Aktuelle Zeit: 10. Dezember 2018, 05:17

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 17:17 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 12:01
Beiträge: 342
Lieber @Kodiak, nimms mit Humor, was glaubst du was ich mir als in Deutschland lebender und arbeitender Österreicher so alles von den Deutschen (ok, die Bayern sind eigentlich keine richtigen Deutschen) anhöhren muß? :wink:

_________________
IWÖ-Mitglied Nr.:4405


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 17:52 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:10
Beiträge: 686
Ich versuche mich anzupassen so weit dies möglich ist. Kleiderschrank und Waffenschrank ist jeweils in zwei Hälften geteilt. Solche Etiquette Geschichten sollte man schon im Vorfeld klären um sich Ärger zu sparen.

Wenn effizientes Jagen angesagt ist oder eine Auslandsjagd, dann gehe ich keine Kompromisse ein. Camokleiderprogramm für alle Jahreszeiten und no-schnick-schnack Plastikprügel. Messer mit Kratongriff und Cordurascheide

Wo es gewisse Herrschaften erwarten verkleide ich mich mittels Almdudler-Trachtenpärchen-Wäsche als Frevert und häng mir ein tätowiertes Alteisen mit edlem Holz über die Schulter. Dazu einen spitzen Knicker mit rutschigem Hörndlgriff.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2006, 23:01
Beiträge: 322
Wohnort: Wien
Zitat:
Lieber @Kodiak, nimms mit Humor, was glaubst du was ich mir als in Deutschland lebender und arbeitender Österreicher so alles von den Deutschen (ok, die Bayern sind eigentlich keine richtigen Deutschen) anhöhren muß? :wink:

Deutscher? Humor???? :twisted:

Lg, weana

_________________
IWOE Mitglied Nr. 3611
Glock 17, 21; und ein paar Ordonnanzprügel
Baikal Coach Gun Kal. 12/70


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:14 
Offline

Registriert: 27. März 2007, 20:36
Beiträge: 174
Wohnort: Wien
Also ich als Ösi habe auch genug Probleme mit den Altbackenen Jägern! Nichts gegen Traditionen und Brauchtum aber bitte mit Maß und Ziel!

Mich wundert es ja das bei uns überhaupt Repetierbüchsen anerkannt werden, und nicht noch immer mit Schwarzpulverpatronen in Papiergewickelt geschossen wird. Für die meisten Jaga ist die Zeit beim Kaiser Franzl stehen geblieben und das sind eben Kipplauf Rohre. Aber die gröste Revolution ist ja das die R93 verwendet werden darf und nicht mehr als verfluchtes Teufelszeug abgetan werden! Aber das mit den Automaten muss mann ja schon einsehen und verstehen: Ein Lauf und man kann daraus mehr als einmal Schiessen ohne eine Hand dafür aufzuwenden!!!

MAGIE SCHWARZE BÖSE MAGIE TEUFELSZEUG HEXE VERBRENNEN STEINIGEN STEINIGEN STEINIGEN VERBRENNEN VERBRENNEN

So etwas von IGNORANZ ist einzigartig!!!

_________________
Lebe deine Träume


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:20 
Bin zwar nicht-Jäger, kenne aber die Thematik. Persönlich gesehn, MIR muss die Knarre gefallen, die Meinung der anderen ist da 2. rangig.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:47 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:07
Beiträge: 865
Ist es nicht wirklich WURSCHT, mit welchem Gewehr (Repetierer oder Halbautomat) jemand jagen geht? Mir persönlich ist wichtig, er trifft was mit dem Prügel und gefährdet niemand anderen (ist vor allem bei Gesellschaftsjagden wichtig).

Ich gebe zu, ich werde - je älter ich werde - auch immer konservativer, ein schönes Gewehr, System, Schaft oder Gravur weckt meine Begeisterung! Meine Kleidung ist recht funktional; kein Loden, jedoch ein Tscheche meinte heuer im Frühjahr: "Ihr Österreicher seht alle aus wie aus einem Kleiderkatalog!" No na, wo kauft man denn das Klumpert...

Zum Ansitzen nehme ich meinen Repetierer, zum Riegeln auf Schalenwild meinen Kugelautomaten. Ich frage aber vorher beim jeweiligen Jagdherrn nach. Ach ja, meine Sportflinte nehme ich auch zum Jagen. Anfangs rümpfte der Jagdherr seine Nase, später war das kein Thema mehr. Ente gut, alles gut. 8)

JPC 200

_________________
Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieser Kontakt und dessen Inhalt höchstwahrscheinlich lebenslang gespeichert wird. Sie können das verhindern, indem Sie die bestehenden Parteien und Politiker abwählen."

Mitglieds-Nr. 1384


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 19:09 
Offline

Registriert: 19. Januar 2007, 20:14
Beiträge: 52
Wohnort: Fichtelgebirge/Nordbayern
Ok, Ok, vielleicht hab auch ich wie Stefan ein bißchen übereagiert.
Auch will ich nicht das Zakrajsek das Handtuch schmeißen soll, aber von einem Moderator hätte ich schon ein wenig mehr Feingefühl erwartet, oder wollen wir in einem Jagdforum künftig nur noch Piefke und Ösi Witze runterreisen?

Apropo: Nach 27 Jahren in Ö mußte ich mir ebenso sehr viele Piefke Witze anhören. Im Wirtshaus ist mir das auch Sch... egal, aber nicht in einem Forum. Wir haben doch andere Sorgen als aufeinander loszugehen und uns anzumachen.

Ich liebe Holzschäfte, hab auch eine .30-06 mit Kunststoffschaft die ich in Kanada verwende.
Da wird beim beladen der Geländewagen nicht sonderlich aufgepaßt. Wie der eine oder andere sich kleidet ist mir auch egal. Aber sicher machs ich wie "jaga" und passe mich der Allgemeinheit bei entsprechenden Anlässen an.

War z.B. bei einer Drückjagd in Mecklenburg Vorpommern eingeladen. Automaten waren verpöhnt! Also bleibt das Stück zu Hause.

So und nun denke ich das wir die Ö und D Vorhaltungen beenden sollten, lesen ja auch andere mit. Freu mich schon auf Pfingsten da werd ich im Lungau mit meinen dortigen Freunden jagern.

Weihei

Kodiak :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 19:33 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:07
Beiträge: 865
Was sich "liebt", neckt sich...

Weidmannsheil, ich fahre zu Pfingsten auf 200 Stk Keramikgeflügel.

JPC 200

_________________
Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieser Kontakt und dessen Inhalt höchstwahrscheinlich lebenslang gespeichert wird. Sie können das verhindern, indem Sie die bestehenden Parteien und Politiker abwählen."

Mitglieds-Nr. 1384


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 21:32 
Offline

Registriert: 19. Januar 2007, 20:14
Beiträge: 52
Wohnort: Fichtelgebirge/Nordbayern
Servus Fschmidt,
na ja, vielleicht überdenke ich doch meiner erste Reaktion.

Kodiak


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche und Österreicher
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2007, 13:49
Beiträge: 217
Wohnort: Neusiedl am See -> Burgenland
Zitat:
P.S.: Es haben sich lange nicht alle Österreicher gefreut, daß DL nicht Fußballweltmeister geworden ist.
aso? ich kenn keinen, der sich nicht freuen würde .. sorry :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
@ Polaris

Das es die Italiener wurden, war ja das wirklich Schlimmste was passieren konnte ...

Was meint Ihr wie die ganzen Südtiroler Studenten, schlagartig zu überzeugten Tifosi mutiert sind ? Hätten die deutschen gewonnen, wäre man halt in erster Linie Deutscher und dann erst Italiener :D

@ FSchmidt

Du kommst aus der Steiermark ... um Gottes Willen !!!! :shock: :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Juni 2007, 18:40 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:40
Beiträge: 204
Wohnort: Steiermark
Ich halte es wie "jaga"

"daheim" führe ich ein Steyr 7x64 mit schönem (Links-) Holzschaft. Führt bei meinen (älteren) Jagdkollegen zu keinen Irritationen/Diskussionen.

Bei der Gamsjagd, oder z.b. bei der Saujagd, führe ich ein Steyr Prohunter .300 WM, mit schwarzem Kunststoffschaft.

Wobei sogar schon unser ältester und konservativster Jäger das Gewehr ausgeborgt hat, als er in Afrika war - da war ihm sein 7x64 zu "klein"
:D

Auch mein AUG wurde schon getestet. Laut einem anderen Jäger wäre es aufgrund der kurzen Bauform sehr Suzuki tauglich :D

LG
Kulmer A

_________________
Damit der Friede gewahrt beleibt: Mitgliedsnummer: 5163


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Juni 2007, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
Auch mein AUG wurde schon getestet. Laut einem anderen Jäger wäre es aufgrund der kurzen Bauform sehr Suzuki tauglich :D

LG
Kulmer A
lol ich finde das einfach nur geil...... :D :D :D

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise