Aktuelle Zeit: 19. Juli 2018, 09:37

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: STG 58
BeitragVerfasst: 11. Juli 2007, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Werden diese Ausgabe des österreichischen Gewehrs jetzt in den USA hergestellt? Oder werden nur die Läufe in den USA hergestellt und der Rest der Teile von der österreichischen Regierung gekauft ?

STG 58 Austrian FAL Carbine.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Juli 2007, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
Die Regierung bzw. der Verteidigungsminister haben in den 90er Jahren viele STG58 an einen Schweizer Großhändler verkauft. Das hat für große Aufregung gesorgt, heute werden solche nicht mehr benötigten Ausrüstungsgegenstände vernichtet, sogar Zielfernrohre ...

Es gab sogar ein Gerücht der Schweizer Händler habe einige nach Afrika für einen Bürgerkrieg verkauft.

In Italien, Frankreich, Holland und der Schweiz kann man sich solche Dinger in gutem Zustand um ca. 600/700 € kaufen und eben auch in den USA.

http://www.euroarms.net/CV/Austria/FAL_STG_58.htm

http://www.army-discount.com/Images/Arm ... _Stg58.htm

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Zuletzt geändert von Martin am 12. Juli 2007, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Juli 2007, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Inwiefern unterscheidet sich das STG58 eigentlich von dem "Vater" FN FAL?

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juli 2007, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 11:39
Beiträge: 412
Wohnort: Bierbaum
da ich mich ja gerade für den amerikanischen waffenmarkt interessiere,
kenn ich dsa's stg 58 bereits.

ist eine semi-knete, in usa als gewehr eingestuft und frei zu erwerben.
in der basisversion kostet's neu ca 1000$.


ein offenbar sehr guter händler für usa-spritzen is dieser hier:
www.atlanticfirearms.com


da könnt ihr mal sehen was uns alles so verwährt bleibt *g*

_________________
[size=100]ALLE WAFFEN ZU VERKAUFEN[/size]


[size=134]-norinco 1911er
-glock 17
-g98 (mit 22er einschub) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juli 2007, 09:55 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Die US-Firmen bauen viel aus Teilen zusammen und da sind die Steyr Teile offenbar wegen der Qualität gefragt. Besonderheit des STG 58 ist der Handschutz aus Blech, den hat glaub ich sonst keine FAL-Version.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise