Aktuelle Zeit: 24. Juni 2018, 11:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kauf von Kal 22 LR ohne Schein?
BeitragVerfasst: 11. Januar 2007, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Januar 2007, 22:10
Beiträge: 18
Wohnort: AUT
Hallo!

Bin neu hier, also gleich mal ein servus an alle! :wink:

Hab mich jetzt durchs Waffengesetz durchgewurschtelt, aber bin einfach nicht schlau draus geworden.

und zwar ob ich (bin 23 Jahre) ohne irgendeinen Waffenschein (hab keinen) von einem Waffenhändler "0.22er LR" Munition kaufen kann??

MfG Onkel Tom :P

_________________
Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie ALT und ENTFERNEN drücken.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2007, 22:34 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Hallo!
Bevor du von den ruppigeren Kollegen hier gemaßregelt wirst, mach ich es. Ganz lieb. Ehrlich :wink:
"Waffenschein" gibt es in Ö nicht.
Es gibt als waffenrechtliche Dokumente die Waffenbesitzkarte und den Waffenpaß.(steht aber im Waffengesetz :roll: )
Auf "Waffenschein" reagieren manche hier allergisch, weil es von den Schmierfinken so gerne gebraucht wird.
So, nach meiner Klugscheißerei die gewünschte Info:
Eines von beiden braucht man zum Erwerb von Faustfeuerwaffenmunition.
Da .22lr nicht als solche gilt, kann sie ab 18 Jahren ohne waffenrechtliches Dokument erworben werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2007, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Januar 2007, 22:10
Beiträge: 18
Wohnort: AUT
Danke für die Antwort! :wink:
Zitat:
Auf "Waffenschein" reagieren manche hier allergisch, weil es von den Schmierfinken so gerne gebraucht wird.
sorry, das wusste ich nicht.


Bevor ich noch nen anderen Thread aufmach:

würde mit dem "Voere Voehrenbach" von meinem Vater mal gern zum Schiesstand in der Nähe fahren. Sollte ich da auf was achten, ich mein den Transport von der Waffe und Munition im Auto??

_________________
Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie ALT und ENTFERNEN drücken.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2007, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Geschlossenes Behältnis (muss nicht verschlossen sein) und keine Umwege fahren. Theoretisch kann man Kat. C Waffen im versperrten Kofferraum (kein Kombi, Waffenkoffer darf nicht gesehen werden) soweit ich weiss für maximal 6 h deponieren. Besser aber keiner "Versuche" anstellen. Dann gibts keine Probleme.

Willkommen im Forum.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2007, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Januar 2007, 22:10
Beiträge: 18
Wohnort: AUT
alles klar! Danke für die Antworten! :wink:

_________________
Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie ALT und ENTFERNEN drücken.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Januar 2007, 07:45 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
Was heisst keine Umwege???
Was gehtn das die Beamten an ob ich heute über die Strasse B12 oder B15 fahre? Der Zweck & Ziel sind ja ident![/quote]

Mit "Umweg" ist eher gemeint, daß Du einen dritten Ort zu einem anderen Zweck ansteuerst.

Also z.B. auf der Fahrt vom Schießstand nachhause beim Billa stehenbleiben und einkaufen. Das sollte man nicht machen, sondern zuerst nach Hause, Waffe verwahren und dann zum Billa. Ist idiotisch, ist aber leider so.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Januar 2007, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
Zitat:
Geschlossenes Behältnis (muss nicht verschlossen sein)
was, die kiste darf offen sein? dann fliegt in der kurve ja alles raus :-)

weiß eh, versperrt war gmeint 8)

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Januar 2007, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1389
Wohnort: südlich von Wien
äh...

nein - geschlossen. Versperren müssen wir gar nix (ausser zu Hause).

Sagt mal, gilt die Behältnis-Vorgabe eigentlich nicht nur für FFW?

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Januar 2007, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Nein glaub' ich nicht. Jäger die Ihre Waffen unverpackt am Rücksitz hatten, wurden ja auch schon gestraft. Sinnvoll ist sowieso sich ein Gewehrkoffer oder ein Futteral zu beschaffen, den Waffen zuliebe. :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Januar 2007, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
der ging von mir wohl in die hose 8)

meinte ich ja eh

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Januar 2007, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Januar 2007, 22:10
Beiträge: 18
Wohnort: AUT
N'abend! Einmal muss ich noch nerven! :lol:

und zwar hatte mein verstorbener Grossvater ein altes Voere Voerenbach (Typ weiss ich leider nicht) Kaliber 22 LR.

Ist glaub ich noch nie benutzt worden, und steht schon ewig in seinem Schrank.

Hab mir überlegt, mit dem Gewehr mal zum Schiesstand zu fahren. Da fängts jetzt aber an. Punkt eins wie siehts da aus mit dem Melden von der Waffe? Muss ich die "nachmelden" auf mich?

Punkt zwei kann mir jemand ein geeignetes Putzset (wenn möglich nicht zu teuer vllt. bei ebay etc.) empfehlen, die Waffe ist ziemlich verdreckt durchs lange Stehen. Werde in zwei Wochen mit dem Gewehr sowieso mal zu meinem Waffenhändler fahren wegen fehlendem Magazin, aber ich will da nicht unbedingt mit einem "Totalschaden" antreten, wenn ihr wisst was ich mein... :lol:

Bin total unerfahren in dem Bereich, also nicht gleich schlagen, falls ne blöde Frage von mir kommt! :wink:

Die einzigen Waffen mit denen ich bereits zu tun hatte, und geschossen habe sind eine Umarex P99 (CO2) und beim Heer das Steyr-Aug und Glock 17.

_________________
Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie ALT und ENTFERNEN drücken.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Januar 2007, 06:38 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
Ja, auf jeden Fall "nachmelden" bevor Du damit irgendwo hin fährst. Kannst Du mit der Waffe beim Händler. Ich vermute, das läuft dann als "Dachbodenfund", aber laß Dich von den Experten hier beraten, das ist nämlich tricky.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Februar 2007, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. September 2006, 14:02
Beiträge: 52
Wohnort: Wien
wie sieht es denn aus wenn man(ich) die ordnunggemäß gemeldete waffe eines freundes oder verwandten zum stand ausführen will ?
vorraussetzung : über 18 und kein WAFFENVERBOT oä.
es geht mir primär darum, wie es mit dem überlassen der waffe (22er repetierer) aussieht.


lg max


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Februar 2007, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 17:52
Beiträge: 3939
Wohnort: Gars am Kamp
Ist zwar schon etwas "älter":
Zitat:
Jäger die Ihre Waffen unverpackt am Rücksitz hatten, wurden ja auch schon gestraft.
Trotzdem: Häää?

_________________
Gruß
Richard Temple-Murray


Cui bono?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. April 2007, 02:03 
Offline

Registriert: 1. April 2007, 01:13
Beiträge: 1
Hallo, wollte fragen ob pistole/revolver cal .22(wie Arminius HW5
oder Sportpistole Margolin) auch ab 18 und ohne waffenschein frei ist.

Danke! :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise