Aktuelle Zeit: 23. Juni 2018, 07:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jugendbande
BeitragVerfasst: 9. Februar 2018, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3353
Wohnort: 1210 Wien
Also, da berichtet der ORF-on-line über eine neunköpfige Jugendbande die in Graz wütete. Um sich die Nennung der Herkunft der "hoffnungsvollen"
Verbrecher zu ersparen schreibt man einfach: " So stießen sie auf einige Mitglieder der Bande die sich aus Jugendlichen und jungen Männern "mehrerer
Nationalitäten" zusammensetzt....." eine "schöne" Umschreibung, eigentlich eine Frechheit dem Staatsbürger gegenüber!!
grüsse
sousek, 718


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendbande
BeitragVerfasst: 9. Februar 2018, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1111
Nun, das ist nicht weiter verwunderlich, soll doch die eklatante Zunahme der Straftaten der "noch nicht so lange hier Lebenden" tunlichst unter den Teppich gekehrt werden.
Aber was will man von einem ORF anderes erwarten.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendbande
BeitragVerfasst: 9. Februar 2018, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3353
Wohnort: 1210 Wien
Also, natürlich ist von dem ORF nichts anderes zu erwarten, so wie das verschweigen von illegal besessenen Schußwaffen bei Straftaten gegen Leib und Leben, und das Hochspielen von den wenigen Taten mit Legalen.....
grüsse
sousek, 718


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendbande
BeitragVerfasst: 10. Februar 2018, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2011, 14:49
Beiträge: 303
Wohnort: ÖSTERREICH
Meine Herren, ja es ist so dass in Graz Wien Leoben und sonst wo, solche "Bevölkerungsschichten" gefährliche Sachen machen. Das wissen wir alle aber e schon lange. Wir brauchen nicht darüber im Netz zu jammern, das bringt nichts!

Wenn man in eine solche Situation gerät oder wenn es sich abzeichnet eine solche zu werden, dann couragiert wie ein Mann gegenüber treten und keinen Zweifel zulassen!

Schönes Wochenende

_________________
Numquam Retro

Bild
http://www.drall-vsv.at

IWÖ Mitglied


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendbande
BeitragVerfasst: 11. Februar 2018, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1111
Grundsätzlich geht's da nicht drum, über irgendetwas oder jemanden zu jammern. Es geht schlicht und ergreifend darum, die Meinungsmache div. Medien aufzuzeigen. Denn wenn man diese Strategie des Mainstreams unkommentiert zur Kenntnis nimmt, schweigt oder verharmlost, dann haben diese Leute gewonnen.
Der unangenehme Seiteneffekt hierbei ist, wenn man dann - so wie du richtig schreibst - couragiert wie ein Mann entgegentritt, der Buhmann ist.
Und da kommen wir zum forumsrelevanten Teil dieser Diskussion: Wenn Verschweigen, Verharmlosen, das Ausreden auf irgendwelche Traumata/psychische Labilität etc. der Freibrief für kriminelles Handeln ist, dann ist die Abwehr desselben im Zuge der Notwehr (noch dazu mit Waffengewalt) für bekannt einschlägige politische Kräfte eine nicht mehr zu rechtfertigende Handlung.
Daher ist es in unser aller Interesse, nicht zu schweigen. Hier nicht und auch sonst bei keiner Gelegenheit, die sich bietet. Wer schweigt, stimmt zu.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendbande
BeitragVerfasst: 11. Februar 2018, 14:40 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 400
So stießen sie auf einige Mitglieder der Bande die sich aus Jugendlichen und jungen Männern "mehrerer
Nationalitäten" zusammensetzt....." eine "schöne" Umschreibung, eigentlich eine Frechheit dem Staatsbürger gegenüber!!
...

Wieder einmal ein Beispiel dafür wie angepasst die Gleichschaltung der Medien funktioniert!
Man könnte glauben dass das Verschweigen der Nationalitäten bei der Berichterstattung vorgeschrieben ist.
Keine Ahnung wie hoch der Ausländeranteil in Graz tatsächlich ist, mit geschätzten 20% (?) werde ich nicht weit daneben liegen.
Dass viele Personen mit fremdländischen familiären Wurzeln österreichische Staatsbürger sind kommt noch dazu!
Öffentliches Dealen, gewaltbereite Jugendliche die niemals - wegen ihrer schweren Kindheit - ohne Messer unterwegs sind...eine tolle Entwicklung...weitestgehend "auf freiem Fuß" stattfindend!

Wer schweigt, stimmt zu.

Völlig richtig gesagt!


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise