Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018, 05:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Februar 2007, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Hmm die verlinkte Schweizer Kanone macht schon was her. Allerdings für mich als Student ein teurer Spass ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Februar 2007, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
Eine Wette ist schön und gut, aber schon mal nachgedacht ob da nicht ein böser Zeitungsartikel und ein paar Anzeigen bei der Polizei folgen könnten?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Februar 2007, 14:49 
Offline

Registriert: 15. November 2006, 11:10
Beiträge: 69
Ich würde es auch beim HGM versuchen - fragen kost´ nix...

? Warum sollte es Anzeigen regnen? Meines Erachtens nach ist alles, was nicht ausdrücklich verboten ist, erlaubt -wo steht das, dass Du NICHT mit einer demilitarisierten Kanone am Hänger spazierenfahren darfst?

Du könntest Dir auch Blaulichter montieren, nur EINSCHALTEn darfst Du sie nicht,

LG,

Idefix


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Februar 2007, 15:01 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Zitat:
wo steht das, dass Du NICHT mit einer demilitarisierten Kanone am Hänger spazierenfahren darfst?
Ich darf auch mit einem Schwert durch die Fußgängerzone spazieren, aber wenn sich auch nur ein einziger dadurch bedroht fühlt, habe ich ein Problem.

Desweiteren sollte er mit seiner Kanone die Nähe von Flughäfen meiden. Könnte auch fehlinterpretiert werden. :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: hoi zusammen
BeitragVerfasst: 13. Februar 2007, 18:57 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
vorweg vielen Dank für die Rückmeldungen.

Das die Geschichte diese Dimension annimmt hätte ich nicht gedacht.

Der Witz bei der Sache ist ja, das hier das Kriegswaffengesetz auf eine pfiffige Art umgangen werden soll. Wenns daneben geht droht ziemlicher Ärger. Wobei das Vortäuschen einer Straftat (auch eine Straftat) noch das ziemlich geringste sein dürfte.
Die Skoda würd mir auch gut gefallen - bis vor ein par Jahren stand hier in der Gegend tatsächlich noch eine in einem Vorgarten - bis sie bei Nacht und Nebel verschwand... (Ich wars nicht :D )
Ich hab die selbe "Anfrage in einem anderen Forum auch noch laufen und dort tobt mittlerweile deswegen ein Disput zwischen Befürwortern (geile Idee) und strikten Gegnern (Gehts Dir noch gut, nix besseres zu tun....)

So wie Dinge im Moment stehen, werden mein "Kontrahent" - ausgerechnet mein Anwalt und Strafverteidiger :D, bei der Idee bleiben und versuchen sie durch zu ziehen so daß am Schluss ein Nutzen für MSF herauskommt.
Wann die Geschichte passiert werde ich natürlich nicht bekanntgeben aber ich werd Euch auf dem Laufenden halten
Schönen Abend noch
Osama bin Waldschratt

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Februar 2007, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
Zitat:
ausgerechnet mein Anwalt und Strafverteidiger
na, dann hat der ja den doppelten nutzen, wenns schiefgeht :-)

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Februar 2007, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
also ich würde mich auch mit sowas zufrieden geben, es muß halt österreichisch sein
ob man sowas als "Rast & Gasser" auf der WBK registrieren kann? :twisted:

Quelle: http://www.moesslang.net/kanonen.htm
Bild

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Februar 2007, 11:36 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Muß nicht mehr als 1.2t schwer sein, hat er geschrieben.
Aber vielleicht gibts dafür Extrapunkte. :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Februar 2007, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
vielleicht können dir die Kollegen vom Sportklub Handelsministerium weiterhelfen, dort gibt es Kanonen

http://www.skh-shooting.at/album/vlkanone.htm

http://www.skh-shooting.at/

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Februar 2006, 16:07
Beiträge: 117
Wohnort: Prag / Wien
Hier ist die Lösung:

http://www.automobile-riekmann.com/verk ... 1970_1.htm

Kannst damit ja eine Probefahrt machen :twisted:

Gruß,
Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 13:13 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
Mit 2100kg gar nichteinmal so schwer. Wird aber leider keine PKW-Kugelkopfkupplung mit Auflaufbremse haben nehme ich mal an.

Irgendwie hätte ich auch gerne so ein Ding .. 8)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
in Österreich ist schon der Besitz einer Lafette verboten, oder stimmt das etwa doch nicht?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: lafette
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 13:42 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
hoi allerseits
laffeten kann man sammeln so viel man will, solange darauf kein Geschütz montiert ist. ISt eine Laffe doch nur die Unterkontruktion mit dem fAhrwerk und der Abstützung.
Mit einer PKWAHK käme man tatsächlich nicht sehr weit. Hab eine Natokupplung drauf :D

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 14:17 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
In der Kriegsmaterialverordnung ist zu lesen:
Zitat:
.......
§ 1. Als Kriegsmaterial sind anzusehen:
I. Waffen, Munition und Geräte1. a) Halbautomatische Karabiner und Gewehre,
ausgenommen Jagd- und Sportgewehre;
vollautomatische Gewehre, Maschinenpi-
stolen, Maschinenkarabiner rund Maschinen-
gewehre.
b) Maschinenkanonen, Panzerbüchsen, Panzer-
abwehrrohre oder ähnliche Panzerabwehr-
waffen.
c) Läufe, Verschlüsse und Lafetten für Kriegs-
material der lit. a und b. .......
Also sei vorsichtig ..

mfG. d.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Februar 2007, 16:10 
Offline

Registriert: 27. September 2006, 22:05
Beiträge: 261
Wohnort: Visgnes - Avaldnes
upps :oops:

dabei kenn ich jemanden der seit jahren so ein Dings als unterbau für einen großen Erdbohrer verwendet. Muß ich mal weiterreichen
aber ich will/werde ja sowieso keine leere Lafette (dann könnte ich auch einen Sankey hernehmen) sondern das was auf der L. drauf ist spazieren fahren.... :D

_________________
"Nessun maggior dolore, che ricordarsi del tempo felice! ne la miseria!"


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise