Aktuelle Zeit: 24. Juni 2018, 08:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mai 2007, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
jo eh, aber er soll net so blazn

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mai 2007, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
jo eh, aber er soll net so blazn
Bild
Bild
Bild

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 00:58 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 17:03
Beiträge: 14
Tja.. Holz oder nicht Holz, das ist hier die Frage!

zuerst @ FSchmidt: Ein kräftiges Waidmannsheil!

Ich habe die Feststellung gemacht, dass es viele - insbesondere "Traditionsjäger" gibt, denen es sauer aufstößt.

Das sind die gleichen - um es höflich zu formulieren - Waidmänner, die dann mit der 60 Jahre alten 6,5x57 Kipplaufkombinierten mit 4x Glas auf 100m+ auf Wildschweine hinhalten, wo ich ohne 8x Glas (und ich bin noch unter 30!) nichts mehr sehe.

Auf der anderen Seite wird aber über Plastik - und noch viel schlimmer über Halbautomaten gelästert.

Ich würde solche Leute gerne mal mit einer Halbautoversion des SSG69 und einem vernünftigen S&B "Glasl" konfrontieren - leider gibt's das Gewehr aber nicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 07:08 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 22:51
Beiträge: 256
Zitat:
Tja.. Holz oder nicht Holz, das ist hier die Frage!
Ich würde solche Leute gerne mal mit einer Halbautoversion des SSG69 und einem vernünftigen S&B "Glasl" konfrontieren - leider gibt's das Gewehr aber nicht.
SSG69 in Halbauto? noch nie gehört, was ist das für eine Waffe?

Karl


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 17:52
Beiträge: 3939
Wohnort: Gars am Kamp
Zitat:
was ist das für eine Waffe?
Nun ja:
Zitat:
leider gibt's das Gewehr aber nicht.

_________________
Gruß
Richard Temple-Murray


Cui bono?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 09:34 
Offline

Registriert: 19. Januar 2007, 20:14
Beiträge: 52
Wohnort: Fichtelgebirge/Nordbayern
Nun ja, eigentlich habe ich mit dem Gedanken gespielt auch das Österreichische IWÖ zu unterstützen. Bin ja auch ein depperter deitscher der schon seid 27 Jahren sein Geld nach Österreich bringt. „Gott sei Dank“ außer ein paar gegenseitige Frotzeleien am Biertisch war alles bestens.

Es zeigt von sehr hohem Einfühlsvermögen wie der MOD sich hier gibt. Vor allem ist es außerordentlich fördernd damit die Jägerschaft in Ö und D zusammenhält und sich nicht weiter einschränken muß.

Vor allem die hohe Intellegenz sowas in einem Forum vom Zaun zu brechen! Für mich ist damit die Mitgliedschaft im IWÖ vorerst gestorben. Nicht bei diesem MOD!

Ein depperter deitscher Jäger

Weihei an die anders denkenden Österreicher

Kodiak


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 09:56 
Eigentlich sollten wir alle zusammenhalten, egal ob Aut oder Ger.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 19:35
Beiträge: 207
Nun seid mal wieder lieb...
Lodenjockel gibts wohl auf jeder Seite der Alpen. ich bin ja, was die Jagd an sich angeht auch einer, obwohl erst neu dabei. Nur in Sachen Waffen und Ausruestung bin ich auch gerne modern eingestellt. Das Bild auf der vorigen Seite koennte mich zeigen, wenns auf Kraehen geht :-)
Die Buechse fuer Ansitz und Drueckjagd hat dafuer einen schoen gemaserten Schaft, ok, ein paar Kratzer sind leider schon drin, aber wenigstens fallen mir nicht die Gummieinlagen raus, wie einem Mitjaeger bei seiner R93 Professional schon mal passiert. Auch waren einige frueheren Kunststoffschefte wahre Buschtrommeln und haben bei jeder Beruehrung mit anderen Dingen gescheppert und gedroehnt. Das scheint man aber heute in den Griff gekriegt zu haben.

Bei uns im hiesigen "Jaegerkorps" ists Geschmacksache, einer kommt mit der Ferlacher Doppelbuechse, der naechste mit dem R93 Plast, der andere mit dem klassischen 98er, der naechste gar mit Halbautomat...hauptsache, die Dinger schiessen da hin, wo man hinzielt. Uebers Schaftmeterial redet man gar nicht mehr gross, hoechstens aus Neugier, was die Erfahrungen der Mitjaeger mit ihren neuesten Spielzeugen angeht.
Gibt wohl auch andere Gegenden mit konservativerem Publikum.

_________________
Gruss, Frank.
FWR und IWÖ (Mitgliedsnr. 4480) - Ich bin drin.
Gründungsmitglied E.L.F.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
Zitat:
Nun ja, eigentlich habe ich mit dem Gedanken gespielt auch das Österreichische IWÖ zu unterstützen. Bin ja auch ein depperter deitscher der schon seid 27 Jahren sein Geld nach Österreich bringt. „Gott sei Dank“ außer ein paar gegenseitige Frotzeleien am Biertisch war alles bestens.

Es zeigt von sehr hohem Einfühlsvermögen wie der MOD sich hier gibt. Vor allem ist es außerordentlich fördernd damit die Jägerschaft in Ö und D zusammenhält und sich nicht weiter einschränken muß.

Vor allem die hohe Intellegenz sowas in einem Forum vom Zaun zu brechen! Für mich ist damit die Mitgliedschaft im IWÖ vorerst gestorben. Nicht bei diesem MOD!

Ein depperter deitscher Jäger

Weihei an die anders denkenden Österreicher

Kodiak
nun sei mal nicht gleich beleidigt! Muss dazusagen, dass ich das Posting kurz nachdem ich hörte, dass in Deutschland eine Steuer auf fettreiche Lebensmittel laut überlegt wird, gelesen habe und da ist es ein bischen mit mir durchgegangen :wink:

abegesehen davon gibts ja immer ausnahmen :lol:

und abgesehen davon schwingt im hinterkopf halt immer mit, dass ein paar besonders nette deutsche politiker versuchen ganz europa ein restrektives waffengesetz aufzuzwängen. so wie sie die deutschen selbst ja schon jahrelang maltretieren.

mfg stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 17:52
Beiträge: 3939
Wohnort: Gars am Kamp
Zitat:
Vor allem die hohe Intellegenz sowas in einem Forum vom Zaun zu brechen!
Größere Sorgen hast Du nicht?
Du Glücklicher!
Zitat:
Für mich ist damit die Mitgliedschaft im IWÖ vorerst gestorben. Nicht bei diesem MOD!
[ironie]Vielleicht nimmt sich zakrajsek ja Deine Kritik zu Herzen und tritt als Moderator zurück.
Was ich schade fände.
Aber hoffentlich bliebe er uns in diesem Fall wenigstens als Generalsekretär der IWÖ erhalten.[/ironie]

_________________
Gruß
Richard Temple-Murray


Cui bono?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 17:17 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 12:01
Beiträge: 335
Lieber @Kodiak, nimms mit Humor, was glaubst du was ich mir als in Deutschland lebender und arbeitender Österreicher so alles von den Deutschen (ok, die Bayern sind eigentlich keine richtigen Deutschen) anhöhren muß? :wink:

_________________
IWÖ-Mitglied Nr.:4405


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 17:52 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:10
Beiträge: 686
Ich versuche mich anzupassen so weit dies möglich ist. Kleiderschrank und Waffenschrank ist jeweils in zwei Hälften geteilt. Solche Etiquette Geschichten sollte man schon im Vorfeld klären um sich Ärger zu sparen.

Wenn effizientes Jagen angesagt ist oder eine Auslandsjagd, dann gehe ich keine Kompromisse ein. Camokleiderprogramm für alle Jahreszeiten und no-schnick-schnack Plastikprügel. Messer mit Kratongriff und Cordurascheide

Wo es gewisse Herrschaften erwarten verkleide ich mich mittels Almdudler-Trachtenpärchen-Wäsche als Frevert und häng mir ein tätowiertes Alteisen mit edlem Holz über die Schulter. Dazu einen spitzen Knicker mit rutschigem Hörndlgriff.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2006, 23:01
Beiträge: 322
Wohnort: Wien
Zitat:
Lieber @Kodiak, nimms mit Humor, was glaubst du was ich mir als in Deutschland lebender und arbeitender Österreicher so alles von den Deutschen (ok, die Bayern sind eigentlich keine richtigen Deutschen) anhöhren muß? :wink:

Deutscher? Humor???? :twisted:

Lg, weana

_________________
IWOE Mitglied Nr. 3611
Glock 17, 21; und ein paar Ordonnanzprügel
Baikal Coach Gun Kal. 12/70


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:14 
Offline

Registriert: 27. März 2007, 20:36
Beiträge: 174
Wohnort: Wien
Also ich als Ösi habe auch genug Probleme mit den Altbackenen Jägern! Nichts gegen Traditionen und Brauchtum aber bitte mit Maß und Ziel!

Mich wundert es ja das bei uns überhaupt Repetierbüchsen anerkannt werden, und nicht noch immer mit Schwarzpulverpatronen in Papiergewickelt geschossen wird. Für die meisten Jaga ist die Zeit beim Kaiser Franzl stehen geblieben und das sind eben Kipplauf Rohre. Aber die gröste Revolution ist ja das die R93 verwendet werden darf und nicht mehr als verfluchtes Teufelszeug abgetan werden! Aber das mit den Automaten muss mann ja schon einsehen und verstehen: Ein Lauf und man kann daraus mehr als einmal Schiessen ohne eine Hand dafür aufzuwenden!!!

MAGIE SCHWARZE BÖSE MAGIE TEUFELSZEUG HEXE VERBRENNEN STEINIGEN STEINIGEN STEINIGEN VERBRENNEN VERBRENNEN

So etwas von IGNORANZ ist einzigartig!!!

_________________
Lebe deine Träume


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 18:20 
Bin zwar nicht-Jäger, kenne aber die Thematik. Persönlich gesehn, MIR muss die Knarre gefallen, die Meinung der anderen ist da 2. rangig.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise