Aktuelle Zeit: 15. September 2019, 19:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 14:36 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:08
Beiträge: 812
Zitat:
Habe mit Entsetzen festgestellt :wink:, daß ich mich seit Jahren am Rande der Legalität, ...
Rate davon ab, in öffentlichen Foren illegales Verhalten einzugestehen. :roll:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
cowroper ist optimistisch. Das ist eine schöne Lebenseinstellung, aber hier bitte wirklich Achtung!

Nicht jede Behörde sieht das so wenig eng, eine BH in Niederösterreich hat auf eine derartige Mitnahme mit einem Waffenverbot (!) reagiert. Der VwGH (nicht die Berufungsbehörde) hat das Verbot dann zwar aufgehoben, aber die in der Folge ausgesprochene Entziehung der WBK wurde bestätigt :!:

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2109
Wohnort: Wien/Waldviertel
Ich habe in meinem Rucksack, der mit einem Zahlenschloss gesichert ist, meinen versperrbaren und auch versperrten Glock-Koffer, die Munition ist ohnehin verschossen!

Dennoch nicht erlaubt?

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
Zitat:
Ich habe in meinem Rucksack, der mit einem Zahlenschloss gesichert ist, meinen versperrbaren und auch versperrten Glock-Koffer, die Munition ist ohnehin verschossen!

Dennoch nicht erlaubt?
Erlaubt nur zum Transport! Und der Besuch eines Geschäftes, eines Gasthauses, etc. widerspricht dem "Transport".

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 16:15 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 249
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Gibt es Bemühungen der IWÖ, diese Tatsache bzw. die Praxis der Rechtssprechung im Ministerium anzusprechen?
Gerade in einem Land wie Österreich, wo die Schießstände nicht immer gleich ums nächste Eck sind, kann man hier wohl tatsächlich von Schikane sprechen, die keinerlei Sicherheitsgewinn bringt.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989
www.asc.at www.lunashooters.at

[size=84][i]Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.[/i][/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 16:26 
Also meiner Meinung noch dazu, ist nicht nur Schikane, bei den Benzinpreisen... naja...

ich seh sowas halt ein wenig von der praktischeren Seite, mit 1 Fahrt gleich mehrere Sachen unterm Hut bringen, is ja mist, erst zum Stand, dann retour, wieder 3km zum Markt, 3 retour.... bah.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2006, 13:58
Beiträge: 76
Wohnort: Bruck an der Leitha
Wenn ich die Waffe zu Hause führen darf, und am Arbeitsplatz führen darf (bin Geschäftsführer, brauche also niemanden fragen) dann darf ich Sie ja auch zwischen diesen Orten transportieren, und dann könnte ich diese Tasche/Holster Kombi durchaus benutzen. So wäre ich zumindest den Großteil des Tages bewaffnet auch ohne WP.

Ich nehme jetzt mal an, daß ich die Waffe auch eventuell zum Büchsenmacher mitnehmen dürfte, bzw. falls ich sie verkaufen möchte auch zu einem interessierten Käufer. Es gibt also eine Menge Gründe warum die Waffe transportiert wird.

Solange ich also in kein Restaurant, Geschäft, Kino oder sonstiges gehe sollte ich mich da im legalen Bereich bewegen. Bezüglich Lebensmittel würde mir da auch noch die Tankstelle einfallen, schließlich werde ich ja tanken dürfen bzw. den Luftdruck der Reifen kontrollieren. Schliesslich sind Waffenbesitzer auch verantwortungsvolle Autofahrer. Und wenn ich dann reingehe um zu bezahlen kann ich ja auch gleich Milch mitnehmen, denn reingehen muß ich sowieso.

Sollte ich da etwas Falsches annehmen, dann bitte ich um Berichtigung.

Kameradschaftliche Grüße,

Georg

_________________
Be polite, be professional, but have a plan to kill everyone you meet!

-----
3858


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Juni 2006, 23:44 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:08
Beiträge: 812
Zitat:
... werde ich ja tanken dürfen ...
Wenn es ums WaffG geht, ist der gesunde Menschenverstand keine zuverlässige Richtschnur.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Juni 2006, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
Zitat:
Gibt es Bemühungen der IWÖ, diese Tatsache bzw. die Praxis der Rechtssprechung im Ministerium anzusprechen?
Highlander, es handelt sich um die ständige und gefestigte Rechtsprechung des VwGH. Die IWÖ wird das nicht ändern können. Es wäre aber vielleicht eine Aufgabe für die LUNA (PS: Auch ich stichle nicht - Der Bär ist tot)

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Juni 2006, 10:36 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 249
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Zitat:
Die IWÖ wird das nicht ändern können. Es wäre aber vielleicht eine Aufgabe für die LUNA
Rechtsangelegenheiten gehören mit Sicherheit nicht zum Inventar der LUNA, da fehlen auch die entsprechenden Fachleute.
Zum anderen wird mit LUNA jetzt einfach eine Plattform geboten, um den Waffenbesitz in seiner verantwortungsvollen Form zu präsentieren und zu bewerben. LUNA ist ja kein Konkurrenzprodukt zur IWÖ!
Da werden einfach die Schwerpunkte anders gesetzt.
Gemeinsam aber sind wir sicher stark genug, um ein liberales Waffenrecht weiterhin zu erhalten, sofern man davon jetzt sprechen kann.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989
www.asc.at www.lunashooters.at

[size=84][i]Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.[/i][/size]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Juni 2006, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
"Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube."

Johann Wolfgang Goethe, Faust

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Juni 2006, 14:22 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 249
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Zitat:
"Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube."

Johann Wolfgang Goethe, Faust
S.g. Herr Professor!
Bevor wir beide uns peinlicherweise als Bildungsbürger unnötig aufmandeln, sollten wir einfach in der Sache arbeiten und nicht eifersüchtig oder mißgünstig auf andere schauen.
Mit besten Grüßen!

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989
www.asc.at www.lunashooters.at

[size=84][i]Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.[/i][/size]


Zuletzt geändert von Highlander am 30. Juni 2006, 20:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Juni 2006, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
S.g. Highlander!

Nur zur Info: Ich arbeite für die IWÖ und das seit Jahren.

PS: Ich bin sicher kein Bildungsbürger.

PSS: Herzlichen Glückwunsch an Vzlt. Schwarz :!:

PSSS: Ende dieser sinnlosen Diskussion (siehe über das Arbeiten)

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juli 2006, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 19:43
Beiträge: 19
@A_R:
Habe im RIS geblättert, aber beim VwGH leider nichts Eindeutiges in diese Richtung gefunden.
Bitte um Angabe der GZ oder post des Volltextes, weil nur dann kann man sich wirklich ein Bild machen.

Dies führt aber gleich zu einer Frage: bin ich beruflich viel in Ö unterwegs, schlafe im Hotel und gehe in der verbleibenden Freizeit zum nächsten Schießstand. Bedürfnis für WP, weil es ist ja mehr als nur der Transport und die Waffe ist nur bei mir sicher verwahrt?

Vielen Dank
DaffyD

_________________
Mitgliedsnummer 1440


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Juli 2006, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 19:33
Beiträge: 205
Wohnort:
Zitat:
Dies führt aber gleich zu einer Frage: bin ich beruflich viel in Ö unterwegs, schlafe im Hotel und gehe in der verbleibenden Freizeit zum nächsten Schießstand. Bedürfnis für WP, weil es ist ja mehr als nur der Transport und die Waffe ist nur bei mir sicher verwahrt?
Einen Bedarf für einen WP wird Dir die Behörde hier wohl kaum zugestehen. Nimmst Du allerdings an einem Tunier teil, und verbindest das mit einer Nächtigung in einer Gaststätte, die keinen Zimmersafe anbietet, so wird man hier wahrscheinlich schon die Notwendigkeit endecken können, die Waffe (ungeladen und in einem geschlossenen Behältnis) bei sich tragen zu müssen. Das gleiche müsste theoretisch dann natürlich auch für das Training gelten. Ich schätze mal, dass es hier im Wesentlichen auf die Glaubhaftmachung ankommen wird.

Man könnte jetzt den Gedanken natürlich auch weiterspinnen und nach dem wöchentlichen Schießtraining in ein Gasthaus zum Abendessen gehen, dessen Inhaber die ausdrückliche Erlaubnis zur Mitnahme der Waffen erteilt hat. Dann läge ein berechtigter Transport vom Schiessplatz zum Gasthaus vor.

sg

BF

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: 4984


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise