Aktuelle Zeit: 19. September 2019, 17:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Juli 2006, 14:44 
Offline

Registriert: 5. Januar 2006, 03:28
Beiträge: 203
Wohnort: steiermark
.............so ist es ja für die wbk in etwa lt.gesetz auch vorgesehen neben ausübung von schießsport.nun sehr gut,man darf also nur in seiner liegenschaft sich mit einer waffe verteidigen ! sehr gut.nur was macht der unbescholtene bürger ausserhalb ? notwehr mit zähnen und klauen,herausgeben von geld ,uhr etc ? handy erst nach notruf hergeben.der vergleich hinkt meines erachtens stark.

habe unlängst eine neue waffe erworben,musste mit selbiger waffe in meinem koffer einige stunden mit der bahn fahren um sie nach hause zu transportieren.bei einem überfall hätte ich selbige wohl sofort aushändigen müssen-der täter hätte eine pistole ,ich eine in diesem falle wohl nutzlose wbk und dazu noch zores vermutlich.

krkonos

_________________
iwö.nr.-5234
nunquam retrorsum semper prorsum


Zuletzt geändert von krkonos am 20. Juli 2006, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Juli 2006, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mai 2006, 16:55
Beiträge: 17
Genau so ist es.

Einsetzen dürftest du sie vielleicht schon, nur da du sie nicht führen darfst wird das ein bissl schwer werden, sie vor den Augen des Angreifers erstmal aus der Tasche zu nehmen und zu laden. Aber das wissen unsere Juristen sicher genauer.

_________________
Mitglieds-Nr. 5377


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juli 2006, 18:49 
Offline

Registriert: 5. Januar 2006, 03:28
Beiträge: 203
Wohnort: steiermark
hallo !

ja,ich war da nahezu einen tag unterwegs um gerade bei diesem händler,nach mehreren mailkontakten,genau diese waffe zu erwerben und eine andere dort zu verkaufen.als bahnfahrer hat man es net einfach.nie den koffer aus der hand geben,nicht schlafen im zug.ich verwendete militärtasche zum transport.ja der gesetzgeber denkt über transporte restriktiv nach.realitätsfern manchmal.
krkonos

_________________
iwö.nr.-5234
nunquam retrorsum semper prorsum


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Juli 2006, 19:01 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Das ist ja gerade der Zweck der Übung:
Dem Waffenbesitzer das Leben so schwer wie möglich zu machen.. :x


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise