Aktuelle Zeit: 22. September 2019, 19:18

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mordversuch in Wien 15 - Täterfotos
BeitragVerfasst: 14. Juli 2016, 07:08 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
http://www.krone.at/Oesterreich/Mordver ... ory-519728
Zitat:
Mordversuch bei Demo: Das sind die Verdächtigen

Ein Unbekannter hatte den Stein von einem Dach in der Goldschlagstraße geworfen, der getroffene 17- Jährige musste daraufhin im Krankenhaus notoperiert werden. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei nun vier Verdächtige ausforschen.

Die Demonstration gegen einen rechtsradikalen Aufmarsch in Wien war von Gewalt überschattet worden: Weil Gegendemonstranten den Zug der Identitären blockieren wollten, musste die Polizei eingreifen und setzte auch Pfefferspray ein.

13 Demonstranten verletzt

13 Teilnehmer wurden damals verletzt, der 17- Jährige schwer. Es kam zu sieben Festnahmen. Innenminister Wolfgang Sobotka verurteilte die Vorgänge scharf: "Unter dem Deckmantel der Demonstrationsfreiheit Gewalt gegenüber Mitmenschen anzuwenden, ist in keinster Weise zu tolerieren, im Gegenteil: Es ist zu verurteilen."

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Juli 2016, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Demo Schlacht war die Vorstufe zum Bürgerkrieg steht da unter dem Artikel. Naja, recht falsch dürfte diese Meldung nicht sein. Mich wundert nur, dass ein gekauftes Medium schon sowas von sich gibt.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Juli 2016, 08:18 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Zitat:
Mich wundert nur, dass ein gekauftes Medium schon sowas von sich gibt.
Ich finde, Du tust der Krone unrecht.
Im Gegensatz zu fast allen anderen Medien im Lande nennt sie Dinge beim Namen und vertuscht nicht.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14. Juli 2016, 15:24 
Offline

Registriert: 27. Februar 2012, 21:30
Beiträge: 431
Zitat:
Demo Schlacht war die Vorstufe zum Bürgerkrieg steht da unter dem Artikel. Naja, recht falsch dürfte diese Meldung nicht sein. Mich wundert nur, dass ein gekauftes Medium schon sowas von sich gibt.
Das war eine Twitter-Meldung, die Krone hat sie nur zitiert.
Die Krone berichtet seit einiger Zeit relativ unabhängig.
Ein ganz schlechtes Beispiel ist der ORF: parteipolitisch gesteuert und subjektive linke Berichterstattung.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise