IWÖ Forum
https://forum.iwoe.at/

Gisela Kallenbach nicht mehr im EU Parlament
https://forum.iwoe.at/viewtopic.php?f=19&t=8069
Seite 1 von 2

Autor:  Georg [ 8. Juni 2009, 08:28 ]
Betreff des Beitrags:  Gisela Kallenbach nicht mehr im EU Parlament

Kurzum: die Grünen in Deutschland haben uns "beschenkt" und mit dem Listenplatz 17 für Frau Kallenbach dafür gesorgt dass diese Frau nicht mehr in das EU Parlament einzieht.
Quelle: http://mephisto976.uni-leipzig.de/sendu ... ipzig.html

Das halte ich für eine insofern wichtige Entscheidung als dass ich mir gerade eben noch auf Ihrer Website folgendes Video zu Gemüte geführt habe, wo Sie darüber referiert wie wichtig es doch seie die 4 Kategorien doch noch auf 2 zu reduzieren.

Georg

Autor:  PETER [ 8. Juni 2009, 08:34 ]
Betreff des Beitrags: 

Es gibt also noch Hoffnung!

Peter

Autor:  zakrajsek [ 8. Juni 2009, 08:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Das wäre schön, Frage nur, kommt etwas besseres nach?

Autor:  raptor [ 8. Juni 2009, 09:38 ]
Betreff des Beitrags: 

Nehmen wir mal, was wir kriegen können: Kallenbach draußen und das ist gut so! :P

Autor:  zakrajsek [ 8. Juni 2009, 10:07 ]
Betreff des Beitrags: 

Bin eh zufrieden.

Leider hat sich Frau Kallenbach einer öffentlichen Diskussion mit echten Gegner nie gestellt. Wenn sie jetzt verschwindet, ist das deshalb - aber nur deshalb - recht schade.

Autor:  Austro Boer [ 8. Juni 2009, 11:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Aber, leider bleibt ihr Vermächtnis für immer. :(
"Special Valid reason", EU-weites Feuerwaffe-Register usw.

Autor:  3030win [ 8. Juni 2009, 13:28 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja, diese nette, uninformierte Dame hat ja nur ein Glück, dass wir legalen Waffenbesitzer in Österreich gar so human und gesetzestreu sind. In anderen EU-Ländern wäre die Möglichkeit viel höher, eventuell einem Jagdunfall zum Opfer zu fallen.

Autor:  Herzog Johann [ 8. Juni 2009, 15:15 ]
Betreff des Beitrags:  Gisela Kallenbach nicht mehr im EU Parlament

Zitat:
Gisela Kallenbach nicht mehr im EU Parlament
Gottseidank!

Eine Lunatschek genügt uns.

Autor:  Georg [ 8. Juni 2009, 17:48 ]
Betreff des Beitrags: 

Nun denn, auch wenn noch so viele Waffengegner im EU-Parlament sitzen, so hat man zumindest eines erreicht - bei der Evaluierung hätte sich sonst 100%ig Frau Kallenbach wieder um das Thema angenommen, und so steht es wieder "frei" für andere. Und das ist es was für mich zählt.

Georg

Autor:  rhodium [ 9. Juni 2009, 09:57 ]
Betreff des Beitrags: 

Das die Grüne Kallenbach nicht mehr im EU-Parlament sitzt, ist ein schwacher Trost. Ihr Werk hat die Dame leider vollendet mit all den bitteren Konsequenzen für die legalen Waffenbesitzer in Europa. Die Tatsache das diese Person nun mit einer fetten Politikerpension irgendwo in Deutschland im Ruhestand ist, tröstet mich nicht im geringsten. :idea:

Autor:  rubylaser694 [ 9. Juni 2009, 10:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
Das die Grüne Kallenbach nicht mehr im EU-Parlament sitzt, ist ein schwacher Trost. Ihr Werk hat die Dame leider vollendet mit all den bitteren Konsequenzen für die legalen Waffenbesitzer in Europa
Hinter Ihr die Sintflut.....

Autor:  FMJ [ 9. Juni 2009, 11:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
Zitat:
Das die Grüne Kallenbach nicht mehr im EU-Parlament sitzt, ist ein schwacher Trost. Ihr Werk hat die Dame leider vollendet mit all den bitteren Konsequenzen für die legalen Waffenbesitzer in Europa
Hinter Ihr die Sintflut.....
hey, jetzt mal nicht so pessimistisch!

wir werden schon sehen, was und wer nachkommt.

und einen vorteil können wir uns sichern - er/sie, der/die ihr nachkommen wird hat noch keine "Fanpost" von uns erhalten und wird sich erst mal erschrecken, auch vom Volk post zu bekommen..
= erst verunsicherung!

Also ich sehe in Kallenbach's gehen eine Chance! Denn sie war schon ein älteres Semester, alteingesessen und verbissen. Leider auch selbstsicher.

Es heißt nicht automatisch, dass die nachfolgerin / der nachfolger selbige eigenschaften hat...
..und das sollten wir nützen.

lg
FMJ

Autor:  FMJ [ 9. Juni 2009, 11:22 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
Zitat:
Das die Grüne Kallenbach nicht mehr im EU-Parlament sitzt, ist ein schwacher Trost. Ihr Werk hat die Dame leider vollendet mit all den bitteren Konsequenzen für die legalen Waffenbesitzer in Europa
Hinter Ihr die Sintflut.....
hey, jetzt mal nicht so pessimistisch!

wir werden schon sehen, was und wer nachkommt.

und einen vorteil können wir uns sichern - er/sie, der/die ihr nachkommen wird hat noch keine "Fanpost" von uns erhalten und wird sich erst mal erschrecken, auch vom Volk post zu bekommen..
= erst verunsicherung!

Also ich sehe in Kallenbach's gehen eine Chance! Denn sie war schon ein älteres Semester, alteingesessen und verbissen. Leider auch selbstsicher.

Es heißt nicht automatisch, dass die nachfolgerin / der nachfolger selbige eigenschaften hat...
..und das sollten wir nützen.

lg
FMJ

Autor:  M 9 [ 9. Juni 2009, 13:32 ]
Betreff des Beitrags:  Martin

Was ich weiter oben über Martin (100%ig SPÖ-kompatibel) gesagt hat, hat sich schon heute bestätigt:

Wiens Bürgermeister hat Martin für die Wiener Gemeinderatswahl

ein Angebot

gemacht.

Was ich immer gesagt habe.

Autor:  gewo [ 9. Juni 2009, 13:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Martin

Zitat:
Was ich weiter oben über Martin (100%ig SPÖ-kompatibel) gesagt hat, hat sich schon heute bestätigt:

Wiens Bürgermeister hat Martin für die Wiener Gemeinderatswahl

ein Angebot

gemacht.

Was ich immer gesagt habe.
hallo

ich denke er ist so clever dass er erkennt das das ins auge geht
da kann er sich von seinen protestwaehlern verabschieden

evt machen die einen deal indem er eine klare wahlempfehlung in richtung rot ausgibt

aber alles andere waere hoechst unglaubwuerdig

aber ok, wann hat das denn schon mal einen politiker gestoert?

lg
g

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/