Aktuelle Zeit: 19. September 2018, 02:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2472
Wohnort: Niederösterreich
Kannst dich mit solarius und mir gerne zusammensetzen.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 15:23 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Die Löschung wurde auf eigenen Wunsch des Harry von mir durchgeführt.

Hier im Forum wird es keinerlei Statment geben. Da das Forum ja auch von Nichtmitglieder gelesen wird, wird es auch kein Statement geben. Ob eine offizielle Aussendung mit einem Protokoll an die Mitglieder geben wird, kann ich nicht sagen. Hat es aber meines Wissens noch nie gegeben.
Ich gebe aber gerne persönliche Auskunft an mir bekannte Mitglieder. Aber nicht am Telefon und schon gar nicht an mir nicht bekannte Personen. Wie sollte ich überhaupt überprüfen, wer sie wirklich sind. Ich kenne nur ihren Nickname. Sie haben sicher schon vom Datenschutz gehört.

Ich habe auf Grund der neuen DSGVO auch mein umfangreiches elektronisches und auch mein Papierarchiv, in denen auch nur ansatzweise peronsbezogene Daten vorkamen, vernichtet. Mein Papierschredder ist einen ganzen Tag lang gelaufen und ich habe mir fast eine Staublunge geholt dabei.
Ich bin ein alter Mann und habe es nicht nötig mir so umfangreiche Schwierigkeiten mit dem Datenschutz einzuhandeln. Mein Archiv ist jetz clean. Ehrlich gesagt, ich brauch das auch nicht. Ich bin richtiggehend befreit.

mit freundlichem Gruß
Franz Schmidt
Ehrenmitglied


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 307
Also ich fand die GV recht interessant.
Wenn man die GV besucht hätte würde man gesehen und gehört haben das es zu den Vorwürfen keinerlei Grundlagen gibt. Aber nicht mal eine. Die sind alle belegent und retorisch wiederlegt worden. Nur wenn man engstinig ist und nicht selbst erkennt wo die Grenze ist, ist man brand gefählich und meiner Meinung nicht mehr gesellschaftsfähig. Es gibt Regeln und der respektable Ton und Umgang miteinander gehört da nun mal dazu. Ich kann nicht Respekt von jemanden verlangen, wenn man sein gegenüber auch keinen Respekt zollt. Ganz einfach. Die Fakten die die Herren da dem Vorstand präsentiert haben, hatten keinerlei Basis und Grudleagen, sonder enthielten nur Spekulationen und Vorwürfe die aus den Fingern gesaugt waren. Wenn der sogenannte Kassaprüfer unregelmäßigkeiten in den letzten Jahren festgestellt hat, frage ich mich was er da in den letzten Jahren geprüft hat!?!?!?!
Ist nur meine Meinung und es muss niemeand darauf Antworten!!!!

Eines habe ich schon vermisst bei dieser heftigen Diskussion. Von den Herren die die Vorwürfe herantrugen hörte ich kein einzige Wort von WIR sondern nur ICH, ER und das ich kein Gemeinschaftsdenken. Nur mal so am Rande erwähnt........

DavisA05
Ordentliches Mitglied

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 19:19 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 12:01
Beiträge: 335
Zitat:
Kannst dich mit solarius und mir gerne zusammensetzen.
Da tät ich auch gern mitmachen. Blos, ihr wohnt in Wien oder Niederösterreich (was auch meine Heimat ist), ich aber in Bayern.
Das ist natürlich zeitlich-geografisch ein Problem, so gesehen hat der Vorschlag von @Solarius mit dem Protokoll im eingeschriebenem Brief schon was für sich...

_________________
IWÖ-Mitglied Nr.:4405


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 20:27 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Danke DavisA05!

Schon weil ich vom Präsidium vor der GenVers als "Ehrenmitglied" begrüßt wurde, hätte ich hier keinerlei Angaben über den Verlauf gemacht. Das hätte ja nach Befangenheit geklungen. Aber deine Mitteilung freut mich sehr.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 22:16 
Offline

Registriert: 28. Juli 2014, 22:00
Beiträge: 106
Wäre es nicht eine Möglichkeit hier im Forum einen „nichtöffentlichen Bereich, nur für Mitglieder“ einzurichten?
Nur so als Idee.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 16. Juni 2018, 09:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Das ist eine gute Anregung. Sie wurde schon sehr oft gemacht. Aber bei der früheren Zusammenstzung des Vorstandes, sie verstehen, wurden Ratschläge von außen ständig ignoriert. Ich werde mich dafür einsetzen.
Vielleicht gelingt es sie jetzt durchzusetzen. Jetzt, wo es mit der IWÖ wieder bergaufgeht, wäre das durchaus sinnvoll.

Sicher viel arbeit die Daten einzuspeichern. Auch die DSGVO wäre zu beachten. Aber schauen wir einmal.

Wenn sie sich damit auskennen, schreiben sie mir bitte eine PN. Ich selber bin leider kein Techniker und auch kein Computerfachmann. Bei mir muss alles funkionieren, wenn ich das Gerät ans Netz stecke. Meine Kollegen von den Amateurfunkern nennen mich "Steckdosen-Amateur." Ja, ich lache selber darüber. Ich kann das, weil ich mich nicht selber überschätze. Bei manch anderen ist das nicht so.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 16. Juni 2018, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1122
Jeder Foren-Admin kann einen passwortgeschützten Bereich auf so einer php Seite erstellen. Wenn man mit dem erstmaligen Login sozusagen eine Einverständniserklärung abgibt, erübrigt sich auch die DSGVO, da der Bereich nicht öffentlich ist. Das Passwort kann logischerweise nur an einen ausgewählten Kreis an Personen vergeben werden, da ev. auch sensible Daten dort gepostet werden. Das wiederum erzeugt die selbe Situation, die man jetzt schon hat, nämlich dass der Großteil der User wiederum von Internas ausgeschlossen ist. Vertrackte Situation...

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 16. Juni 2018, 10:59 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Ja, wirklich eine "vertrackte Situation." Außerdem könnte in diesem Fall niemand garantieren, dass nicht ein Maulwurf sein Password an einen Feind der IWÖ weitergibt.

Man verstehe, dass ich 35 Jahre lang beruflicher "Verdachtschöpfer" war.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 16. Juni 2018, 13:18 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Liebe Leser!

Der hier gepostete Brief des früheren Kassaprüfers – ins Forum gestellt vom Benutzer „Dirty Harry“ – war gespickt mit Anschuldigungen gegen den Präsidenten der IWÖ und gegen den IWÖ-Vorstand.
Obwohl es für den IWÖ-Präsidenten bei der Generalversammlung keinen dringenden Anlass mehr gab auf die unhaltbaren Anschuldigungen einzugehen, behandelte er jeden einzelnen Punkt in allen Einzelheiten vor der Generalversammlung. Alle Anschuldigungen wurden von Prof. Rippel, sowie vom zuständigen Versicherungsmakler für die Rechtsschutzversicherung und der Rechnungsprüferin zur Gänze und glaubhaft entkräftet.

Zum Streitpunkt der Entlassung des früheren Generalsekretärs nahm Mag. Alfred Ellinger, früherer Vizepräsident des Landesgerichtes Eisenstadt, Stellung. Er bestätigte die Rechtmäßigkeit des Ausschlusses von Dr. Zakrajsek aus der IWÖ.
Daher sehe ich keinen Grund mehr den Brief mit den ungerechtfertigten Vorwürfen länger im IWÖ-Forum stehen zu lassen.

Ich ersuche zu verstehen, dass im öffentlichen IWÖ-Forum keine weiteren Details über den Verlauf der Generalversammlung gegeben werden können. Derzeit wird überlegt, wie wir unsere Mitglieder (und zwar nur diese und nicht die Öffentlichkeit) davon ohne hohe Kosten informieren können.
Eines darf ich verraten, für die IWÖ war diese Generalversammlung nicht nur wichtig, sondern eine der erfolgreichsten in ihrer Geschichte überhaupt.

Franz Schmidt
Ehrenmitglied



Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ Generalversammlung
BeitragVerfasst: 19. Juni 2018, 15:24 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 176
Laut IWÖ-Zentrale wird es einen detaillierten Bericht über die GV an alle Mitglieder geben.

Die IWÖ rechnet damit, dass nach dem gescheiterten Übernahmeversuch alles unternommen werden wird, um die IWÖ zu schädigen. Derzeit kursiert eine feindliche Empfehlung zum Austritt aus der IWÖ.

Die IWÖ wird daher alle Mitglieder von den tatsächlichen Vorkommnissen in geeigneter Form informieren.
Derzeit weht der IWÖ von Seiten dieser früheren "Eigenen" mehr Hass entgegen als von allen Waffengegnern zusammen. Traurig aber wahr.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise