Aktuelle Zeit: 20. Juli 2019, 23:00

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstlader für Jagd und Sport??
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 20:45 
Offline

Registriert: 6. Februar 2006, 19:56
Beiträge: 1119
Wohnort: Tirol
hi@all.

im waffges. steht doch irgendwo was von den genemigten selbstladern die für den sportlichen und-oder jagdlichen einsatz konzipert und gebaut werden nicht als kat.a angesehen sind.
wie sieht es da mit den neuen teilen wie der sabre xr41 match, zivile neufertigung des G3 von h&k oder anderen neu gefertigten gewehren ( nicht aus altteilen zusammengestellten) wie sie zz. in D angeboten werden, aus?
das schon bei uns als repetiervariante angebotene SSG 97 (dragunovverschnitt) in ha wäre ev. so ein kanditat, oder besteht da 0 chance :evil:
ich würd mir gern einen ha (sportlich, ausbaufähig) zulegen, hab aber kein lust die paar momentan erhältlichen teile zu den wucherpreisen mir anzutun :twisted:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
.. und genau das ist das Problem. Die Behörden weigern sich billige Halbautomaten als Kat. B zu stufen ... ich hätte ja schliesslich auch Bock auf ein Mini 14 oder einen Garand.

aber leider ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 21:03 
Offline

Registriert: 12. Mai 2006, 20:34
Beiträge: 144
Zitat:
hi@all.

im waffges. steht doch irgendwo was von den genemigten selbstladern die für den sportlichen und-oder jagdlichen einsatz konzipert und gebaut werden nicht als kat.a angesehen sind.
Das steht in der KMV, nicht im WaffG
Zitat:
wie sieht es da mit den neuen teilen wie der sabre xr41 match,
möglich, kenn' die Waffe nicht
Zitat:
zivile neufertigung des G3
keine Chance
Zitat:
von h&k oder anderen neu gefertigten gewehren ( nicht aus altteilen zusammengestellten) wie sie zz. in D angeboten werden, aus?
Kommt auf's Gewehr an.
Es muss aus "rein ziviler Fertigung" stammen, darf keine "wichtigen" Teile enthalten, die mit denen einer Kat.A-Waffe austauschbar sind, und, sofern es eine Zivilversion einer Waffe ist, die im Original vollautomatisch ist, darf ein Umbau auf diese Funktionsweise nicht ohne weiteres möglich sein.
(aus der Begründung der Einstufung des AUG-Z abgeschaut :mrgreen:)
Zitat:
das schon bei uns als repetiervariante angebotene SSG 97 (dragunovverschnitt) in ha wäre ev. so ein kanditat, oder besteht da 0 chance :evil:

Wenn's aus ziviler Fertigung stammt, und keine "kritischen Teile" mit dem Original austauschbar sind, wäre eine Einstufung in Kat B theoretisch möglich.
Zitat:
ich würd mir gern einen ha (sportlich, ausbaufähig) zulegen, hab aber kein lust die paar momentan erhältlichen teile zu den wucherpreisen mir anzutun :twisted:
Speziell für Österreich "zivilisierte" Waffen wären wahrscheinlich noch teurer.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise