Aktuelle Zeit: 24. September 2020, 23:18

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 6. August 2015, 14:48 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Liebe Forumsgemeinde, ich suche dieses Buch zum Kauf: Magrutsch. Die Bewaffnung der Wiener Sicherheitswache von 1869 bis 2002. Wer kann mir helfen?

Gibt es sonstige fundierte Literatur zur Bewaffnung von Polizei/Gendarmerie?

Danke


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. August 2015, 15:51 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1240
Wohnort: Wean
Schon mal da probiert?

http://www.buchhandlung-stoehr.at/

peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 08:32 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Buchhandlung Stöhr ist freundlich, kompetent und antwortet extrem schnell auf E-Mails, nur leider ist das Buch nicht vorrätig und offenbar auch antiquarisch kaum aufzutreiben ...

Trotzdem danke für den Hinweis


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 12:39 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Spinn ich, oder handelt es sich hier um eins der teuersten Bücher Österreichs?
260 Euro antiquarisch??? Kann doch nur ein Fehler sein? Würde allenfalls den Verkäufer kontaktieren, ob er einen guten Preis machen kann.

http://www.abebooks.de/servlet/SearchRe ... 809-_-used


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also, ich besitze dieses Buch, wurde 2013 um ca. 20.-€ erworben, kann über einen Schützenkameraden versuchen noch eines zu bekommen...
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 16:55 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Ich tät auch mehr als 20 Euro zahlen. Die 260 Euro für ein antiquarisches Buch haben mich aber zuerst hier mein Glück versuchen lassen ...

Danke jedenfalls für alle bisherigen Rückmeldungen!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3956
Wohnort: Rot-Weiss
Brauchst du nur eine Seite, oder das ganze Buch? Sonst kann ich auch scannen.

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2015, 23:56 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Ich hätte gern das Buch. Ich möchte mir Fachliteratur zu österreichischen (Dienst)Waffen beschaffen.
Trotzdem danke ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. August 2015, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3956
Wohnort: Rot-Weiss
Besser sind da die beiden Bücher von Mötz/Schuy, die haben auch die Lederware dazu behandelt. Aber halt (nur) bis zur MP hoch, nix Langwaffen sonst..

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. August 2015, 11:19 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Sind jüngst bei mir angekommen, alle drei Bände. Ja, kann man wirklich vorbehaltlos weiterempfehlen, die Bücher sind ihr Geld wert. Und der Herr Mag. Mötz ist sehr freundlich und entgegenkommend.

Vielleicht scanne ich mir den Magrutsch einfach in der Nationalbibliothek, dort ist ja ein Belegexemplar verfügbar. Hübscher wäre es natürlich trotzdem, das Buch zu besitzen ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2015, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also, habe jetzt einen Magrutsch besorgt, wer das Buch haben möchte bitte PN mit Adresse. Preis 20, 00 € plus Versandspesen...
grüsse
sousek, m.Nr. 718


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. Oktober 2015, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also das eine Exemplar wurde bereits gestern reserviert und heute kam eine weitere Bestellung....Bitte um Eure Nachricht wer eventuell noch ein Exemplar haben möchte!!!
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2015, 19:50 
Offline

Registriert: 21. August 2015, 16:39
Beiträge: 2
Ich empfehle Mötz/Schuy, öst. Pistolen in 3 Bänden, vor allem Bd. 2 könnte für Dich interessant sein, da alle öst. Polizei- und Bundesheerpistolen komplett und ausführlich behandelt werden. Magrutsch ist ziemlich seicht, hab ich auch. Mö/Sch ist teuer, aber exzellent in Ausstattung (Fotoqualität, Druck, Bindung) und Inhalt! Schau mal rein bei www.waffenbuecher.com
Jean Roth


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2015, 21:06 
Offline

Registriert: 6. August 2015, 08:29
Beiträge: 11
Stimmt, die drei Bände von Mötz/Schuy sind grandios und jeden Cent wert. Und stimmt auch, das Werk von Magrutsch kann man damit nicht vergleichen. "Urrisk, Die Bewaffnung des Bundesheeres" übrigens ebenso wenig.

ABER: Wer sich als (hoffentlich) künftiger Sammler österreichischer Behörden- und Militärwaffen eine Fachbibliothek aufbauen möchte, kommt wohl nicht umhin, auch diese beiden Bücher zu beschaffen.

Hermannotto


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2015, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also, ich konnte noch 5 Exemplare dieses Buches auftreiben, wer noch eines möchte bitte um PN mit Adresse...Kosten 20.-€ plus Versandkosten ca. 4, 60 €.
grüsse
sousek M.Nr. 718


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise