Aktuelle Zeit: 5. Dezember 2019, 22:21

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lebensgefahr nach Messerstich
BeitragVerfasst: 10. Mai 2016, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2519
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Lebensgefahr nach Messerstich

Bei einem Streit in Mariahilf sind am Montagabend zwei 38-jährige Männer schwer verletzt worden, einer der beiden schwebt in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter flüchtete, wurde jedoch festgenommen.

Die Männer gerieten am Montag bei einer Bushaltestelle in der Kaunitzgasse mit einem Paar in Streit, teilte die Polizei mit. Mehrere Zeugen beobachteten um 22.00 Uhr ein Handgemenge ums Eck vom Apollo-Kino, bei dem einer Beteiligten mit einem Gegenstand zustach. Zwei Männer gingen zu Boden und der Täter sowie eine Frau flüchteten, erläuterte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.
Lebensgefährlicher Stich zwischen Rippen

Als die Einsatzkräfte eintrafen, lagen die beiden 38-Jährigen bereits schwer verletzt am Boden. Einer der Männer erlitt einen lebensgefährlichen Stich zwischen die Rippen, der andere wurde an der Schulter verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Personenbeschreibung wurden der 33-jährige mutmaßliche Täter und seine 30-jährige Begleiterin bei einer Sofortfahndung auf der Linken Wienzeile erkannt und festgenommen. Ermittelt wird wegen Mordversuchs. Sie befinden sich in Haft. Das Messer hatte der 33-Jährige nicht mehr bei sich, am Tatort wurde laut Maierhofer allerdings die Messerscheide sichergestellt.
Einvernahme am Dienstag

Die Hintergründe für den Streit sind laut Polizei noch unklar. Die Ermittler gingen zunächst von einer Zufallsbekanntschaft aus. Der Beschuldigte und seine 30 Jahre alte Begleiterin sollten am Dienstag einvernommen werden. Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde operiert und konnte noch nicht befragt werden. Bei den Opfern handelt es sich um einen Serben und einen Kroaten, die beiden Festgenommenen sind Österreicher.
http://wien.orf.at/news/stories/2773415/

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise