Aktuelle Zeit: 17. August 2018, 07:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 30. Juli 2017, 17:23 
Offline

Registriert: 20. Juni 2016, 18:32
Beiträge: 63
der irakische kurde verübte das verbrechen mit einem vollautomatischem M 16, wohl ebenso KM und verboten in De. (infos aus der PK auf ntv)

dies zur lage der erhöhten sicherheit durch die neue waffenrechtsrichtlinie.

chris

_________________
chris
IWÖ M-Nr. 10963


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 30. Juli 2017, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Der Karas und der Sobotka glauben das aber!

Was Sobotka dazu meint, kann man in den neuen IWÖ-Nachrichten nachlesen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 31. Juli 2017, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1121
Denke nicht, dass Karas & Sobotka das wirklich glauben. Wir haben im Zuge des Zustandekommens der EU Richtlinie immer wieder sogenannte "Argumente" und "Fakten" div. Politiker gehört, die den halbwegs versierten Fachmann mit ungläubigem Staunen ob des Blödsinns und auch der vorsätzlichen Lüge, welche zum Besten gegeben wurde, zurückgelassen hat.
Wir haben hier ein ideologisches Problem, welches weder mit Fakten, noch mit logischen Argumenten angegangen werden kann. Brüssel will die EU Bürger entwaffnen - Punkt. Da ist es herzlich egal, ob der nächste Irre mit einem 50er M2 100 Leute niedermäht und alle wundern sich, wo der wohl die illegale Kriegswaffe herhat? Echt jetzt??? Es werden wieder die LWB dafür büßen, so einfach ist das.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 31. Juli 2017, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
@Resistance
1+
Genau das wollen sie: keine Waffen in der Hand denkender Bürger

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 31. Juli 2017, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. September 2009, 15:13
Beiträge: 1212
Wohnort: Innsbruck
Die ÖVP hätte insb mit Karas bei der Waffenrechterichlinie einen fetten Punkt bei den Legalwaffenbesitzern in Österreich einheimsen können. Ein Ablehnen hätte gereicht. Aber nein, der Karas belügt leider seine eigenen Wähler - vorallem die Jäger. Ich freue mich schon auf die nächste Gesetzesnovelle, bei der sie dann alle verdonnert werden, ihre alten Flinten nachzuregistrieren. Ich mache den meisten von ihnen aber keinen Vorwurf. Sie verstehens einfach nicht.

_________________
Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 31. Juli 2017, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Und nicht vergessen: Psychotest und Amtsarzt für die Jäger! Alle fünf Jahre! Das wird lustig!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 1. August 2017, 08:28 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4775
Hier hat sich der Herr Sobotka immerhin zu einigen wenigen Worten herabgelassen, auch wenn man es als Insider sofort inhaltlich als Schmarrn erkennt.

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... ndex.shtml


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 1. August 2017, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1121
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass man bereits ab August den neuen WaffG Entwurf in Begutachtung schicken will. Offenbar ist es entscheidend, noch vor der Wahl das Gesetz rauszudrücken, denn man rechnet wohl damit, ab Oktober nur mehr Passagier zu sein. Kann das jemand verifizieren?

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 1. August 2017, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Wurde mir auch gesagt. Ist aber recht unwahrscheinlich. Begutachtung geht sich nicht mehr aus vor den Neuwahlen. Es geht höchstens ein Initativantrag. Aber das Parlament tagt ja nicht mehr.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1121
Denke auch, dass sich das nicht ausgehen wird. Danke für die Bestätigung.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Beruhigend ... möchte dieses Jahr noch einen HA kaufen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 10:27 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4775
Noch eine aktuelle Aussendung der Europäischen Kommision vom 25.07.2017:
Inhaltlich ist soweit nichts neues. Der Typ aus Konstanz scheint das leider nicht gelesen zu haben oder sich lange mit irgendwelchen Anträgen befasst zu haben. :lol:

https://www.parlament.gv.at/PAKT/EU/XXV ... 739746.pdf
Zitat:
Erklärung der Kommission zu den gefährlichsten halbautomatischen Feuerwaffen und zu Sammlern
Die Europäische Kommission begrüßt, dass die Mitgesetzgeber eine Einigung über die überarbeitete Feuerwaffen-Richtlinie erzielt haben. Durch diese neuen Vorschriften wird es deutlich unwahrscheinlicher, dass gefährliche, aber in legalem Besitz befindliche Feuerwaffen in die Hände von Kriminellen und Terroristen gelangen.
Zugleich bedauert die Kommission, dass einige Teile des ursprünglichen Vorschlags nicht die Unterstützung des Parlaments und des Rates gefunden haben, und zwar insbesondere die Teile über halbautomatische Feuerwaffen, in denen die Kommission eine noch ambitioniertere Regelung vorgeschlagen hatte, die ein vollständiges Verbot der gefährlichsten halbautomatischen Feuerwaffen – einschließlich jener der Typen AK-47 und AR-15 – vorsah. Außerdem bedauert die Kommission, dass die Magazinkapazität nicht für alle halbautomatischen Waffen auf zehn Schuss begrenzt worden ist. Die Kommission betont ferner, wie wichtig die ordnungsgemäße Umsetzung der strengen Sicherheitsbestimmungen betreffend Sammler ist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 15:29 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4775
Spekulationen über die Herkunft des Gewehrchens.

http://eurasianews.de/blog/konstanz-grey-pkk-ypg/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 18:21 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 546
Zitat:
Die Kommission betont ferner, wie wichtig die ordnungsgemäße Umsetzung der strengen Sicherheitsbestimmungen betreffend Sammler ist.
Wichtig zu betonen wäre ferner, wie wichtig es wäre, endlich die verantwortlichen Kriegstreiber für die völkerrechtswidrige Unterstützung von Aufständischen die Zerstörung Libyens und das Entsenden von Kriegswaffen jeder Art und Menge an kriminelle Outlaws und Terroristen in Nordafrika und in den Nahen Osten vor Gericht zu stellen!

Waffen wurden ab 2011 ohne Kontrolle und ohne jede Scham an unbekannte Gesetzeslose verteilt und jetzt sollen die Legalwaffenbesitzer Europas dafür büßen.. ja freilich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: amoklauf (?) konstanz
BeitragVerfasst: 3. August 2017, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1121
Das Auslesen sowie die Rückverfolgung der Waffennummer wird man ja tunlichst vermeiden. Man könnte dann draufkommen, dass das M16 an eine der unzähligen Milizen geliefert wurde.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise