Aktuelle Zeit: 23. Juni 2018, 08:02

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Federn vor der Wahl
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 08:40 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Das die FPÖ bei der kommenen EU-Wahl klar dazugewinnen wird, scheint bei diversen Parteien und Parteinahen Personen regelrechte Panikzustände auszulösen.

Die einseitigen und linkslastigen Vorgangsweisen des ORF sind ja schon länger bekannt. Aber offenbar spielt sich unter der Oberfläche des ORF viel mehr ab als man sich das als Aussenstehender vorstellen kann.

Das verdeutlicht ein E-mail das von einem ORF-Mitarbeiter an die Nationalratspräsidentin Barbara Prammer geschickt wurde...

LINK


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. September 2006, 14:40
Beiträge: 400
Wohnort: Nähe Lünz
ob der Jugendsender FM4 (der bitte innerhalb von 2 Stunden 3x das Interview mit Hrn. Fischer zur FPÖ gebracht hat), der Rotfunk und die div. Printmedien ...

Allesamt dreschen sie Momentan auf die FPÖ ein.
Und dass die Kirche sich hierfür instrumentalisieren lässt, ist mir unverständlich.
Schließlich hat die röm-kath. Kirche kein Copyright auf das Kreuz als Symbol... und wenn H.C. der Meinung ist, es ist dem Wahlerfolg dienlich, mit dem Kreuz in der Hand vor der Fortschreitenden Islamisierung zu warnen, dann soll er das in einem freien (haha) Land doch auch machen dürfen.

_________________
IWÖ Nr. 5486
NRA Nr. 163639976
[url]http://tauschboerse.phpbb3now.com/viewtopic.php?f=16&t=487[/url]


Zuletzt geändert von Abbath am 27. Mai 2009, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 09:59 
Offline

Registriert: 21. Juli 2006, 23:40
Beiträge: 1551
Wohnort: Wien
Nur bringen wirds ihnen trotzdem nichts!
:twisted:

DVC+WH
Coolhand

_________________
Ich bremse auch für Grün-Wähler!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 10:27 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Jetzt ist aber hoffentlich niemand überrascht!?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 10:30 
Offline

Registriert: 21. Oktober 2007, 22:34
Beiträge: 2358
größere komplimente kann man der FPÖ nicht machen.

lg
FMJ


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Zitat:
Nur bringen wirds ihnen trotzdem nichts!
Der FPÖ oder den anderen?
Zitat:
Das die FPÖ bei der kommenen EU-Wahl klar dazugewinnen wird, scheint bei diversen Parteien und Parteinahen Personen regelrechte Panikzustände auszulösen.
Deswegen gibts jeden Tag neue Artikel über "die böse FPÖ"!

In den staatlich geförderten Medien wird ja auch überall gemeint (teils auch offen geschrieben) das jemand der FPÖ wählt ein National SOZIALIST ist! Von den Foren in ORF und Standard ganz zu schweigen!

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 13:19 
Offline

Registriert: 26. Juli 2007, 15:17
Beiträge: 179
naja mit der Nazikeule wird zur Zeit kräftig geschwungen.

Leider ist sie wirksam.

Ich habe schon einmal geschrieben, es ist noch eine relativ lange Zeit.
Die Hetze wird immer schlimmer, ich bin mir über den Wahlerfolg der FPÖ nicht mehr so sicher.

Die FPÖ sollte eine "jetzt erst Recht"-Stimmung machen.

Aber ich bin ja kein Politstratege.

Ich weiß scho wo mein Kreuzerl hinkommt. Wie war das mit Abendland in Christenhand.

mfg

nominus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 13:26 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Wobei DAS echt peinlich ist. Fast so peinlich wie das Anbiedern bei den Serben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 13:39 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
Leider ist sie wirksam.
Allerdings anscheinend eher bei Politikern und Medien.
Viele Menschen merken die Absicht ..


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Juni 2007, 14:36
Beiträge: 959
Wohnort: Steiermark
Schaut euch mal die letzen Tage bei ORF Online an.
Das ist sowas von eindeutig.... so ähnlich laufts auch bei den Waffen

Bitte verbreitet den Link!

Ich habe soeben PI kontaktiert.

_________________
The nine most terrifying words in the English language are: I'm from the government and I'm here to help.
Ronald Reagan
IWÖ Mitglieds-Nr.: 5569

Grüße, Thomas


Zuletzt geändert von uranium am 27. Mai 2009, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 14:43 
Offline

Registriert: 21. Oktober 2007, 22:34
Beiträge: 2358
mein freundeskreis ist sehr individuell. da findet man angehörige jeder bevölkerungsschicht - und keinen den ich kenne, wird NICHT die FPÖ wählen.

Obwohl sie so richtig gar nicht nach FPÖ wählern aussehen.

lg
FMJ


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Würden Rot und Schwarz die Probleme in unserem Land, speziell die durch die EU-Mitgliedschaft und Massenimigration verursachten Probleme einmal ernst nehmen oder überhaupt ansprechen, wäre ein Plus bei den Wahlen durchaus möglich. Solange aber BZÖ/FPÖ die einzigen Parteien sind, die sich kein Blatt vor den Mund nehmen, werden sie immer mehr Stimmen bekommen.

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Laut der Meinung vom ORF und anderen Medien sind auf dem Video, auf Grund der Handbewegung, nur FPÖ Wähler zu sehen! :twisted: :wink:

http://www.youtube.com/watch?v=CIfmiY83 ... re=related

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Januar 2006, 17:34
Beiträge: 918
Wohnort: Wien
hat das jemand gesehen ...
Zitat:
IM ZENTRUM
RELIGIÖSE SYMBOLE IM WAHLKAMPF – MISSBRAUCH ODER GEPLANTER AUFREGER?

--------------------------------------------------------------------

Das Kreuz als "Zeichen der Versöhnung und der Feindesliebe" darf nicht "politisch missbraucht" werden als "Kampfsymbol gegen andere Religionen, gegen andere Menschen". Damit hat Kardinal Schönborn diese Woche eindeutig gegen den EU-Wahlkampf der FPÖ Stellung bezogen. Die FPÖ verteidigt sich, für sie ist „das Kreuz ein Symbol für verbindende europäische Wurzeln“ und für „eine abendländische Tradition“. Missbrauch religiöser Symbole oder kalkulierter Aufreger - darüber diskutieren bei Peter Pelinka „im ZENTRUM“

Andreas Laun
Weihbischof Salzburg

Martin Graf
Dritter Nationalratspräsident, FPÖ

Doron Rabinovici
Autor und Historiker

Lothar Höbelt
Historiker, Univ. Wien

Sibylle Hamann
Journalistin

Omar Al-Rawi
Islam. Glaubensgemeinschaft


(Andrea Reimann)
überraschender Weise hat der Weihbischof gar nicht auf die FPÖ hingehackt, sondern die Aktion" Strache mit dem Kreuz" verstanden und ebenfalls auf Folgen einer "Islamisierung" hingewiesen, der Historiker Höbelt sprang auch nicht auf den Zug auf, der gerade medial gegen die FPÖ fährt ...
übern Graf brauch ich wohl nicht zu schreiben, welche Meinung der vertritt

und der Rest der Leut ... Unterstellungen, Verallgemeinerungen, so richtig penetrant gegen die FPÖ ... Vergleiche mit den Nazis ...
Islam ist eine Friedensreligion etc ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 16:30 
Offline

Registriert: 5. Februar 2006, 14:02
Beiträge: 147
Also ich bin ja nach wie vor der Meinung das, viele der Bevölkerung, die diesem Thema kritisch und objektiv gegenüber stehen, haben schon längst kapiert das da aufs übelste intrigiert wird. Eben weil keine der anderen Parteien nicht mal den Ansatz eines Konzeptes gegen die Themen die die FPÖ/BZÖ ansprechen haben. Und das schmerzt ihnen sehr. Sie können der FPÖ und dem BZÖ mit keinen Argumenten den Wind aus den Segeln nehmen. Deshalb wird wieder wie üblich wenns brenzlig wird die Nazi-Keule aus dem Keller geholt.

Dabei stellen sie sich so dämlich und unbeholfen an, das sie sogar so ein völlig lächerliches und nichtssagendes Video (wohl von einem Falter-Nahestehenden) wo ein Jugendlicher die Hand öfter nach vorne stößt und angeblich einen Hitlergruß macht nehmen müssen. Sie haben ja sonst nichts gegenzusetzen.

Aber es ist hoch interessant zu sehen welche Räder dabei sich ins drehen beginnen. Wer da aller in diese Schmutzkübelkampagne verstrickt ist.

Dabei wäre es in diesem Zusammenhang interessant eine Erklärung von Hrn.Fayman zu bekommen zu einem seiner Auftritte, wo er eindeutige Signale gesendet hat. Faymann


Zuletzt geändert von Trockenschwimmer am 27. Mai 2009, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise