Aktuelle Zeit: 25. Juni 2018, 13:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Januar 2007, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Januar 2007, 12:21
Beiträge: 926
Wohnort: ex Tiroler, Neo-Südburgenländer
Hi!


Bin auch neu hier (wenn auch selbst nicht mer ganz so neu). Meine, hoffentlich nicht zu banale Fragen, aber ich kenn mich nicht mehr aus:

Sind in Ö Schalldämpfer für Luftdruckwaffen erlaubt?
Sind Kompensatoren für LG und CO2 Waffen erlaubt?

und als letzte Frage: Kleinkalieber, Langwaffe, was würdet ihr mir zum Sportlichen Schiessen raten. (will aber nicht bei den Matchwaffen einsteigen sondern dachte an einen Repetierer so um die 300 bis 500 Euro)

besten Dank

B.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Januar 2007, 10:28 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Aus dem Waffengesetz:

Zitat:
§ 2. (1) Schußwaffen sind Waffen, mit denen feste Körper
(Geschosse) durch einen Lauf in eine bestimmbare Richtung verschossen
werden können; es sind dies:
1. verbotene Schußwaffen und Schußwaffen, die Kriegsmaterial sind
(Kategorie A, §§ 17 und 18 );
2. genehmigungspflichtige Schußwaffen (Kategorie B, §§ 19 bis 23);
3. meldepflichtige Schußwaffen (Kategorie C, §§ 30 bis 32);
4. sonstige Schußwaffen (Kategorie D, § 33).

5. von Schußwaffen, die mit einer Vorrichtung zur Dämpfung des
Schußknalles oder mit Gewehrscheinwerfern versehen sind; das
Verbot erstreckt sich auch auf die erwähnten Vorrichtungen
allein;


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Januar 2007, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Wobei es aber sein kann dass ein Kompensator, dessen eigentlicher Sinn ja die Ablenkung der Gasströme sind um das Geschoss zu stabilisieren, eine schalldämpfende Wirkung besitzt. Nur ist das ein Nebeneffekt und kein Hauptziel. Schalldämpfer selbst dienen nur zur Dämpfung des Mündungsknalles und sind lt. Gesetz verboten - egal ob an Luftdruck/CO2/scharfen Waffen. Die Abgrenzung von Kompensatoren und Schalldämpfern ist - zumindest in meinen Augen - oftmals Ansichtssache. Im Zweifelsfalle einfach darauf verzichten.

Zwecks Kleinkaliber: Die älteren Anschütz Repetierer sind alle sehr schöne und interessante Waffen und auch relativ günstig zu erwerben.

Georg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: 15. Januar 2007, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Januar 2007, 12:21
Beiträge: 926
Wohnort: ex Tiroler, Neo-Südburgenländer
Danke für die Antworten!


B.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Januar 2007, 22:14 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3513
Ein Kompensator besitzt Prallflächen zur Ablenkung der Gase.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise