Aktuelle Zeit: 17. September 2019, 15:26

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AK 47, Kat B Version?
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1385
Wohnort: südlich von Wien
Hallo alle,

sagt mal, gibt es eine Kat B. Version einer Kalaschnikow?

Woran erkennt man die, das müssten dann ja schon größere Modifikationen sein, oder?

Nicht dass ich eine zu Hause hätte, aber ein Vater eines Bekannten hat angeblich eine, ich hab gefragt, ob ich sie mir mal ausleihen darf, und eigentlich würde ich schon gerne vorher checken können, ob das eh keine notdürftig umgebaute Originalversion ist, die in Wahrheit dann ja noch Kat A ist (oder?).

Oder reicht es, wenn das Ding nur mehr halbautomatisch funktioniert bzw. gab es mal legale, einfacher umgebaute Versionen?

Naja, jedenfalls will ich sicher gehen können, nicht dass dann jemand am Schießstand Blockwart spielt, und ich die Probleme am Hals hab.

lg
digital

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 11:24 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1524
Nö, eine HA-LW muß explizit freigegeben sein. Es gibt nur eine Handvoll die das sind (OA, AUG-Z, ...). Daß es eine legale AK gibt, (ausgenommen den Gz-Repetierer) kannst Du vergessen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AK 47, Kat B Version?
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2006, 17:39
Beiträge: 233
Wohnort: Vlbg
Zitat:
Hallo alle,
...
sagt mal, gibt es eine Kat B. Version einer Kalaschnikow?
...
Meinst du vielleicht die AKM?

http://www.waffenhq.de/index1280.html

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4336


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1817
Es gibt eine halbautomatische KK-Version der Kalaschnikow die bei uns als Kat. B erlaubt ist. (selten und teuer) Im Originalkaliber gibt es nur die Repetier und die sind Kat. C.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1385
Wohnort: südlich von Wien
Stimmt. Kann auch eine AKM sein.

Kenne den Unterschied nicht wirklich, und wusste bis gerade eben gar nicht, dass die heutige Kalaschnikow eigentlich AKM statt AK 47 heisst.

Heisst das, das Ding müsste illegal sein?

Oder aber es stimmt einfach nicht und der Bekannte von mir hat lediglich keine Ahnung, was das Ding wirklich ist.

Oder aber es ist ein Repetierer und ich nehme nur an, dass er von einem (von Vollauto runter kastrierten) HA gesprochen hat.

Ein Kalaschnikow-Repetierer wäre in jedem Fall legal Kat C.?

lg digital

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Zuletzt geändert von digital am 22. August 2007, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2007, 13:49
Beiträge: 217
Wohnort: Neusiedl am See -> Burgenland
AK47 is die westliche bezeichnung des Gewehres, das von Mikhail Kalashnikov 1947 entwickelt wurde. In Russland hieß und heißt es schlicht "AK". Die Modernisierung fand mitte der 50er Jahre (genau weiß ichs grad nicht) statt und nennt sich AKM (wobei das M für Modernizowannij steht)


in den 70ern, nämlich 1974, wurde das AK nochmal überarbeitet und mit einem besseren kaliber ausgestattet. das alte 7,62x39 war nicht mehr zeitgemäß.

"moderne" aks sind zb das AK-104 und AK-105. sind vom design her immernoch stark an das AK angelehnt, allerdings schon mit aufwändigerer und modernerer technik.


grober streifzug durch die AK-Welt :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 13:03 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Wenn es der Repetierer ist, dann Kat. C und 100% legal.
Dann gibt es ja noch die Möglichkeit des KK-HA, wie Martin schon geschrieben hat. War damals glaub ich etwas teurer als der Repetierer im Originalkaliber und hatte angeblich Probleme mit der Funktion. Also es kann durchaus ein HA sein nur wär's dann der in .22lr. Ebenfalls legal Kat.B.
HA in Originalkaliber ist fraglich/bedenklich.
Es gibt/gab immer wieder Fälle, das Teile die vom BMI eigentlich als Kriegsmaterial einegstuft wurden, von unwissenden BH's einfach auf Meldung als Halbautomat als Kat B eingetragen wurden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1385
Wohnort: südlich von Wien
Und angenommen, es ist ein Repetierer, kann es dann auch sein, dass das in Wahrheit eine "illegale", weil nicht ausreichende Kastration ist, und das Ding ist in Wahrheit weiterhin Kat. A?

lg digital

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 13:18 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
Mach dir nicht soviel Sorgen. Wenns ein Repetierer ist ist er Original von Interordnance Austria und das steht auch drauf.
Sonst macht sich doch keiner die Arbeit eine AK zu einem Repetierer umzuarbeiten. :roll:
PS: Die AK hieß übrigens auch in der UDSSR "AK Model 1947 Jahr" also AK 47, der traditionellen Namensgebung folgend.(zB PPS 43, PPSh 41, PPD 40) Bezeichnung des Geräts,(PP-MP, A-Automat) Entwicklername(S-Sudajev, Sh-Shpagin,D-Degtyaryov, K-Kalshnikov) und Jahr der Einführung.
1951 kam die erste Modifikation mit den Aussparungen im Gehäuse über dem Magazin.
1959 dann die Modifikation auf AKM.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2006, 18:00
Beiträge: 1385
Wohnort: südlich von Wien
Ok, danke für die Infos.

Demnach: Wenn nicht im Kal .22 Finger weg von einem HA und lieber nicht ausborgen. Auch wenn Originalkaliber und eingetragen?

lg digital

_________________
Digital - Nr. 5415
"Ich dachte Sie sind ein sympathischer Mensch, und jetzt entpuppen Sie sich als Jäger!"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 14:04 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1524
Meiner Meinung nach ja.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 16:29 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4516
So kann mans zusammenfassen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. August 2007, 16:47 
Die KatB verion gibts (nur) in der BRD


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. August 2007, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1817
Zitat:
Die KatB verion gibts (nur) in der BRD
Schweiz, Frankreich, Italien, Niederlande, Belgien, Spanien, Tschechien und Portugal auch :lol:

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. August 2007, 09:45 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 536
Hier ein Foto der Kat. C Version: http://www.wertgarner.at/images/product/product_672.jpg


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise