Aktuelle Zeit: 21. Juli 2018, 13:29

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dorotheum
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Ich sehe das es eine Dorotheum Auktion von Jagdwaffen am 16 Juli gibt. Hab eine paar blöde Fragen.

Gelten die gleichen Regeln wie bei Händlern für den Kauf von Kat C/D? Mit anderen Worten: dürfen Leute ohne WBK auf diese Waffen bieten?

Von wo stammen diese Waffen? Polizei, Händler, Leute die Pleite gegangen sind oder was?

Besteht dort überhaupt eine Chance eine günstige Waffe zu bekommen oder werden alle Angebote gleich durch Händler über den Rufpreis auf geschnappt?

LG

Austro Boer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
@ AustroBoer

Ja darf man, allerdings kommt da die Abkühlfrist zum tragen ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1607
Wohnort: Wien Süd
Zitat:
Besteht dort überhaupt eine Chance eine günstige Waffe zu bekommen oder werden alle Angebote gleich durch Händler über den Rufpreis auf geschnappt?
Die Waffen kommen aus den verschiedensten Quellen und sind im unterschiedlichsten Zustand - von Alteisen bis sehr gut.
Man hat die Möglichkeit, Tage vorher alle Waffen zu begutachten. Die Dorotheum-Mitarbeiter händigen sie dazu sogar aus. So kann man seine Wahl treffen. Man sollte sich vorher festlegen, wie viel man zu bieten bereit ist – nicht vergessen, es kommen noch Abgaben dazu!
Es empfiehlt sich auch, rechtzeitig vor der Auktion, eine Bieternummer zu besorgen. Später gibt es Gedränge darum. Diese Nummer hält man dann, wenn man bietet, hoch. So gibt es keine Zweifel wer geboten hat. Es bieten auch vereinzelt Händler mit. Ob etwas günstig wird oder nicht, kann man vorher nicht sagen. Wenn sich gerade wenige für eben Dein Objekt der Begierde interessieren, wird es günstig. Um den Rufpreis geht aber selten etwas weg. Wenn man eine WBK hat, kann man das Stück (es wird auch gut verpackt) gleich mitnehmen, die Meldung kommt dann per Post.

_________________
Gruss Erpi
Mitglied 3910
Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
(es wird auch gut verpackt)
im plastiksakerl ich weiss........
aus eigerner erfahrung......

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 13:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3511
Zitat:
Zitat:
(es wird auch gut verpackt)
im plastiksakerl ich weiss........
aus eigerner erfahrung......
aber ringsum zugeklebt, damit das als "geschlossenes Behältnis" durchgeht

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1607
Wohnort: Wien Süd
Was erwartet Ihr? Kriegt Ihr beim Büchsenmacher exklusive Hartschalenkoffer unentgeltlich dazu?
Manchmal ist im Dorotheum sogar ein Waffenkoffer bei der Waffe dabei. Den hat man dann unwissentlich mit ersteigert.

_________________
Gruss Erpi
Mitglied 3910
Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
aber ringsum zugeklebt, damit das als "geschlossenes Behältnis" durchgeht
Bild

nimmste halt das ding mit ins dorotheum 8)

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2007, 16:01
Beiträge: 9
würd mich Interesieren ob einer von euch schon mal was schönes ersteigert hat :) würde der Glückliche mal ein foto reinstellen ? habe mit ersteigerungen von waffen keine Ahnung , wer begutachtet diese den ? weil ich hab nicht die große ahnung wie der zustand oder wert, und einen Büma kann ich ja schlecht mitnehmen :?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
würd mich Interesieren ob einer von euch schon mal was schönes ersteigert hat :) würde der Glückliche mal ein foto reinstellen ? habe mit ersteigerungen von waffen keine Ahnung , wer begutachtet diese den ? weil ich hab nicht die große ahnung wie der zustand oder wert, und einen Büma kann ich ja schlecht mitnehmen :?
ich glaube das das genau den erfolg ausmacht beim ersteigern.
wissen ob etwas top ist oder nicht

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 17:06 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Kommt auch darauf an, wofür du was brauchst.
Besser du legst dir für jedes Stück genau dein Limit vorher fest und läßt dich nicht mitreißen. Im Dorotheum gibts auch praktische Zettel mit Gebotspreis zu tatsächlichem Preis(inkl Gebühr und Steuer).
Bei den Ordonanzwaffen steigern sie manchmal, daß man es nicht glauben kann. Selbst auf Jugo-98er. Da gibts immer wieder Kopfschütteln im Saal.(Nicht nur von den Lodenfuzzis, die es nur auf die Flinten und Jagdbüchsen abgesehen haben)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 17:09 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3511
Zitat:
habe mit ersteigerungen von waffen keine Ahnung , wer begutachtet diese den ? weil ich hab nicht die große ahnung wie der zustand oder wert, und einen Büma kann ich ja schlecht mitnehmen :?
Die Tante Dorothee hat eine Menge sachkundiger Angestellter, die auf ihrem Gebiet einen zumindest passablen Schätzwert von sich geben können. Davon wird ein bestimmter Prozentsatz (IIRC um die 33%) als Rufpreis festgelegt. Schließlich will man das Ding ja verkaufen. Bis zum doppelten Rufpreis kauft man also idR eher preiswert ein.

"Der Wert einer Sache manifestiert sich in dem Preis, den ein anderer dafür zu zahlen bereit ist" (frei nach Rudolf Hilferding; den darf man ungestraft zitieren, weil das war ein Austromarxist) :twisted:

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
Zitat:
würd mich Interesieren ob einer von euch schon mal was schönes ersteigert hat
ich hab im Lauf der Zeit so ca. die Hälfte (ungefähr 75 Stück) meiner Taschenpistolensammlung dort ersteigert.
Ansehen vorher ist absolut ratsam, der Rest liegt an Dir, was Dir das Ding wert ist.
Generell Regel gibt es hier keine, ich kann die vorherige Bemerkung nur unterstreichen: manchmal steigt der Preis für durchaus Gewöhnliches in absurde Höhen, manchmal bekommst Du ein wirklich rares Stück nachgeschmissen (natürlich nur bildlich :wink: )...

GS

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
wie läuft denn das ab, grad katalog durchgesehen. Da sind 500 stück an waffen, scheinbar werden aber nur die aufgerufen wo es mehrere interessenten gibt, richtig?. Danach kann man dann die restlichen einfach so kaufen um den rufpreis?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 19:44 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Ausgerufen werden eigentlich alle, außer sie werden zurückgezogen. Wird auf eine Waffe nicht geboten, kommt sie in den Verkauf. Rufpreis plus ein paar Prozent.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Danke an Alle für die Antworten.

Meine Frau und ich wollen dieses Wochenende ein paar Gewehre dort besichtigen.
Nur ein letzte Frage von dem blöden Südafrikaner. Bei welchen Dorotheum passiert die Versteigerung und Besichtigung? Auf der Seite steht nur Wien. Ich nehme an das es das Dorotheum in der Mariahilferstrasse ist. Ich habe letztes Jahr Werbung für so etwas ähnliches gesehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise