Aktuelle Zeit: 29. Februar 2020, 12:09

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 6. Mai 2016, 08:59 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
http://kaernten.orf.at/news/stories/2772625/
Zitat:
16-Jähriger vor Disco beraubt

In der Nacht auf Freitag ist ein 16-jähriger Schüler auf dem Parkplatz einer Diskothek in Klagenfurt von Unbekannten niedergeschlagen und beraubt worden. Der Schüler erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Vorfall geschah kurz nach Mitternacht auf einem Parkplatz gegenüber einer Disco in Klagenfurt. Der 16-Jährige Schüler gab gegenüber der Polizei an, dass er mit zwei Bekannten zum Parkplatz gegangen sei. Dort habe er sich von diesen verabschiedet und war dann alleine dort. Plötzlich seien zwei ihm unbekannte Burschen „mit Sicherheit Inländer“ auf ihn zugegangen und hätten begonnen, wortlos auf ihn einzuschlagen.

Brieftasche und Handy geraubt

Der Schüler erlitt dabei eine starke, blutunterlaufene Schwellung im Bereich des rechten Auges, Hautabschürfungen am linken Unterarm und im Bereich der linken Hüfte. Er ging zu Boden und war kurz benommen, währenddessen raubten ihm die Unbekannten seine Brieftasche samt Inhalt und sein Smartphone aus der Hosentasche. Ferner stahlen die beiden seinen linken Schuh und die Brille.

Die beiden Burschen verschwanden danach über die Böschung in Richtung der Diskothek. Der 16-Jährige ging zurück zum Lokal und meldete den Überfall der Security. Diese riefen die Polizei, die eine Sofortfahndung auslöste und mit Hilfe eines Diensthundes der Tatort absuchte.

Gefundene Kette könnte Täter gehören

Die Brille, der linke Schuh, sowie eine Halskette und ein Kreuz-Anhänger wurden gefunden. Die Kette und das Kreuz gehören nicht dem Opfer und könnten von einem der Täter stammen. Der Schüler war merklich alkoholisiert, verletzt und stand laut Polizei offensichtlich unter Schock. Daher wurde er von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Eine weitere Fahndung nach den Tätern verlief bis dato negativ. Eine genauere Personenbeschreibung konnte der Schüler nicht abgeben.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. Mai 2016, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Pfefferspray für 16 Jährige hätte ihm zumindest eine Chance eingeräumt.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSN [Bot] und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise