Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018, 20:38

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 16:10 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
upps :oops:

dabei kenn ich jemanden der seit jahren so ein Dings als unterbau für einen großen Erdbohrer verwendet. Muß ich mal weiterreichen
aber ich will/werde ja sowieso keine leere Lafette (dann könnte ich auch einen Sankey hernehmen) sondern das was auf der L. drauf ist spazieren fahren.... :D

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
vielleicht sind solche Lafetten so abgeändert, daß sie keine Lafetten mehr sondern Anhänger sind - die letzte Kanone wird von einem österreichischen Händler verkauft, dieser hätte das sonst sicher nicht vom Bundesheer bekommen ...

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 16:54 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Zitat:
die letzte Kanone wird von einem österreichischen Händler verkauft, dieser hätte das sonst sicher nicht vom Bundesheer bekommen ...
Ist ja auch eine "entmilitarisierte Lafette". :lol:
Zitat:
Eine Lafette (von franz. l'affût) ist ein meist fahrbares Gestell, auf dem eine Waffe montiert werden kann.
Zitat:
§ 1. Als Kriegsmaterial sind anzusehen:
b) Maschinenkanonen, Panzerbüchsen, Panzer-
abwehrrohre oder ähnliche Panzerabwehr-
waffen.
c) Läufe, Verschlüsse und Lafetten für Kriegs-
material der lit. a und b. .......
Ist halt nur die Frage wie man ein grünes fahrbares Gestell entmilitarisieren kann ohne die Farbe zu ändern. Denn die ist noch immer grün. :roll:
Ok, man könnte durch zuschweißen aus einer Spreizlafette eine normale machen, aber dann ist es noch immer eine Lafette.
Vielleicht reicht einfach eine Änderung im Typenschein: Lastenanhänger zum Transport von Rohren?

Ich will auch so eine haben. Gibts die nicht auch kleiner? 7,5m sind ja doch etwas heftig im Vorgarten. :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 17:52
Beiträge: 3939
Wohnort: Gars am Kamp
Bild
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Gruß
Richard Temple-Murray


Cui bono?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 17:21 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Ja so klein ist mein Vorgarten nun auch wieder nicht. So 2-3m würden sich schon ausgehen.
Aber lieb gemeint, Danke. Vielleicht für den Schreibtisch, für den Anfang. :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 22:08 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
Zeit ist nun verstrichen- was ist aus der Wette mit der Lafette geworden?

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: wette
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 22:50 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
wir arbeiten daran...
es gab bisher zwei probefahrten. Die erste kam nicht über den hof hinaus (Flack) wenn das Rohr in Fahrstellung (alsou mgedreht) ist, habe ich das ganze Gewicht auf der AHK und komm um keine Kurve (es hebt mir den Landi vorn auf), wenns Roh in Feuerstellung dann hab ich gesamt fast 13m Gespannlänge und komm auch nicht um die kurven in den Paßstraßen. 2 Versuch (Haubitze mit Protzenwagen) war schon besser aber das Teil hat 3,5t und das ist bei drei Päßen auch ein bisserl arg viel.
Aber wir arbeiten leise und diskret am Problem....
Eine kleine Änderung gabs im Einvernehmen: Statt eine Flasche Burgenländer pro gefahrenem und unbehelligtem Kilometer, gibt einen Obolus für MSF und für ein hiesiges Kinderheim.

Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...Wir bitten um Geduld sie werden in Kürze verbunden...

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 22:58 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Bitte ein Foto von der Flak hinterm Landy. :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. März 2007, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Schreib' mir eine PM wenn Du mal einen Fixtermin für die Fahrt hast. Sofern ich im Ländle bin schau ich vorbei und huldige Dich am Strassenrand :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise