Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 21:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Januar 2016, 18:55
Beiträge: 20
aus aktuellem anlaß stellt sich mir eine frage.....

wenn jemand der 2 polizeibeamten bei einem einsatz gegen eine gruppe von ca 40 personen hilft und dabei eine "verbotene" waffe einsetzt (schlagstock) wird dieser helfer dann nach dem waffengesetz auch angezeigt?

und meine zweite frage: welche schlagstöcke oder besser teleskopstöcke sind in österreich erlaubt.

wer kann mir da bitte Auskunft geben?

danke im voraus

_________________
... revolvergewehre..... für mich die schönsten gewehre......
mitgliedsnummer: M-10648


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2010, 21:26
Beiträge: 94
Wohnort: Wein4tel
https://www.waffengebraucht.at/zubehoer ... ll--195152

Stöcke OHNE Kugel sind erlaubt. Beim EKA gibts ein Zertifikat dazu, was ich weiß...

_________________
IWÖ Mitglied 6902
„Ich glaube, dass Banken unsere Freiheit stärker gefährden als stehende Heere.“
Thomas Jefferson (1743–1826), Präsident der Vereinigten Staaten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Januar 2016, 18:55
Beiträge: 20
danke für die auskunft. der link ist leider aus dem jahre 2012... und derzeit finde ich das ding im offiziellen verkauf nicht.. außer direkt bei bonowi - und die verkaufen nur an behörden und security...

wo bekommt man das ding derzeit in Österreich?..... wenn man es überhaupt derzeit bei dem boom zur selbstverteidigung in österreich bekommt...

_________________
... revolvergewehre..... für mich die schönsten gewehre......
mitgliedsnummer: M-10648


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 21:49 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
1. Frage: Denke schon. Spätestens von der Anwälteschar der Festgenommenen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
1. Frage, davon gehe ich zu 99% aus. Denn wo kommen wir denn da hin wenn ein Normalbürger Gesetze bricht?

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1134
Zur 2. Frage: Verboten ist die klassische Stahlrute, sowie Totschläger. Dies ist im § 17 WaffG geregelt. Insbesondere der Absatz 1 und 6 ist hier zu beachten.
Zitat:
§ 17. (1) Verboten sind der Erwerb, die Einfuhr, der Besitz, und das Führen
1. von Waffen, deren Form geeignet ist, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen, oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauches verkleidet sind;
2. von Schußwaffen, die über das für Jagd- und Sportzwecke übliche Maß hinaus zum Zusammenklappen, Zusammenschieben, Verkürzen oder schleunigen Zerlegen eingerichtet sind;
3. von Flinten (Schrotgewehren) mit einer Gesamtlänge von weniger als 90 cm oder mit einer Lauflänge von weniger als 45 cm;
4. von Flinten (Schrotgewehren) mit Vorderschaftrepetiersystem („Pumpguns“);
5. von Schußwaffen, die mit einer Vorrichtung zur Dämpfung des Schußknalles oder mit Gewehrscheinwerfern versehen sind; das Verbot erstreckt sich auch auf die erwähnten Vorrichtungen allein;
6. der unter der Bezeichnung „Schlagringe“, „Totschläger“ und „Stahlruten“ bekannten Hiebwaffen.
Der Absatz 1 kann natürlich auch auf einen Teleskopschlagstock angewendet werden. Daher ist es wohl recht schwierig, in Österreich so etwas zu erwerben. In DLand ist ein Teleskopschlagstock meines Wissens nach erlaubt, bin mir aber da nicht sicher.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2484
Wohnort: Niederösterreich
Habe in einem wiener Waffengeschäft einen Teleskopschlagstock in verschiedenen Größen gesehen, ist also käuflich zu erwerben.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 09:05 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3554
Die Billigprodukte aus DE (so ca. 25-30 EUR) sind aus konischen Stahlrohren und mit einer Rundmutter am Ende versehen. Diese werden vom BMI (fälschlicherweise) als "Totschläger" bzw. "Stahlrute" bezeichnet, obwohl die Kriterien eindeutig nicht erfüllt sind. Es hat nur niemand riskiert, wegen einem solchen Billigteil eine Verurteilung nach dem Waffengesetz zu bekommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Totschl%C3%A4ger

In unseren Waffengeschäften sind daher nur Plastikimitate (gleiche Preisklasse) oder teure Spezialprodukte mit Gutachten vom BMI zu bekommen (Preisklasse um die 150-160 EUR). Viele Waffengeschäfte in Wien haben sowas im Programm.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 09:17 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3554
Rechtlich macht es bei der Nothilfe keinen Unterschied, ob die gefährdete Person Pülcher oder Polizist ist. Entscheidend ist nur, dass ein "widerrechtlicher Angriff" gegen ein notwehrfähiges Gut vorliegt.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 11:53 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Zitat:
Rechtlich macht es bei der Nothilfe keinen Unterschied, ob die gefährdete Person Pülcher oder Polizist ist. Entscheidend ist nur, dass ein "widerrechtlicher Angriff" gegen ein notwehrfähiges Gut vorliegt.
Das schon, aber sonst gibt es jede Menge Unterschiede.
Polizisten haben zB. die Dienstpflicht zur Eigensicherung
§ 3 Richtlinienverordnung
Zitat:
Eigensicherung
§ 3. Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes haben auf die Vermeidung von Gefahren für sich selbst zu achten, die zur Aufgabenerfüllung nicht erforderlich oder unverhältnismäßig sind. Sie sind nicht verpflichtet, zum Schutze von Rechtsgütern anderer einzuschreiten, wenn die drohende Gefahr offenkundig und erheblich weniger schwer wiegt als die Gefährdung der eigenen körperlichen Sicherheit, die in Kauf zu nehmen wäre.
Würde darum nie einem Polizisten bei einer Festnahme (so wie beim neulich kolportierten Fall im Prater) helfen, sondern bestenfalls dabei, aus einer Gefahrensituation herauszukommen. Da ist der Weg in Teufels Küche sehr kurz.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: schlagstock - verbotene waffe
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Januar 2016, 18:55
Beiträge: 20
ich danke euch für die interessanten beiträge!!!
bezüglich des von mir angesprochene falles habe ich erfahren dass es zu keiner anzeige der person kommt, die der polizei geholfen hat.....
dürfte sich daher um diese bonowi teleskoprute gehandelt haben.

_________________
... revolvergewehre..... für mich die schönsten gewehre......
mitgliedsnummer: M-10648


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: waldlaender und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise