Aktuelle Zeit: 21. Juni 2018, 20:17

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Witz?
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2006, 11:17 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
Ja, ich kenn die Dinger zur Genüge und ob ich mein Posting als Witz verstanden wissen will lasse ich offen. :twisted:
Vielleicht kann es fürs Verständnis hilfreich sein zu wissen, das ich im Schnitt 40.000 Straßenkilometer im Jahr fahre. Da draußen auf den Straßen herrscht ein unbemerkter, aber beinharter Krieg mit allem was dazu gehört. :twisted:

Die Waffe der Gegenwart - die keine Gegnerlobby hat, heißt KFZ Da kräht keine Hahn danach, wieviele Menschen der zum Opfer fallen, da gibt es keine Kriminalitätsstatistik...
Soviel zum witzigen Aspekt.
Frohe Weihnachten allerseits
Osama bin Waldschratt

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2006, 11:24 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
doppelt - gelöscht


Zuletzt geändert von Dave am 22. Dezember 2006, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2006, 11:29 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Mag sein, aber willst Du noch mehr Faustrecht auf den Straßen ?
Wenn ich mir vorstelle, daß so mancher Schwachkopf nicht nur das Auto, sondern noch andere Waffen zur Verfügung hat...
Nein, danke.
Noch mal: Über so etwas mache ich für meine Person keine Witze - oder was auch immer ..
Denn glaubst Du, Du wärest dann der einzige Bewaffnete ?
Da überlasse ich das Gewaltmonopol lieber dem Staat.
Ist mbE. immer noch das wesentlich kleinere Übel.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Witz?
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2006, 19:55 
Zitat:
Osama bin Waldschratt
Muhahaaaaaa!!!!!!!!!!!!!! :lol:

Aja im Irak werfen Sie die Eier nicht nach draussen, da bleiben die Fahrer anständigerweise im Auto sitzen :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: wieso
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2006, 23:11 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
Wieso soll ich mir die Sitzbezüge versauen? Die treiben mich ja nciht in den Wahnsinn....
Im übrigen sieht man daran, das die keine solide Grundausbildung genossen haben!
Che waldschrattos

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: heiheiei
BeitragVerfasst: 7. Januar 2007, 00:01 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
Zitat:
Ich möchte die Dinger bei Bedarf aus dem Autofenster werfen können. Mit einer Hand lenken, mit der anderen ein Ei aus dem Sackerl fischen, den Ring mit den Zähnen abziehen und raus aus dem Fenster.
Na, da würde ich zuvor beim ÖAMTC oder besser beim VCÖ nachfragen.
Während des Werfens lenkst du einhändig- deswegen wurde das Handyphonieren beim Fahren verboten. Ich glaube nicht, daß das legal ist!
Noch ein Problem sehe ich: falls du nicht Cabrio fährts, wird es verdammt schwierig die Eier zielgerichtet zu werfen. Falls der (unbeteiligte) Gegenverkehr zu Schaden kommt, ist das nicht durch die Haftpflichtversicherung gedeckt!
Also ganz ehrlich: ich würde davon abraten!

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: HÄ?
BeitragVerfasst: 7. Januar 2007, 00:16 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
ich komm gerade von einer längeren Reise aus Germanien zurück und habe dabei die Einsicht gewonnen, dass Handgranaten nur in der Hälfte aller Problemfälle helfen würden. In der anderen sind die Damen und Herren die Dich gerad mit Tempo 160 [nach oben offen] auf der Autobahn geschnitten haben, weg bevor die Hand das Sackerl erreicht hätte. (7mm Vierlingsflak unter die Kühlerhaube? hmmmm) Aber bei der anderen Hälfte wäre ich echt manchmal in Versuchung. Das Blöde ist nur das die Kollateralschäden beiendruckend wären, während es die eigentlichen Störfaktoren kaum erwischen würde.
Mag sein, dass ich langsam alt werde, aber nach so einer Reise von 600km bin ich fix und foxi und ich merk immer mehr, wie sehr mich der zunehmend aggressive Fahrstil Nerven kostet und mir zugegeben Angst macht. Ausbremsen, rechts überholen, ausscheren ohne schauen und blinken u.a.mehr.
In dem Sinn wollte ich das mit den Eiern nicht ganz ernst verstanden wissen
Gute Nacht allerseits

Ps : Der Staat hat längst sein Recht auf eine Gewaltmonopol verloren - wenn er je eines gehabt haben sollte - was ich anzweifle. Jedes Monopol führt nur zu einer Machtausübung die durch nichts gerechtfertigt ist. Pluralität - das würde bedeuten jedermann steht der Waffenbesitz frei, währe der einzige Weg die Gewalt die uns zunehmend bedroht einzudämmen. Nehmt den Verbrechern die Chance widerstandslos Beute zu machen. WEHRT EUCH und wenn es sein muß WEHRT Euch auch gegen den Staat (alle Macht geht vom Volke aus ....)

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: HÄ?
BeitragVerfasst: 7. Januar 2007, 01:03 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
Zitat:
.....In dem Sinn wollte ich das mit den Eiern nicht ganz ernst verstanden wissen
Oh-sorry, das habe ich nicht mitbekommen! Meine obigen, gut gemeinten, Ratschläge bitte ich daher einfach zu ignorieren.

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Januar 2007, 21:25 
Ohja schickt mir mal so nen AWN-Penner, der kriegt eines mit dem Nudelholz über die Rübe und gut ists.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Januar 2007, 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Kannst ihn ja mit einem Rapidschal ersticken ... wär hätte gedacht das es tödliches auch von den "Grünen" legal zu kaufen gibt *rofl*

:shock:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Januar 2007, 07:11 
Zitat:
Kannst ihn ja mit einem Rapidschal ersticken ... wär hätte gedacht das es tödliches auch von den "Grünen" legal zu kaufen gibt *rofl*

:shock:
:lol: :lol: :lol: Okay!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Januar 2007, 21:53 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
Zitat:
Kannst ihn ja mit einem Rapidschal ersticken ... wär hätte gedacht das es tödliches auch von den "Grünen" legal zu kaufen gibt *rofl*

:shock:
Über den lach ich jetzt schon den ganzen Tag. Nun sind wir mit dem Seeigel quitt!! :mrgreen:

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Schämt Euch!
BeitragVerfasst: 14. Januar 2007, 22:14 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
so etwas böses - jemanden mit einem Schal erdrosseln wollte. Nein wirklich!!!
Pfui!

Überlasst ihn mir, ich schmuse ihn vom Leben zum Tod und das schön langsam.... :twisted:

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Januar 2007, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 19:35
Beiträge: 207
aehem... mal wieder zum Thema.

Der Kommunist Chavez wird mit den Waffen nicht das Volk bewaffnen, sondern rote Todesschwadrone. Ausgewaehlte linientreue und gewissenlose Kader, die dann als "Arbeiterkampfgruppen" Jagd auf "Bourgeoise" und "US-imperialistische Spione" machen werden, also auf alles, was nicht Heil Chavez bruellt.
:x

Der Verbrecher wird Venezuela in kurzer Zeit in ein riesiges Armenhaus verwandeln, getreu der sozialistischen Maxime: Armut fuer alle.
Und dabei wird er vorsorgen, damit das Volk nicht auf die Idee kommt, diesen Verbrecher seiner gerechten Strafe zuzufuehren.

Es bleibt fuer Venezuela erst mal nur zu hoffen, dass dort ein zweiter "Georg Elser" lebt und mehr Glueck hat, als unsereiner damals.

_________________
Gruss, Frank.
FWR und IWÖ (Mitgliedsnr. 4480) - Ich bin drin.
Gründungsmitglied E.L.F.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Januar 2007, 23:57 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
Zitat:

Der Verbrecher wird Venezuela in kurzer Zeit in ein riesiges Armenhaus verwandeln, getreu der sozialistischen Maxime: Armut fuer alle.
Und dabei wird er vorsorgen, damit das Volk nicht auf die Idee kommt, diesen Verbrecher seiner gerechten Strafe zuzufuehren.
......so wie Evo Morales in Bolivien, Robert Mugabe in Zimbabwe die Liste lässt sich leider fortsetzen. In vielen Gegenden setzt sich heute ein nationaler Sozialismus durch - Abklatsch längst überholter Ideen- leider wehrt niemand den Anfängen.

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise