Aktuelle Zeit: 10. Dezember 2018, 05:17

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bogen für Anfänger
BeitragVerfasst: 15. März 2015, 22:51 
Offline

Registriert: 12. Juli 2011, 15:19
Beiträge: 10
Wohnort:
Hallo,
Ich möchte auch gerne mit dem Bogensport anfangen. Im Netz findet man ja sehr viele Informationen zum Bogensport. Leider zu viel. Was würdet ihr für einen Bogen und welches Zuggewicht zum anfangen empfehlen? Am meisten würde mich ein Recurvebogen interessieren. Und wo in OÖ kauft man da am Besten ein?

Danke schonmal!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen für Anfänger
BeitragVerfasst: 15. März 2015, 23:35 
Offline

Registriert: 15. Februar 2015, 20:44
Beiträge: 60
Bogengeschäfte in OÖ kenn ich nicht, aber: als Anfänger kaufst du am besten einen Take-Down Recurve, d.h. du kannst die Limbs (Bogenarme) abschrauben,.. so kannst du mit geringem Gewicht starten, und dich langsam hocharbeiten. Alternativ gibt es natürlich compoundbögen mit nem hohen Verstellbereich, da bist halt mehr auf der Maschinistenschiene,..

Für nen Anfänger würde ich je nach Konstitution zwischen 20 und 35 lbs vorschlagen, am Anfang ist ja erst mal das exakte Erlernen der Technik wichtig,.. besser du kannst 10x 6 Pfeile schießen und ermüdest nicht, als du schießt 2 Serien und dir bricht der Arm ab,..

_________________
There is no 'overkill.' There is only 'open fire' and 'I need to reload.'


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen für Anfänger
BeitragVerfasst: 16. März 2015, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Bei der JASPOWA gibt es ein kompetentes Bogensportgeschäft (Traxler). Hingehen, anschauen (wenn es geht).

Sonst: Recurve mit 20 bis 30 Pfund Zuggewicht (Männer).


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen für Anfänger
BeitragVerfasst: 16. März 2015, 21:37 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 122
... richtige Männer üben mal zuerst auf der Klimmzugstange :)

Also 45 lbs würde ich bei einem Mann schon vorschlagen. Es sollte ja auch einen gewissen Widerstand beim ausziehen geben.

Ich mache seit 10 Jahren ca. 2.000-3.000 Schuß im Jahr mit meinem Jagdbogen (derzeit Bowtech Allegiance mit 80 lbs Barnsdale Custom Wurfarmen auf 77 lbs Zuggewicht eingestellt). Mit der richtigen Technik alles völlig verletzungsfrei und überhaupt kein Problem.

Empfehle auch hier mal reinzuschauen http://www.austrianbowhunting.at/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen für Anfänger
BeitragVerfasst: 17. März 2015, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Guter Film. Danke! Wir könnte ja ein Treffen der Bogenschützen bei der JASPOWA organisieren. Beim Bogensport Traxler vielleicht?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise