Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 10:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Juli 2017, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2012, 22:48
Beiträge: 53
Bei der Überprüfung alle fünf Jahre braucht man ja auch einen Nachweis, dass man innerhalb einer gewissen Frist (sechs Monate?) mit einer entsprechenden Waffe (ich glaube, es muss nicht unbedingt die eigene sein?) am Schießstand geschossen hat und daher der sachkundige Umgang noch immer vorausgesetzt werden kann.

1.) WANN genau muss man das wem vorlegen? Die Kontrolle ist ja u.U. unangekündigt, d.h. ich weiß ja nicht, wann ich diese Bestätigung zur Hand haben sollte

2.) Statt der Bestätigung durch einen Schießstand / Verein gilt ja auch ein sinngemäß entsprechendes Schriftstück vom ÖBH, wenn man dort innerhalb der entsprechenden Frist Waffen- und Schießdienst absolviert hat (Miliz)? Gibt es da ein spezielles Formular, dass man von der Einheit anfordern müsste?

Danke wie immer für die Infos :)

_________________
"Get off of my lawn!" Walt Kowalski


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juli 2017, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Vorlegen, wenn es verlangt wird, nicht früher. Die überprüfende Behörden gibt eine Frist.

Bundesheer kann so etwas ausstellen. Formular müßten die haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Juli 2017, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2012, 22:48
Beiträge: 53
Super, danke für die Info!

_________________
"Get off of my lawn!" Walt Kowalski


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Juli 2017, 19:03 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3552
Alternativ bietet sich auch die Führung eines "Schießbuchs" an, am besten mit Stempel vom Standbetreiber.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. August 2017, 11:08 
Offline

Registriert: 11. Februar 2015, 22:08
Beiträge: 44
Ja, gibt ein Formular dafür.
Falls ich mich recht erinnere wird es bei der Überprüfung akzeptiert, falls es nicht älter als 6 Monate ist.
Sonst wird eine Frist (ich glaube 6 Wochen) gesetzt um einen Nachweis nachzubringen.

_________________
Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger:
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV ... ndex.shtml


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise