Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 13:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. November 2016, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1095
Hier noch eine Grafik, die den Unterschied zw. .223 und 5.56 Lager verdeutlicht.
Bild

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. November 2016, 11:32 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Zitat:
Ich hab das Teil als 10,5" Variante damals unter der Bezeichnung OA 15 M4 C gekauft, somit kein Laufwechsel. Damals gab es nur die Ausführung mit A2 Kornträger, Plastikhandschutz und dem Tragegriff, also das klassische M16 Styling.
Die Black Label Ausführung bei OA heisst grundsätzlich, dass es sich um Basismodelle handelt. Die Black Label haben (ob jetzt noch immer, weiss ich nicht, aber man kann den Hersteller kontaktieren) alle das 5.56 Lager. Bei den Läufen haben die 10,5" und 14,5" den 1/7er Twist, längere Läufe den 1/9er.
Auf der HP sind das die für dich intersessante Geräte: http://www.oberlandarms.com/produkte-in ... l#produkte

Für mich war entscheidend, ein möglichst günstiges Basismodell zu erwerben, um dann daraus ein für mich ideal passendes Teil zu bauen. Das von dir abgebildete M4 hat ja bereits den Low profile Gasblock, allerdings eine Quadrail, was mich schon stören würde, da du sie bezahlst und - für mich - nicht das wäre, was ich möchte.
Ich empfehle dir, die M4 mit Plastikhandschutz zu kaufen. Es gibt heute schon extrem viel Auswahl an hervorragenden Railsystemen (Keymod z.B.), die wesentlich ergonomischer sind, als die kantige Quadrail, aber das ist Geschmackssache. Die Umbauarbeiten sind wahrlich keine Hexerei, mit ein paar Grundwerkzeugen kann man wirklich alles selber machen. Es gibt gefühlte Millionen von "How to" Videos auf Youtube, bzw. Literatur darüber.

Fotos meiner M4 kann ich machen, weiss aber nicht, ob es sich heute noch ausgeht.

MfG
Resistance
Danke für deine aufschlussreiche Informationen. Habe eben gelesen, das Stand 2011/Anfang 2012 alle M4 und Comando das 5.56x45er Lager haben. Werde trotzdem mal dort nachfragen. Nach gründlicher Überlegung und viel Lesen und Videos schauen, dürfte für mich doch das C4 Commando mit 10,5" Lauf, mittlerer Picatinny und Low Profile Gasblock die bessere Wahl sein. R-223-BL-00040 Brauche keine Visierung da ich sowieso meine aktuellen Komponenten übernehmen werde und ich auch low Profile flip up sights als Backup verwenden will. Mir persönlich reicht der Quadrail Free Float Handschutz, somit stört es mich nicht das er dabei ist. Ändern kann man immer noch, sollte es doch nicht passen. Umbauen ist für mich kein Problem.

Jetzt muss ich nur noch eine vernünftige Quelle finden, die Version die ich will auch zu vernünftigen Preisen verkauft. Der Preis von OA für die Black Label ist ja recht gut.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. November 2016, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1095
Zitat:
Jetzt muss ich nur noch eine vernünftige Quelle finden, die Version die ich will auch zu vernünftigen Preisen verkauft. Der Preis von OA für die Black Label ist ja recht gut.
Auch hier kann ich dir behilflich sein. Ausgezeichneter Händler gern per PN wenn du willst.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. November 2016, 21:06 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Wenn man auf 100 Meter stehend den Vitalbereich trifft ist das doch perfekt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 13:15 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Hab mir nun alternativ auch die von Schmeisser angesehen. Sind halt preislich um einiges höher angesiedelt. Haben aber auch durchwegs einen besseren Ruf als die OA. Jetzt heißts halt abwägen.

Hat noch wer Probleme mit seinen OA's gehabt?

PS: Aurum - hast du PN abgedreht?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 16:50 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Zitat:
Ca. 2500 Euro. Ich hab das Gerät mit einem simplen Rotpunkt von Walther. NULL Vergrößerung. Trotzdem so gute Schiessleistungen. Die Kollegen in dem angesprochenen Kurs hatte zum Teil auch OAs. Und waren sehr zufrieden.
Hmm... ich bin noch nicht dahinter gekommen, warum einige sagen das die OA-15 Probleme machen. Ich habe bisher noch nie jemanden persönlich kennengelernt, der mit einem OA-15 Probleme hatte. Immer nur gehört das andere Probleme haben... der Preisunterschied zwischen einem OA-15 Black Label C4 und einem Schmeisser AR15 S4F ist ungefähr 600 euro. Ist ja nicht gerade wenig. Ist der Preisunterschied gerechtfertigt? Okay, ein Vorteil dürfte sein das die Schmeisser alles im Mil-Std herstellt (wurde mir heute gesagt), US-Gewinde für den Muzzle Breake/Compensator verwendet und somit mehr Möglichkeiten vom US Markt bietet und das standardmäßig der key-mod locks Handguard dabei ist. Dafür haben die neuen OA-15 BL alle das 5.56x45 Patronenlager und Schmeisser ausschliesslich Matchlager. Bei OA kann kriegt man für jeden Lower-Receiver einen anderen Upper-Receiver dazu und kann halt nach belieben die Länge wechseln, gibt's bei Schmeisser nicht. Braucht man nur als Zubehör eintragen, was wieder keinen weiteren Platz auf der WBK fordert.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. November 2016, 18:40 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Zitat:
:oops: Oje, oje. Soweit bin ich nicht. Die Hälfte von dem, was Du geschrieben hast, hab ich nicht mal verstanden... :roll: .
Was denn? Hab ich etwas ungenau beschrieben? Kann ja gern nochmal was erklären bzw. anders schreiben.
Zitat:
Ich wollt mir erst eine AUG kaufen, aber mein Verkäufer bei Waffen Siegert im Zangtal hat mir dann zur Schmeisser geraten. Ich glaube die haben OAs gar nicht im Programm.
Das war im August. Gestern hat er zu mir gesagt, daß er mir das Gewehr verkauft hat, das er eigentlich für sich selber bestellt hat!!! Er dachte, macht nichts, er bekommt eh in der nächsten Lieferung ein anderes. Aber laut seinen Angaben kann Schmeisser erst im April 2017 wieder liefern!!!!
Naja, nicht jedes Waffengeschäfft führt alle Hersteller. Jeder hat so seine Favoriten. Sei es aus Überzeugung oder des besseren Gewinnes beim jeweils anderen Hersteller. Lieferzeit bei Schmeisser wäre dann sehr lange. Mal schaun was es letztendlich werden wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. November 2016, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1095
Egal was du dir zulegen wirst, vergiss auf keinen Fall, für das Trumm schnell entsprechende Ersatzteile auf Lager zu kaufen. Schlabos, Gasringe (am Besten McFarland), Auzieher und Federn, Verschlusspins, also alles was brechen oder verschleissen kann, bzw. gern verloren wird. Sowie natürlich sämtliche Umbauteile, die du dann raufschrauben möchtest.
Es kann nämlich sein, dass die Teile bald auf Grund der tollen EU nicht mehr im Onlinehandel erhältlich sind, weil dann waffenrelevant.

Ausserdem sollte man immer Verschlussersatzteile am Stand mithaben. Gibt nichts Ärgerlicheres als einen gebrochenen Schlabo oder einen abgenudelten Auszieher beim Training und man hat kein Ersatzteil dabei.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. November 2016, 19:31 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Zitat:
Egal was du dir zulegen wirst, vergiss auf keinen Fall, für das Trumm schnell entsprechende Ersatzteile auf Lager zu kaufen. Schlabos, Gasringe (am Besten McFarland), Auzieher und Federn, Verschlusspins, also alles was brechen oder verschleissen kann, bzw. gern verloren wird. Sowie natürlich sämtliche Umbauteile, die du dann raufschrauben möchtest.
Es kann nämlich sein, dass die Teile bald auf Grund der tollen EU nicht mehr im Onlinehandel erhältlich sind, weil dann waffenrelevant.

Ausserdem sollte man immer Verschlussersatzteile am Stand mithaben. Gibt nichts Ärgerlicheres als einen gebrochenen Schlabo oder einen abgenudelten Auszieher beim Training und man hat kein Ersatzteil dabei.

MfG
Resistance
Okay, guter Tipp. Hab aber bei Oberland Arms keine Ersatzteiliste zu den jeweiligen Modellen gefunden. Bestellt man die dann separat lt. Anleitung die beim Gewehr dann dabei ist?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. November 2016, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1095
Ich würde die Teile bei einschlägigen Onlinehändlern bestellen. Die haben mehr Auswahl und auch meist bessere Preise. Die von mir oben genannten Ersatzteile sind kompatibel zu allen Herstellern und Verschlüssen. Also egal ob du ein Schmeisser, Hera oder OA hast, Gasring ist Gasring.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de