Aktuelle Zeit: 12. November 2019, 07:26

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 16:36 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
http://www.krone.at/city4u/Waffen-Wahns ... ory-521514

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 16:49 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Habe das System nicht ganz verstanden, aber wie man beim Drogenhandel so sieht, braucht man kein Darknet für solche Geschäfte. Das geht vermutlich auch ganz altmodisch an der Ecke wie seit eh und je.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 17:02 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 646
Wohnort: Wien
Mediengetöse!
Sowas nehm ich nicht mehr ernst!

Freundliche Grüsse,
fischeg3
4998


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 17:11 
Offline

Registriert: 4. Oktober 2014, 23:27
Beiträge: 659
Wohnort: Graz
Aber immerhin heißt es im Artikel
Zitat:
Das zeigt, dass noch strengere Waffengesetze völlig sinnlos sind!

_________________
LG Eichhörnchen

---------------------------------------------------------
Stand your ground!
Das Todesdreieck für Legalwaffenbesitzer: §§8, 12 und 13 WaffG
Eine Statistik beantwortet immer nur die an sie gerichteten Fragen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 17:26 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 646
Wohnort: Wien
Na gut, diese Stelle ist ja ganz in Ordnung :mrgreen:

Freundliche Grüsse,
fischeg3
4998


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Das geht vermutlich auch ganz altmodisch an der Ecke wie seit eh und je.
Das dachte ich mir auch, aber fragt man wirklich einfach irgend welche dubiosen Gestalten vor der U-Bahn "Weißt du wo ich eine Kalaschnikow bekomme?". Ich weiß nicht so recht. Bedenklich finde ich, dass in dem Artikel der Einstiegspunkt ins dark Web beschrieben wird. Ich weiß, man kann das auch selbst im Web suchen, aber mit diesem Hinweis schafft es selbst der letzte Hohlkopf. Positiv fällt auf, dass die Bericht Erstattung der Krone in letzter Zeit oft Pro Waffen Besitz schreibt.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
Also wenn sogar ich weiß wo ich auf die ganz Schnelle wirklich alles krieg was ich will - und ich bin wirklich ein Lamperl - wer braucht dann ein "Darknet"?

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
und ich bin wirklich ein Lamperl
Das glaube ich dir nicht [emoji6]

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 25. Juli 2016, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Ich glaube an das sogenannte Darknet nicht. Ist ja nicht spurlos zu bewerkstelligen. Ein Über-den Tisch-Geschäft in einem Kaffeehaus oder Wettlokal ist viel einfacher. Die jetzige Aufregung dient ja nur dazu, die EU-Richtlinie zu pushen. Verbot des Internet-Handels z.B.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 09:55 
Offline

Registriert: 3. Januar 2012, 13:21
Beiträge: 626
Das Darknet ist ein durchaus interessanter Markt- und Informationsplatz ohne Staatliche Zensur/Kontrolle.

Einige "Dienste" betreiben allerdings sogenannte Exit Points um an Zugriffsdaten zu kommen, es gilt da sehr vorsichtig zu sein.

Wenn man es "richtig" macht (nein, ich gebe keine Tips) ist man nicht verfolgbar.

Und genau das ist den Behörden ja ein Dorn im Auge. Handel mit jedem und allem ist ein Teil davon, es geht um den Handel mit Daten aus Hackerangriffen, mit Dokumenten die dann auf Wikileaks usw veröffentlicht werden, Bitcoins, alles was eben an den staatlichen Zensur- und Kontrollinstanzen vorbeigeschleust werden soll.

Dass aus dem Waffenhandel jetzt ein so großes Heulen entsteht, dürfte in der Absicht vieler Behörden begründet sein, diesen nicht kontrollierbaren Teil der Informationsgesellschaft trockenzulegen. So wie ich die Medienstrategie kenne, kommt als nächstes Kinderpornographie oder Menschenhandel über das Darknet in Stern/SpiegelTV/ORF.

Es ist jedenfalls noch immer um ein Vielfaches einfacher, eine Waffe beim Dealer "ums Eck" gegen Geld auf die Kralle zu kaufen als sie im "Darknet" zu bestellen und dann liefern zu lassen....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 11:03 
Offline

Registriert: 24. Mai 2014, 20:17
Beiträge: 149
Zitat:
Wenn man es "richtig" macht (nein, ich gebe keine Tips) ist man nicht verfolgbar.
Das ist fast korrekt, aber manche Experten meinen dass es mit weltweiten Verbindungsdaten manchen Diensten durchaus möglich sein soll TOR requests bis zu einem gewissen Grad zu korrelieren.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Das ist fast korrekt, aber manche Experten meinen dass es mit weltweiten Verbindungsdaten manchen Diensten durchaus möglich sein soll TOR requests bis zu einem gewissen Grad zu korrelieren.
Sie können gerne die Tor Nodes bis zu meiner IP verfolgen, wenn ich mit WLAN am Westbahnhof drinnen sitze mit einer Linux Live CD ohne jeglichen privaten Bezug. Das ist schon sehr unwahrscheinlich, dass man das nachvollziehen kann.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 11:29 
Offline

Registriert: 24. Mai 2014, 20:17
Beiträge: 149
Zitat:
Sie können gerne die Tor Nodes bis zu meiner IP verfolgen, wenn ich mit WLAN am Westbahnhof drinnen sitze mit einer Linux Live CD ohne jeglichen privaten Bezug. Das ist schon sehr unwahrscheinlich, dass man das nachvollziehen kann.
Es gibt auch nicht viele Dienste die Zugang zu den meisten internet exchanges haben. Ich wollte aber nur darauf hinweisen dass man sich auch bei TOR nicht hundertprozentig verlassen kann komplett anonym zu sein. Und am Bahnhof darfst Dich dann halt nicht von der Ueberwachungskamera filmen lassen :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Und am Bahnhof darfst Dich dann halt nicht von der Ueberwachungskamera filmen lassen [emoji38]
Haha, damn, erwischt [emoji23]

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenwahnsinn im Darknet
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
Und wie viele illegale Waffen könnte die Rep. Ö jedes Jahr "kaufen" und vom Markt holen für das Geld was das unsinnige ZWR und die regelmäßigen Verwahrungskontrollen kosten?

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise