Aktuelle Zeit: 20. August 2018, 12:54

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gliederung des Forums
BeitragVerfasst: 5. Mai 2007, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Hallo alle zusammen, hallo an die Administration.

Wurde eigentlich schon mal darüber nachgedacht das Forum ein wenig besser aufzugliedern?

Vielleicht Langwaffen und Kurzwaffen zu trennen, oder die Rubrik Allgemeines einzubinden.
Wenn man die Rubrik Sportschießen & Waffengalerie mal aufmerksam durchließt herscht, mit Verlaub, ein schönes Chaos.
So eine Neugliederung sollte mit einer Forumssoftware in 5 Minuten erledigt sein und würde viel übersichtlicher und benutzerfreundlicher sein.

Mfg Alex

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
So sehr ich dieses Forum schätze, es ist nicht gerade ein Auswuchs an Mitgliederfreundlichkeit. Der Wunsch nach einem Off Topic Bereich wir mittlerweile seit mehr als einem halben Jahr gekonnt ignoriert.

Natürlich muss die Übersichtlichkeit gewahrt bleiben, wenn man sich zum Vergleich das waffen-online.de Forum ansieht, sieht man erst was dort für eine Unübersichtlichkeit durch zig verschiedene Bereiche herrscht. Das sollte bei uns schon auch nicht Einzug halten ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Januar 2006, 17:34
Beiträge: 918
Wohnort: Wien
wichtiger wäre mal die ganzen Sicherheitslücken zu stopfen ... :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Zitat:
So sehr ich dieses Forum schätze, es ist nicht gerade ein Auswuchs an Mitgliederfreundlichkeit. Der Wunsch nach einem Off Topic Bereich wir mittlerweile seit mehr als einem halben Jahr gekonnt ignoriert.

Natürlich muss die Übersichtlichkeit gewahrt bleiben, wenn man sich zum Vergleich das waffen-online.de Forum ansieht, sieht man erst was dort für eine Unübersichtlichkeit durch zig verschiedene Bereiche herrscht. Das sollte bei uns schon auch nicht Einzug halten ...
Ich bin auch sehr oft bei waffen-online.de vorallem weil dort viel mehr User sind die einem weiterhelfen können.
Die Aufteilung ist zuviel des Guten aber ein schönes Mittelmaß wäre wünschenswert.

Da ich mehrere Website`s habe und noch kein Forum wäre dies doch mal eine Herausvorderung :wink:

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 15:26 
wie Rhodium und Co schon sagten, ein OT-Bereich wäre absolut passend...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 16:40 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1014
Halten wir derzeit eher für ausgeschlossen weil der Beobachtungsaufwand einfach zu hoch und das Potential für böses Blut zu groß wäre.
Auch angesichts der Ressourcen die das Forum bindet -einige WOler tun nichts mehr anderes in Sachen Waffenrecht als hier SPAM löschen, threads beobachten damit nichts ausufert (wie gerade gehabt) und Beschwerde-PN von irgendwie Gekränkten oder Gesperrten beantworten- wäre ich ohnehin dafür das Forum auf die Rubriken "Waffenrecht" (als Service) und evtl. "Kriminalitätsentwicklung & Selbstsicherung" (zwecks Datensammlung und Beratung) zusammenzustutzen und den Rest auf Waffen-Online zu verschieben.
Dort gibt es mehr Teilnehmer, damit auch mehr Wissen in Fachfragen, ein Off-Topic Forum und sogar eine Österreicher-Ecke. Denn im Grunde sehe ich es nicht als unsere ureigenste Aufgabe als IWÖ eine so breite öffentl. Unterhaltungsplattform zu bieten wenn die tatsächliche Arbeit darunter leidet.

MfG

Gerald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Nur mal so eine Idee :twisted: , ist auch schon aktiv :roll:

http://148797.forum.onetwomax.de/

oder

http://www.waffenforum.at.tt

Viel Spaß 8)

_________________
DVC


Zuletzt geändert von .50AE am 6. Mai 2007, 18:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 17:41 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 12:01
Beiträge: 335
Zitat:
und den Rest auf Waffen-Online zu verschieben.
Und wieder wird ein Stück österreichischer Kultur weggermanisiert. Unser Forum soll also von den Piefkes übernommen werden, was kommt als nächstes? Die deutsche Verbands- und Vereinsmeierei? Unser wichtigstes Anliegen müßte, neben der Verhinderung grün-brauner Brüsseler Diktate, das Aufkommen deutscher Zustände in unserem Waffenrecht und in unserer (Streit)Kultur zu vermeiden. Wenn nun das IWÖ-Forum auf eine Infoseite reduziert wird, wird es schlagartig uninterresant.

_________________
IWÖ-Mitglied Nr.:4405


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Gliederung des Forums
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 19:13 
Offline

Registriert: 25. März 2007, 15:29
Beiträge: 29
Guten Abend!

Ich finde das bestehende Forum sehr gut, weil man auch als Laie, bzw. Kurzzeitteilnehmer zufriedenstellende, verständliche Auskünfte bzw. Ratschläge erhalten kann.
Für Profis wäre sicherlich eine bessere Aufschlüsselung bzw. Gliederung und Definierung wünschenswert.

Aufgrund meines Alters, nicht sehr PC-intelligent, habe ich aber trotztdem
bisher alles gefunden bzw. beantwortet bekommen.

Der durch den großen Arbeitsaufwand sicherlich begrenzten, kostenlosen Arbeitszeit der Mitarbeiter des IWÖ muss mann allerdings auch Anerkennung zollen.

Einen persönlichen Wunsch möchte ich hier aber, aus gegebenen Anlass, schon deponieren. Alle Jäger Österreichs sollten der IWÖ beitreten, denn nur Einigkeit kann unsere sicherlich vorhandenen Probleme lösen.

Meiner Meinung nach geht es bei unserem Forum aber nicht nur um die Vermittllung von Fachwissen und Erfahrung, sondern in erster Linie um die Vertretung gegenüber dem politischen Gesetztgeber (egal welche Farben er auch derzeit hat).

Überdies bleibt es ja mir persönlich überlassen auch bei anderen Foren mitzuwirken und Auskünfte bzw. Ratschläge einzuholen oder zu geben.

Sehr gut, und außerordentlich super, finde ich es jedoch, wenn Teilnehmer dieses Forums ihr Gehirnschmalz einbringen um eine Verbesserung des Forums zu erreichen.

Dafür herzlichen Dank

_________________
Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gliederung des Forums
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Zitat:

Sehr gut, und außerordentlich super, finde ich es jedoch, wenn Teilnehmer dieses Forums ihr Gehirnschmalz einbringen um eine Verbesserung des Forums zu erreichen.

Dafür herzlichen Dank
Nun um ehrlich zu sein ist es keine große Hexerei ein Forum ins Netz zu stellen und selbiges zu betreuen.
Der von mir gemachte Vorschlag ( http://148797.forum.onetwomax.de/ ) war ein Zeitaufwand von ca. 30 Minuten. Das betreuen des Forums ist mit ein paar Minuten pro Tag ebenfalls erledigt.

Es ist sehr mühsam auf Grund fehlender Gliederung u. Rubriken zwischen 2-3 Foren zu "switchen" obwohl man(n) gerne einem Forum treu bleiben möchte.
Ich bin sehr gerne im IWÖ und möchte auch User bleiben jedoch bin ich gezwungen zu wechseln um Antworten auf Fragen zu bekommen oder auch Antworten und Hilfestellung zu geben.
Dies wäre hier mit 15 Minuten arbeit erledigt.
Da ich selbst Websiten programmiere und mit unterschiedlicher Software arbeite weiß ich das dieses Forum auf einer Forumssoftware bassiert. Wie gesagt in ein paar Minuten ist alles erledigt und diese Diskussion überflüssig.

Ich distanziere mich davon das IWÖ "umzukrempeln" aber als User erlaube ich mir zu sagen dass dieses Forum weit davon entfernt ist übersichtlich und benutzerfreundlich zu sein.

Gruß Alex

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mai 2007, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 887
Wohnort: 1220 Wien
Zitat:
Halten wir derzeit eher für ausgeschlossen weil der Beobachtungsaufwand einfach zu hoch und das Potential für böses Blut zu groß wäre.
Auch angesichts der Ressourcen die das Forum bindet -einige WOler tun nichts mehr anderes in Sachen Waffenrecht als hier SPAM löschen, threads beobachten damit nichts ausufert (wie gerade gehabt) und Beschwerde-PN von irgendwie Gekränkten oder Gesperrten beantworten- wäre ich ohnehin dafür das Forum auf die Rubriken "Waffenrecht" (als Service) und evtl. "Kriminalitätsentwicklung & Selbstsicherung" (zwecks Datensammlung und Beratung) zusammenzustutzen und den Rest auf Waffen-Online zu verschieben.
Dort gibt es mehr Teilnehmer, damit auch mehr Wissen in Fachfragen, ein Off-Topic Forum und sogar eine Österreicher-Ecke. Denn im Grunde sehe ich es nicht als unsere ureigenste Aufgabe als IWÖ eine so breite öffentl. Unterhaltungsplattform zu bieten wenn die tatsächliche Arbeit darunter leidet.

MfG

Gerald
lieber gerald
als mitglied des iwö, user dieses forums und österreicher muss ich dir sagen das ich dich auf einer seite verstehe was den arbeitsaufwand betrifft.
andererseits aber absolut dagegenbin eine typisch österreichische seite einfach auf ne deutsche seite auszulagern.
es mag ja sein das dort mehr user sind aber ich hasse es und so geht es sicher vielen österreichern wenn man auf ne seite geht und man sich dort als öterreicher nur als gast fühlt. wenn sämtliche sachen auf den deutschen raum zugeschnitten sind und österreich ausser acht gelassen wird.
das ist der grund warum ich hier schreibe und nicht auf der deutschen seite. hier sind leute aus österreich, ich kann mich mit ihnen bei schiessveranstaltungen treffen, mit ihnen beim stammtischplaudern und sie privat teffen.
das geht mit deutschen nicht.
ich fahre nicht mal so am nachmittag nach hamburg auf einen ordonanzbewerb.

ich bin dafür das moderatorenteam zu verstärken.
wenn notwendig ein bisschen mehr mitgliedsbeitrag zu bezahlen um die seite zu erweitern und betreuen zu lassen.
ich bin dafür das forum userfreundlicher zu gestalten und wenn notwendig in 2 teile zu teilen, den teil den du angesprochen hast und einen teil für das blaabla der iwömember und forumsuser.

bitte bedenkt das
das forum eine grosse kontaktmöglichkeit FÜR DIE IWÖ IST,
das viele personen erst durch das forum dem iwö beigetreten sind
das die kastrierung des forums der zerschlagung der komunikationsmöglichkeit österreichischer legalwaffenbesitzer gleichkommt.

das ist mein statement FÜR das forum, und deren entwicklung für die zukunft.
vielleicht kann der vorstand ja einen weg finden................

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
[size=84]IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-) [/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2007, 07:56 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1014
Angel, schau Dir mal diesen thread an:
http://iwoe.org/bbforum/viewtopic.php?t=4495&highlight=

Nun ist da sicher nichts strafbares drin, aber wenn das Forum ein Aushängeschild für die IWÖ ist- und das ist es, egal ob wir wollen oder nicht- können wir bei so einem Thema, wie bei allen emotionaleren Politik- und Gesellschaftsthemen, eigentlich nur verlieren.

Menschen, die beim Ausländerthema empfindlich sind- und auch solche solls unter den Waffenbesitzern geben bzw. solche sollten wir eigentlich auch ansprechen- wird es angesichts von unbelegbaren Bemerkungen wie "vertuschte Verbrechen gegen Inländer" die Grausbirn aufstellen, während jenen, die eher der rechten Reichshälfte zuzuordnen sind, wohl gerne noch deutlicher werden würden.
Ob der politischen, sozio-ökonomischen Themen hier im Forum, die wir als IWÖ ja ohnehin weder angehen können noch wollen, schreibt man uns still als rechtsrechten Kampfverein ab und erwägt den Beitritt erst gar nicht. Hätte derjenige nur die IWÖ Nachrichten gesehen und ein nüchternes Forum das sich um die Beantwortung von Fragen zum Waffenrecht dreht, wäre er evtl. IWÖ Mitglied geworden.

Egal wie man es dreht und wendet, das fällt immer auf die IWÖ zurück, weil das hier ein offizielles Forum ist. In einem Privatforum wie Waffen-Online ist es dagegen Sache des dortigen Inhabers was er toleriert und was nicht.

Aber danke für die Anregung- eine Terminbörse wäre auch in einem stark reduzierten Forum eine gute Idee.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2007, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1607
Wohnort: Wien Süd
Mir ist das IWÖ-Forum einfach sympathischer als waffen-online.de. Es würde mich stören, wenn hier alles zugedreht wird.

_________________
Gruss Erpi
Mitglied 3910
Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2007, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Im Moment werden halt die gesellschaftlichen Aufreger verteilt gepostet. Sobald ein OT-Bereich vorhanden wäre, wüssten die Aufpasser wenigstens wohin sie den Blick richten müssen.

Nach welchem Kriterium wird man eigentlich Moderator im Forum?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2007, 12:39 
[quote="rhodium"]Im Moment werden halt die gesellschaftlichen Aufreger verteilt gepostet. Sobald ein OT-Bereich vorhanden wäre, wüssten die Aufpasser wenigstens wohin sie den Blick richten müssen.

Nach welchem Kriterium wird man eigentlich Moderator im Forum?[/quote]

ab 2000 Posts ? :wink:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise