Aktuelle Zeit: 17. November 2019, 19:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Algerier schlägt Frau bewusstlos
BeitragVerfasst: 30. April 2016, 12:47 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/ ... /233852345
Zitat:
Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen

Angreifer schlug die Frau an einer Bushaltestelle bewusstlos.
Ein 35-jähriger Algerier soll Freitag früh in Linz versucht haben, an einer Bushaltestelle eine Frau zu vergewaltigen. Als sie sich heftig wehrte und ihm dabei die Nase brach, verletzte er sein Opfer im Gesicht und schlug es bewusstlos. Dann fuhr er ins Spital, um seine Verletzungen behandeln zu lassen. Dort wurde er festgenommen, so die oö. Polizei am Samstag.

Der Ablauf der Tat war am Samstag noch weitgehend unklar. Gegen 7.35 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass in einem Gebüsch neben einer Bushaltestelle eine verletzte Frau liege und ein Mann mit Kopfverletzungen geflüchtet sei. Das Opfer wies massive Verletzungen im Gesicht auf und war im Genitalbereich nackt.

Ermittlungen laufen
Details wurden am Samstag vorerst nicht bekanntgegeben. Die Ermittler waren damit beschäftigt, die Tat zu rekonstruieren. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich bei dem Opfer um eine Passantin gehandelt haben. Als der Mann, der bereits seit mehreren Jahren in Linz lebt, versuchte, sie zu vergewaltigen, wehrte sie sich heftig. Daraufhin versetzte er ihr mehrere Faustschläge, so dass sie bewusstlos wurde.

Fest steht, dass der Verdächtige durch die Gegenwehr der Frau ebenfalls verletzt und wenig später in einem Spital festgenommen wurde, wo er sich behandeln lassen wollte. Er wurde in die Justizanstalt Linz gebracht. Die Staatsanwaltschaft werde U-Haft beantragen, sagte ihr Sprecher Philip Christl.
Ein WP hätte das vermutlich verhindert.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: 30. April 2016, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Schon langsam gehen uns die Plätze der U-Haft aus...

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: 30. April 2016, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Oktober 2015, 20:58
Beiträge: 28
Mir wird nur mehr schlecht!!!!!
Jeden Tag so eine Meldung und jetzt wird's erst warm!!


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2016, 19:13 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Offenbar ein Wiederholungstäter:

http://www.krone.at/Oesterreich/Sextaet ... ory-508133
Zitat:
Sextäter von Linz schlug schon zum zweiten Mal zu

Jener 35-jährige Algerier, der am Freitag an einer Linzer Bushaltestelle versucht hatte, eine 41-jährige Frau zu vergewaltigen , dürfte bereits im November des Vorjahres eine 58-Jährige attackiert haben. Das damalige Opfer hat ihn bei einer Gegenüberstellung identifiziert. Zum Vorfall am Freitag wandte sich die Polizei am Sonntag mit Zeugenaufrufen an die Öffentlichkeit.

Der 35-Jährige, der bereits seit mehreren Jahren in Linz lebt, soll Freitagfrüh versucht haben, an einer Bushaltestelle eine 41-jährige Frau zu vergewaltigen. Als sie sich heftig wehrte und ihm dabei die Nase brach, verletzte er sein Opfer im Gesicht und schlug es bewusstlos. Dann fuhr er ins Spital, um seine Verletzungen behandeln zu lassen. Dort wurde er von der Polizei aufgespürt und festgenommen.
Der Ablauf der Tat ist weiterhin ziemlich unklar. Gegen 7.35 Uhr war die Polizei verständigt worden, dass in einem Gebüsch neben der Bushaltestelle Obere Donaulände eine verletzte Frau liege und ein Mann mit Kopfverletzungen geflüchtet sei. Das Opfer wies massive Verletzungen im Gesicht auf und war im Genitalbereich nackt.
Wichtige Zeugen gesucht
Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass es vor dem Vergewaltigungsversuch an der Bushaltestelle bereits zu einem Kontakt zwischen dem späteren Opfer und dem Täter gekommen war: Wie auf Videoüberwachungsbildern der Linzer Altstadt zu sehen ist, dürften die beiden gegen 6.30 Uhr gestritten haben. Zwei Männer - einer davon trug eine sehr helle Jacke - blieben daraufhin stehen und sprachen mit ihnen.
Die Exekutive bittet diese Personen, sich bei der Linzer Polizei unter der Telefonnummer 059/133-45-3333 oder bei einer beliebigen Dienststelle zu melden, sie könnten wichtige Hinweise geben! Darüber hinaus werden auch mögliche Zeugen, die Freitagfrüh an der Bushaltestelle Obere Donaulände Beobachtungen gemacht haben könnten, gesucht. Dort soll der 35-jährige glatzköpfige Mann über die Frau mit den kurzen blonden Haaren hergefallen sein.
Algerier für weitere Sex-Attacke verantwortlich
Bei den Ermittlungen hat sich zudem herausgestellt, dass der Algerier noch für einen weiteren Vergewaltigungsversuch verantwortlich sein dürfte: In der Nacht auf den 27. November soll er einer 58-jährigen Linzerin, die allein auf der Straße ging, angeboten haben, sie nach Hause zu bringen. Als die Frau ihre Haustür aufsperrte, attackierte er sie von hinten und stieß sie zu Boden. Das Opfer wehrte sich heftig. Daraufhin flüchtete der Angreifer. Die 58-Jährige blieb unverletzt. Bei einer Gegenüberstellung am Samstag hat sie den Mann wiedererkannt.
Die Staatsanwaltschaft Linz will Untersuchungshaft für den Verdächtigen beantragen. Darüber werde aber frühestens am Montag entschieden, hieß es am Sonntag.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2016, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Offenbar ein Wiederholungstäter
Soll ich jetzt überrascht tun?

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise