir besitzt eine der ersten Modell 92, wo der Magazinlöseknopf unten am Griffstück ist. Da wurden angeblich "nur 5000" gebaut. Was ist sowas wert auf dem Gebrauchtmarkt? Nur interessehalber, ist ein Erinnerungsstück an seinen Vater...

_________________
IWÖ Mitglied 6902
„Ich glaube, dass Banken unsere Freiheit stärker gefährden als stehende Heere.“
Thomas Jefferson (1743–1826), Präsident der Vereinigten Staaten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 12. Februar 2015, 10:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Trotz intensiver Recherche im net habe ich keine Angaben bzgl. Stückzahl der ersten Bauserie gefunden. Ich würde daher empfehlen, es bei Beretta mir einer Anfrage zu versuchen. Ebenso wenig kann ein Wert genannt werden. Man muss bedenken, da z.B. von der Beretta 92 seit 1975 große Stückzahlen gebaut wurden. Bei der SIG 210 verhält es sich anders:
Eine Serie, vergleichsweise niedrige Stückzahl. Aus dem Bauch: Die Summe dürfte 3-stellig bleiben. Eventuell eine Schätzung beim Experten? (Dorotheum)

peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Beretta 92FS Inox
BeitragVerfasst: 12. Februar 2015, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2010, 21:26
Beiträge: 94
Wohnort: Wein4tel
Hallo Peter. Es ist auf jeden Fall so eine der Prototypenserie, mit dem im Griffstück eingebauten Sicherungshebel. Aber wir werden mal eine Mail an Beretta schicken, vielleicht können die anhand der Seriennummer was rausfinden, danke. http://glocktalk.com/forums/showthread.php?t=1487389

_________________
IWÖ Mitglied 6902
„Ich glaube, dass Banken unsere Freiheit stärker gefährden als stehende Heere.“
Thomas Jefferson (1743–1826), Präsident der Vereinigten Staaten


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise