Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 23:09

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20. Oktober 2016, 15:07 
Offline

Registriert: 20. Juni 2016, 18:32
Beiträge: 63
Zitat:
Bayerns Innenminister will Waffenbesitz verbieten:
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/pan ... 96456.html
genauer gesagt nur den "reichsbürgern". das ist auch gerechtfertigt.

_________________
chris
IWÖ M-Nr. 10963


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Oktober 2016, 15:24 
Offline

Registriert: 20. Juni 2016, 18:32
Beiträge: 63
Zitat:

Da hast Du eine seltsame Rechtsauffassung.
ganz im gegentum, ich empfinde es als skurril und paradox wenn jemand um ein waffendokument bei dem staat ansucht den er nicht anerkennt!

_________________
chris
IWÖ M-Nr. 10963


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Oktober 2016, 16:37 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
Soweit ich das gelesen habe, war der lange vorher Jäger bevor er sich ala Götz von Berlichingen zum autonomen Reichsritter erklärt hat, was die Frage ändert:

Begründet die Erklärung zum Freistaat die Aberkennung der vorherigen Verlässlichkeit - ist das gleich zu bewerten wie religiöse / sexuelle "Spinnereien"?

Was das Zugriffsdesaster selbst angeht, da war doch bitte in der BRD schon einmal mal was in die Richtung:
http://www.stern.de/panorama/stern-crim ... 75278.html


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Oktober 2016, 16:53 
Offline

Registriert: 20. Juni 2016, 18:32
Beiträge: 63
Zitat:
ist das gleich zu bewerten wie religiöse "Spinnereien"?
denke wenn jemand die sharia über den rechtsstaat stellt hat er auch kein recht auf (legalen) waffenbesitz.

ist aber nur meine persöhnliche meinung.

_________________
chris
IWÖ M-Nr. 10963


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. November 2016, 11:57 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Ergänzung: Er glaubt, er lebe in einer Staatssimulation. Und skurril ist ein derartiges Verhalten auch nicht. In der Regel handelt es sich bei Reichsbürgern, Freeman u. dgl. um Kriminelle, die den Rechtsstaat ausnützen wollen. Teils mit den unsinnigsten Blödheiten, aber auch durch extrem aggressives Verhalten. Lauter Versager.

Peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. November 2016, 13:56 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Wobei die genannten Reichsbürger, Freeman und ähnliche sicher nicht zu den Leistungsträgern gehören. Zu den Obskuranten aber sicherlich. Und zwar zur Gänze. Diejenigen dieser Bewegung, die auf Polizisten das Feuer eröffnen, sind noch dazu Verbrecher.

Peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. November 2016, 13:45 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
Hat das Wort Obskurant hier eine andere Bedeutung als dort?
https://de.wikipedia.org/wiki/Obskurit%C3%A4t
Irgendwie ergibt das Wort hier für mich keinen Sinn, bleibt obskur :-)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 8. November 2016, 11:16 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 18:27
Beiträge: 326
Was mich an diesen Reichsbürgern, Freeman etc. stört ist, dass sie einerseits den Staat nicht anerkennen, aber die Vorteile voll nutzen. Da wird auf befestigten Straßen gefahren, die staatliche Gesundheitsversorgung wird in Anspruch genommen und Dokumente für den legalen Waffenbesitz werden beantragt. Und dann kommen sie daher und erkennen den Staat nicht an. Gewisse Regeln sind in einem Staat einfach erforderlich, sonst gibts Anarchie, Mord und Totschlag. Bei solchen Personen halte ich deswegen ein Waffenverbot für angebracht....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 8. November 2016, 18:38 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 18:27
Beiträge: 326
Zitat:
Zitat:
Bei solchen Personen halte ich deswegen ein Waffenverbot für angebracht....
Das wollen die AWNs schon seit Jahren, aber für die sind wir die "Freemen". Also aufpassen mit solchen Wünschen!
Es is kein Wunsch, ich finds nur OK. Rein ideologisch gesehen müssten die Freeman sowieso schwarze Waffen kaufen und keine Legalen, wenn sie wirklich so free wären wie wie sie tun.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 8. November 2016, 19:17 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 539
Fragt sich nur mit wessen Geld..


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 8. November 2016, 20:22 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 18:27
Beiträge: 326
Zitat:
Fragt sich nur mit wessen Geld..
Gar nicht so einfach, dieses freisein :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. November 2016, 07:11 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
Zitat:
Bei dieser Alternative sparen sie sich die nutzlose Prozetur.
Dass auch schon August Wilhelm Antonius Graf Neidhardt von Gneisenau in der Verordnung über den Landsturm 1813 constatierte:"Es ist weniger schädlich, daß einige Ausschweifungen zügellosen Gesindels statt finden, als daß der Feinde frei im Schlachtfelde über alle seine Truppen gebiete" wird so mancher freihe Reichsridda ins Felde führen, während er mit geschwellter Brust das erfolgrreiche Verweigern der neun Zehnte und das Erwirken eines Gegentributes unter falscher Flagge wie einen militärischen Sieg celebriert... rate ich mal ;-)

Nicht vergleichbar ist diese Situation freilichen mit jenen hier, die die gewährte Sozialhilfen als wohl erworbene Dschizya begreifen und sich damit brüsten eben diese durch Taqiyya erwirkt zu haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. November 2016, 13:05 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Zitat:
Einstellungssache. Sie stellen sicher nicht die Mehrheit der Nichts- und Minderleister.
Zitat:
Diejenigen dieser Bewegung, die auf Polizisten das Feuer eröffnen, sind noch dazu Verbrecher.
Da ich nicht dabei war und derzeit nur die Berichte der L-Presse zur Verfügung stehen, bilde ich mir meine Meinung später.
Da bleibt die Frage, wie will man sich eine Meinung zu diesem Vorfall bilden? Man kann ja nicht überall sein.

Peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. November 2016, 13:26 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
Zitat:
Heute werden Bürger, die auf Fehler im System hinweisen, schnell zu Obskuranten erklärt. Da fehlt dann nur noch der "Verschwörungstheoretiker".
Diese "Reichbürger" haben für meinen Geschmack nicht alle Kugeln am Christbaum. Das war im neulichen Fall aber nicht der Grund für den Polizeieinsatz!
Das hier ist er übrigends. Der welcher auf die Polizisten geschossen hat. Beachte schon mal das Auftreten! Auf diesen showdown scheint der Irre jedenfalls systematisch hingearbeitet zu haben. Leider haben ihm die Polizisten mit ihrem taktisch dilletantischen Sturmangriff auf seine Höhle den Gefallen auch getan. Solche Kerle nimmt man ausser Haus beim Einkaufen fest!

http://sek-einsatz.de/nachrichten-sek-e ... tzte/18003
Zitat:
... Bei einer Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth am heutigen Mittwoch bei einem 49-jährigen ‚Reichsbürger‘ in Georgensgmünd sollten dessen legale Jagd- und Sportwaffen wegen seiner Unzuverlässigkeit als Waffenbesitzer sichergestellt werden. Dazu lagen mehrere Beschlüsse vor. Da der Mann – der der Reichsbürgerbewegung angehört – in der Vergangenheit mehrfach Kontrollen abgelehnt hat, wurden zur Unterstützung Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei angefordert....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. November 2016, 21:06 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
Zitat:
Zitat:
Diese "Reichbürger" haben für meinen Geschmack nicht alle Kugeln am Christbaum.
Mag sein, daß er einen an der Waffel hat. Sehr problematisch sehe ich die ideologisch bedingte Unzuverläßlichkeit. ...
Unzuverlässig ist der nicht aufgrund seiner Ideologie gewesen, sondern weil er gezielt die Kontrollen seiner Legalwaffen verweigert hat. Abgesehen davon lehne ich jede Art von Parallellgesellschaften ab, egal wie sie aussehen, dazu gehören auch solche wie sie von diesem Herrn verstanden und gelebt werden.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise