Aktuelle Zeit: 19. Juli 2018, 13:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeitung
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2016, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Die neue Zeitung ist da! Kann man auf der Homepage schon anschauen. Wird noch vor Weihnachten verschickt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2016, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2469
Wohnort: Niederösterreich
Super geworden, Gratuliere!

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2016, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Danke! Wir bemühen uns jedesmal.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2016, 00:22 
Offline

Registriert: 11. Februar 2011, 21:00
Beiträge: 156
Zitat:
Ich erachte es als notwendig zu meinem Artikel in den IWÖ-Nachrichten Nr. 04/2016 mit dem Titel "Neue Homepage über Notwehrfälle mit Schußwaffen in Österreich" (Seite 40) zu erklären, daß der 2. Satz des 1. Absatzes ohne mein Wissen von der Schriftleitung derart gekürzt und verstümmelt wurde, daß der Rest des ersten Absatzes keinen rechten Sinn mehr ergibt.

Ich nehme zur Kenntnis, daß die Schriftleitung natürlich das Recht hat, Artikel zu bearbeiten. Aber wenn die Änderung einen Artikel so entstellt, daß er (der 1. Absatz) danach einen Schmarren darstellt, dann habe ich dafür kein Verständnis. Ich werde daher in Zukunft keine Artikel mehr einsenden.

Franz Schmidt
Euer (Noch-) Ehrenmitglied
Hallo Franz,
geh komm, reg´ Dich doch nicht auf!

Vielleicht war es ein Versehen od. irgendwas ist schief gegangen. Ich nehme an, das war bestimmt keine Absicht.

Bleib kuuuuhl, und steh über den (dzt?) etwas chaotischen Zeiten.

LG Steamy

_________________
Mitglied Nr. 370


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2016, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Lieber Franz!

Wie das zustandegekommen ist, weiß ich (noch) nicht. Werde ich mir anschauen. Es war ein wenig hektisch, weil wir noch vor Weihnachten herauskommen mußten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2016, 13:05 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 400
Servus Franz!
Ich bitte dich ganz persönlich..."cool bleiben"...wir können uns in dieser angespannten Situation keine "innerparteilichen Scharmützel" erlauben!
Meine klare Meinung dazu:
Wenn ein vom Verfasser zum Abdruck vorgelegter Artikel vor der Drucklegung geändert/ergänzt/gekürzt wird sollte der geänderte Text vor dem Druck vom Verfasser "freigegeben" werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2016, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Lieber Franz!

Ich hättte bei der Endredaktion das sehen müssen und halt in eine lesbare Form bringen sollen. Ist sich nicht mehr ausgegangen, der Zeitdruck ist gerade vor Weihnachten enorm. Aber in Zukunft werde ich besser darauf achten.

Danke für Deinen Text und Deine Arbeit!

Georg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2016, 12:36 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1235
Wohnort: Wean
Hätten die beiden Herren diesen Vorfall nicht unter 4 Augen od. telef. abklären können? Ist es nötig dieses im Forum sich auszurichten?
Das lässt tief blicken.............

Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2016, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10551
Tief blicken in eine offene, demokratische Diskussion. Wir trauen uns das und das ist gut so!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitung
BeitragVerfasst: 20. Dezember 2016, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. September 2009, 15:13
Beiträge: 1212
Wohnort: Innsbruck
Zitat:
Um den Ausbruch der Antiwaffenkampagne in Österreich ranken sich zahlreiche Gerüchte. Eines davon besagt, daß die faktenwidrige Antiwaffenkampagne mit dem Ausbruch der Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung (BSE) zusammenhängen könnte. Das ungefähre zeitgleiche Auftreten der Krankheit, die bekanntlich das Gehirn so sehr angreift, daß es praktisch für den Erkrankten keine Rettung mehr gibt, stützt diese Annahme. Über den tatsächlichen Zusammenhang von BSE und der Kampagne fehlen derzeit aber noch repräsentative Untersuchungen. Rein logisch und aus kriminalistischer Sicht gibt es jedenfalls keinen Anlaß für eine Entwaffnung der rechtstreuen Österreicher.
Ach, Franz! Das ist einfach nur köstlich. Das versüßt die restliche Stresswoche bis zu den Feiertagen. Ich muss zugeben, ich habe deinen Beitrag noch nicht gelesen. Ich bin einfach noch nicht dazu gekommen.

_________________
Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise