Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018, 20:37

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Februar 2007, 20:16
Beiträge: 101
Wohnort: Linz/Land
ja 645,-- ist sehr teuer Liste für die schwarze G17 ist 634,--

_________________
die Heisenbergsche Unschärferelation
- IWÖ Mitgliedsnummer 5584


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 19:38 
Offline

Registriert: 8. Mai 2007, 13:59
Beiträge: 1641
Wohnort: UPPER AUSTRIA
Jop - muss ich auch bestätigen - Listenpreis G17 is 634,- und in OLIV kann´s kaum mehr kosten!

Also wer´s um 645,- kauft is selber schuld!

_________________
kein ß!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
also die listenpreise sind keine verkaufspreise
da gibt es immer was runter z uhandeln
bei meiner 34 habe ich gleich einen niederigen preis bekommen ohne zu fragen.
den hat er mir gleich so gesagt. ---> seidler

wo ich aber bis jetzt am besten bedient worden bin ---> schwandner

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Mai 2007, 15:09 
Offline

Registriert: 7. Januar 2006, 13:15
Beiträge: 379
Wohnort: südl. Niederösterreich
Zitat:
Also ich hab die Federal SelfDefense! Sind lustige Dinger! Ber um den Preis...
Hallo,

wie schauen diese Federal SelfDefense aus, welche Art Munition ist das?

Habe selbst die EFMJ und die Magtech First Defense (obwohl mir die zum ernsthaften Training zu teuer sind, hab' sie eher aus Neugier gekauft). Dachte mit der EMB (in 5 und 6 Gramm Ausführung) wären es die einzig tauglichen Murmeln am österreichischen Markt.

_________________
Gruß max


Suche .44 Magnum Wechsellauf für Desert Eagle XIX


IWÖ - Mitgliedsnummer 4557


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Mai 2007, 16:37 
Offline

Registriert: 8. Mai 2007, 13:59
Beiträge: 1641
Wohnort: UPPER AUSTRIA
Die Self Defense sind die mit den EFMJ Bohnen - aber auf der 20er Schachtl steht nur Personal Defense oder Self Defense!

_________________
kein ß!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Mai 2007, 16:49 
Offline

Registriert: 7. Januar 2006, 13:15
Beiträge: 379
Wohnort: südl. Niederösterreich
Alles klar, danke für die Antwort!

Auf meiner 50er Schachtel (.40 S&W) steht EFMJ drauf. Bin mir auch sicher, dass die schon entsorgten Verpackungen das gleiche Design hatten.

Möglicherweise hat sich ja das Design verändert (ist schon etwas her, mein EFMJ Einkauf).

Kennst du einen Händler der Corbon DPX (in .357 Sig oder .40 S&W)auftreiben kann?

_________________
Gruß max


Suche .44 Magnum Wechsellauf für Desert Eagle XIX


IWÖ - Mitgliedsnummer 4557


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 03:16 
Offline

Registriert: 8. Mai 2007, 13:59
Beiträge: 1641
Wohnort: UPPER AUSTRIA
Nee, hab nur 9mm und 45er - die Klassiker halt! Würd aber meine 45er für nichts tauschen! hab aber über einen 400 corbon wechsellauf nachgedacht...!

_________________
kein ß!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Glock 21 Hoppala....

http://www.fuegolibre.com.ar/glock.htm :shock:

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 09:07 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Tja, sieht nach typischem Fall von KB aus. Ist ja nichts Neues.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
KB......?
Zitat:
dunkel ist Deiner Rede Sinn
(Winnetou)
:wink:

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2007, 13:49
Beiträge: 217
Wohnort: Neusiedl am See -> Burgenland
ich setze 5€ auf kammerbruch :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 10:59 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
KaBoom!
Hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Glock#Expl ... lfunctions
oder hier:
http://www.f-r-i.com/glock/FAQ/FAQ-kb.htm
Leider alles in Englisch.
Tritt bei Glocks (nur?) bei .45er, .40er und 10mm Modellen auf.
Das nicht full support Lager wird dafür verantwortlich gemacht. Tritt vor allem in Zusammenhang mit wiedergeladener Munition auf. Angeblich gibt es auch Fälle mit Fabriksmunition.
Schuld dürfte aber zu hoher Druck in wiedergeladener Munition sein.
Gab hier im Forum auch schon mal was darüber.
Habs gefunden:

http://iwoe.org/bbforum/viewtopic.php?t ... sc&start=0


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
ich hätte da mal paar fragen aus gegebenem anlass:

1. weiss jemand die kosten eine g19 für polizisten/bhler direkt bei glock? bekommt man doch noch prozente oder?

2. Was kostet ein olives griffstück, muss man die waffe einschicken oder kann man das extra kaufen?

3. Wie siehts mit sandstrahlen/polieren des schlittens aus, wo macht man das in wien am besten, was kostet sowas?

4. danke :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:55
Beiträge: 545
Wohnort: WGS84 80°19´00"N / 57°55´00"E
Kosten für G19 ? einfach den büma fragen. direkt bei glock gibt nix, nur die "vertragshändler" können dir einen behördenpreis machen (wird angeblich von glock gestützt) meines wissens ungefähr -30% vom listenpreis
das olive griffstück kostet genausoviel wie das schwarze
das griffstück gibts nur als replacement also altes griffstück einschicken lassen (via "vertragshändler") und austauschen lassen.
für oberflächenbehandlung gibts verschiedenste adressen und die kosten sind je nach bearbeitung verschieden. aber der mario ist selber ein hervorragender IPSC-schütze und weiss was schützen wollen hier der link zu seinem unternehmen http://www.glanz-chrom.at/team.htm

_________________
"The man to protect you is you. Not the state, not the agent of the state, and not your hired hand. YOU!"
Jeff Cooper 1920-2006


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 08:44 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1018
Zitat:
1. weiss jemand die kosten eine g19 für polizisten/bhler direkt bei glock? bekommt man doch noch prozente oder?
Bitte keine Behördenrabatt-Diskussionen. Diejenigen die ihn verdienen, wissen in der Regel ohnehin wieviel er ausmacht oder können sich bei Kollegen erkundigen. Wir wollen doch nicht daß sie um diese kleine Anerkennung ihres Dienstes an der Allgemeinheit umfallen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise