Aktuelle Zeit: 18. Juni 2018, 15:16

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Juli 2007, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Das ist doch mal ein Angebot:

http://www.frankonia.de/shop/Gewehr_88/ ... etail.html

werden natürlich wieder die ärgerlichen 56 Euro fällig.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Juli 2007, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
.. aber nur einmal. Mit einer Genehmigung kannst du bis zu 20 Waffen aufeinmal importieren.

Wär also wieder etwas für eine Sammelbestellung. Diesmal bin ich aber nicht dabei, bin zurzeit auf der Suche nach etwas anderem.

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Juli 2007, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:20
Beiträge: 623
Ist höchstwahrscheinlich ein aus der Türkei stammendes zusammengemixtes Gew. 88/05. Also umgebaut auf Ladestreifenbeladung (statt Laderahmen) und in 8x57IS statt 8x57I. Wenn der Lauf gut ist dann ist es 100 Eur wert.

_________________
JLE

"Auf Ansbach Dragoner, auf Ansbach Bayreuth, schnall um deinen Säbel und rüste dich zum Streit. Prinz Karl ist erschienen auf Friedbergs Höhen sich das Preusische Heer mal anzusehen...."

IWÖ Mitgliedsnummer: 1304


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juli 2007, 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
preis ist nicht schlecht!

frankonia ist mir nur in der vergangenheit aufgefallen, da sie k98 aus allem möglichen teilen zusammengestöppelt haben und zu günstigen preisen diese ramschware auf den markt geworfen haben. könnte in dem fall ähnlich sein.

wobei auf der homepage steht kaliber 8x57I, was doch eher wieder dagegen spricht.

bleibt nur das problem der munitionsbeschaffung :cry:

mfg stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juli 2007, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:20
Beiträge: 623
Zitat:
preis ist nicht schlecht!

frankonia ist mir nur in der vergangenheit aufgefallen, da sie k98 aus allem möglichen teilen zusammengestöppelt haben und zu günstigen preisen diese ramschware auf den markt geworfen haben. könnte in dem fall ähnlich sein.

wobei auf der homepage steht kaliber 8x57I, was doch eher wieder dagegen spricht.

bleibt nur das problem der munitionsbeschaffung :cry:

mfg stefan
Es ist mit ziemlicher Sicherheit ein "getürktes" Gew 88/05, da echte Gew 88 praktisch nicht mehr zu bekommen sind und wenn ja dann eher so ab 500 aufwärts in guten Zustand. Die Stücke die man hin und wieder im Handel findet kommen praktisch alle aus der Türkei und sind eben auf 8x57IS aptierte Gewehre. Sie wurden aber dennoch nach CIP auf 8x57I beschossen, da man hiermit eindeutig auf der sicheren Seite liegt. Die Gewehre wurden nämlich von den Türken teilweise sehr stark gebraucht, sind nicht mehr nummerngleich und da die Konstruktion ansich nicht gerade für große Stabilität berühmt war hat man sich geeinigt auch alle Gew. 88/05 nur auf 8x57I zu beschießen, obwohl sie eigentlich für die 8x57IS eingerichtet sind. Aber da die 8x57I ein etwas dünneres Geschoss (.318) statt .323 hat und der Gasdruck auch geringfügig niedriger ist, kann einem nichts passieren wenn man die 8x57I daraus verschießt außer daß man völlig unbrauchbare Präzision erreicht.
Eindeutige Hinweise daß man es mit einem Gew. 88/05 zu tun hat sind ein unten geschlossenes Magazin, die angefügte Ladestreifenaufnahme und ein S am Lauf. Am besten aber zusätzlich noch den Lauf vermessen und wenn dann .323 und nicht .318 rauskommt dann hat man 100% ige Gewissheit daß das Ding für die 8x57IS eingerichtet ist.

_________________
JLE

"Auf Ansbach Dragoner, auf Ansbach Bayreuth, schnall um deinen Säbel und rüste dich zum Streit. Prinz Karl ist erschienen auf Friedbergs Höhen sich das Preusische Heer mal anzusehen...."

IWÖ Mitgliedsnummer: 1304


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise