Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2018, 05:38

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 1. April 2016, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
In der Tat ein guter Artikel. Gerade, dass er den nötigen Zusammenhalt zwischen verschiedenen Gruppen von Legalwaffenbesitzern hervorhebt, gefällt.

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 5. April 2016, 09:41 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
@FSchmidt
Danke für den Link!

Im anderen "Weidwerk" ist übrigends gerade Wahlkampf angesagt.
https://www.weidwerk.at/aktuellesheft/aktuell
Zitat:
Wahlkampfbesuch
Dr. Andreas Khol
Am 9. 3. 2016 besuchte Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol im Rahmen seines Wahlkampfs auch die Räumlich­keiten des NÖ Landesjagdverbandes und der Redaktion WEIDWERK.
Dr. Andreas Khol: „Die öster­reichischen Jägerinnen und Jäger nehmen seit jeher gewissenhaft, mit großem Einsatz und mit vorbild­lichem Ethos ihre Verantwortung dafür wahr, dass unsere Kulturlandschaft in der richtigen ökologischen Balance bleibt. Sie erfüllen damit eine wichtige Aufgabe für Natur und Gesellschaft und sind Garant für ein natürliches Miteinander von Mensch und Tier. Die Jagd und ihre Tradition sind ein unverzichtbares österreichisches Kulturgut.
Ich bezweifle, dass eine weitere Beschränkung des legalen Waffenhandels und -besitzes das richtige Instrument ist, um Terrorangriffen vorzubeugen. Die Ausübung der Jagd, das Sportschießen, das Waffensammeln – das Leben österreichischer Traditionen – muss weiterhin möglich sein, ohne unnötigen bürokratischen Schikanen ausgesetzt zu sein!“


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 5. April 2016, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2491
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
@FSchmidt
Danke für den Link!

Im anderen "Weidwerk" ist übrigends gerade Wahlkampf angesagt.
https://www.weidwerk.at/aktuellesheft/aktuell
Zitat:
Wahlkampfbesuch
Dr. Andreas Khol
Am 9. 3. 2016 besuchte Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol im Rahmen seines Wahlkampfs auch die Räumlich­keiten des NÖ Landesjagdverbandes und der Redaktion WEIDWERK.
Dr. Andreas Khol: „Die öster­reichischen Jägerinnen und Jäger nehmen seit jeher gewissenhaft, mit großem Einsatz und mit vorbild­lichem Ethos ihre Verantwortung dafür wahr, dass unsere Kulturlandschaft in der richtigen ökologischen Balance bleibt. Sie erfüllen damit eine wichtige Aufgabe für Natur und Gesellschaft und sind Garant für ein natürliches Miteinander von Mensch und Tier. Die Jagd und ihre Tradition sind ein unverzichtbares österreichisches Kulturgut.
Ich bezweifle, dass eine weitere Beschränkung des legalen Waffenhandels und -besitzes das richtige Instrument ist, um Terrorangriffen vorzubeugen. Die Ausübung der Jagd, das Sportschießen, das Waffensammeln – das Leben österreichischer Traditionen – muss weiterhin möglich sein, ohne unnötigen bürokratischen Schikanen ausgesetzt zu sein!“

Und warum gibt er dann unserem General kein Interview?

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 5. April 2016, 10:39 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Zitat:
Und warum gibt er dann unserem General kein Interview?
Haben ihm vielleicht seine Chefs verboten?
Auch einige Hoch- und Vordenker der Partei wie zB der Sieber könnten da was dagegen haben. :twisted:

Ist übrigends kein Scherz. Wenn ich mich recht erinnere, ist das die erste politische Äußerung von Khol zum Waffenrecht seit über zehn Jahren und im Weidwerk seit den Godzilla Artikel. ("... Wir Jäger fürchten uns nicht vor dem Waffenrecht ...").
Wenn das "Weidwerk" sowas druckt, dann sicher nicht aus Überzeugung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 5. April 2016, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Bei den Jägern kann er alles sagen. Die glauben das. Bei mir wäre das nicht gegangen. Daher: kein Interview.

Aber er hat ja nicht einmal geantwortet. Er und der Hundstorfer. Und das ist eine Frechheit.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 5. April 2016, 17:31 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Zitat:
Bei den Jägern kann er alles sagen. Die glauben das. Bei mir wäre das nicht gegangen.
Irgendwas ist bei diesem Weidwerk-Artikel merkwürdig, stimmt!
Zitat:
Warum glaube ich dem Khol nicht?
:idea:
Vielleicht, weil er es (nur) dort sagt, wo es ein Sportschütze und Waffensammler normalerweise nie finden wird?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 07:56 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
Zitat:
Fürs Festnageln wird es schon zu spät sein. Der Herr Khol wird ev. Anfragen diesbezüglich nicht mehr beantworten.
Oh Schreck! Du meinst doch nicht etwa, die Ansagen hier auf seiner HP zu seinem Kommunikationsverhalten könnten eine plumpe Bauernfängerei sein und so gar nicht stimmen? :shock:
https://www.andreaskhol.at/Startseite.psp
Zitat:
Mutiger
Österreich braucht einen Bundespräsidenten, der eine klare Haltung zu den wichtigen Fragen einnimmt, die unsere Gesellschaft und unser Leben betreffen. Andreas Khol hat ein Ohr für die Menschen, [...] Getreu dem Motto "Bürger trifft Bürger" möchte er die Hofburg zu einem Ort des Austauschs machen, sie für die Menschen öffnen, um deren Anliegen entgegen zu nehmen. ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Mit uns, der mächtigen IWÖ, der Vertreterin aller legalen Waffenbesitzer will der Herr aber nicht sprechen. Unwählbar.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Es gibt auch eine ein schönes Video vom Kohl im Austria Center, das sagt auch etwas aus für alle die noch glauben ihn wählen zu müssen.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 10:51 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 551
Der Kohl erzählt doch jedem was er hören will. Ein Fanderl eben, typisch ÖVP.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 13:12 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Vor wenigen Minuten ein Kohl-Interview im Mittagsjournal gehört.
Quintessenz: ein EU höriger Opportunist und Heuchler.
Part of the Game der derzeitigen Zustände.
Wer Kohl wählt, entscheidet sich für den weiteren Niedergang Österreichs.
Unwählbar.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 6. April 2016, 13:46 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4781
OT: Hier ist noch ein schöner Sampler zu den Kandidaten und Innen.
http://www.bundespraesidentschaftswahl.at

In die Hofburg kann meinetwegen jeder davon einziehen.
Wenn schon nicht als BP, dann mit einer Eintrittskarte! :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 15. April 2016, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Das sich Kohl auf seine alten Tage noch als Bauernopfer präsentiert wundert mich doch sehr. Als ÖVP Kandidat kam Day eigentlich im Moment nur übel ausgehen. Die Stimmung im Land ist dermaßen mies..

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 16. April 2016, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Die Stimmung im Land ist dermaßen mies..
Gott sei Dank ist sie das, denn das bedeutet ein Aufwachen der schlafenden Meute. Der Bogen wurde etwas überspannt, ob bewusst oder unbewusst sei mal egal. Und jetzt sind halt ein paar Leute mehr munter als die üblichen 15% blau Wähler. Und da das Hemd näher als der Rock ist, sind plötzlich ein paar mehr national eingestellt. Und dass dann parallel dazu noch das Waffengesetz verschärft werden soll reizt die Meute gleich noch mehr. Was ich mich frage, warum die Parteibonzen die Entwaffnung nicht schon vor 5 Jahren erledigt haben? Da wäre es noch einfacher gewesen, hätte damals vermutlich nicht einmal mir so zugesetzt wie heute.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WEIDWERK MIT ZUKUNFT
BeitragVerfasst: 18. April 2016, 20:03 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1238
Wohnort: Wean
Zitat:
OT: Hier ist noch ein schöner Sampler zu den Kandidaten und Innen.
http://www.bundespraesidentschaftswahl.at

In die Hofburg kann meinetwegen jeder davon einziehen.
Wenn schon nicht als BP, dann mit einer Eintrittskarte! :lol:
Danke für den link! Bin immer wieder überrascht, welche Figuren sich als geeignet für dieses Amt erachten......... :cry:

Peter


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise