Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2018, 16:32

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 5. August 2018, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2006, 17:39
Beiträge: 233
Wohnort: Vlbg
Ich habe ein Protokoll der letzten Generalversammlung angefordert, aber nur einen Hinweis auf einen öffentlichen Bericht in den kommenden IWÖ-Nachrichten bekommen.

Nicht alle Mitglieder können diese Sitzungen besuchen, möchten aber auf dem Laufenden gehalten werden. Ich kenne keinen Verein, bei dem die wichtigste Sitzung des Jahres nicht protokolliert wird.

Laut dem Forum wurde kein Protokoll erstellt. Ist das wirklich so? Ist das überhaupt mit dem Vereinsgesetz und der Auskunftspflicht an die Mitglieder vereinbar?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4336


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 5. August 2018, 15:18 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 184
Laut meinen Informationen wird jedes Mitglied ein Protokoll in schriftlicher Form erhalten und zwar postalisch und nicht öffentlich. Natürlich wurde ein Sitzungsprotokoll erstellt! Wer anderes behauptet sagt nicht die Wahrheit.

Aufgrund enormen Arbeitsanfalles, alle wissen was alles passiert ist, wird ersucht noch etwas Geduld zu haben. Dzt. sind mehrere Großvorhaben in Arbeit. Gerade erst wurde die nächste Nummer der IWÖ-Nachrichten druckfertig gemacht. Ausser einem Büroangestellten sind wir alle Ehrenamtliche. Wem es zu lange dauert, der könnte uns vielleicht helfen. Wir wären für jede Hilfe dankbar.

Geschätzter Moon, ich nehme an, dass sie der "moon" sind, der schon im alten Forum tätig war.
Bitte schreiben sie mir eine PN. Wenn sie mir ihre Mitgliedschaft nachweisen können, dann kann ich ihnen ein von mir privat verfasstes Protokoll (als Vorinfo) zukommen lassen. Die mir bekannten Freunde habe ich schon damit beteilt. Aber eben nur die mir bekannten. Sie wissen ja, die DSGVO! Die kommt auch noch dazu. Es ist schrecklich, was alles zugleich auf die IV einstürzt. Wie ich sehe, freuen sich aber einige darüber.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 5. August 2018, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2006, 17:39
Beiträge: 233
Wohnort: Vlbg
Lieber Herr Schmidt, vielen Dank für die Info und diese reicht mir vorläufig vollkommen. Ich hatte leider vom Sekretariat eine anders lautende Nachricht bekommen.
Viele Grüsse und noch einen schönen Abend.

P.S. Sagen wir mal so, ich war in den alten Zeiten aktiver :lol:

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4336


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 7. August 2018, 22:11 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 184
Hab im Büro Rücksprache gehalten. Der Büroleiter hat sehr wohl ein Protkoll. Er hatte aber zum Zeitpunkt der Anfrage keine Freigabe vom Präsidenten. Der Präsident befindet sich gerade auf Urlaub.

Ich werde mich nach seiner Rückkunft darum bemühen, dass das geändert wird. Natürlich wird das Protokoll ausschließlich an Mitglieder weitergegeben.

An sich gab es nur eine Hand voll Anfragen danach. Jetzt stellt sich die Frage, ob man deshalb eine Aussendung an alle 5.000 Mitglieder machen sollte. Jeder kann sich ausrechnen was das kostet. Bisher wurde das Protokoll noch nie an alle verschickt!

Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll, wenn wir einen Aufruf veröffentlichen, wonach sich jeder Interessent unter Nachweis seiner Mitgliedschaft via e-mail um eine Zusendung bewerben sollte. Das würde dem Verein eine Menge Geld ersparen. So, wie manche denken, schwimmt die IWÖ auch nicht Geld. Und ohne Geld keine Musik.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 8. August 2018, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Oktober 2007, 02:40
Beiträge: 372
Wohnort: Im Schatten der Karawanken
Wenn man sich ohnehin per E-Mail bewirbt und seinen Mitgliedsschaftsnachweis erbringt könnte das Protokoll dann nicht eh auch als Antwort-E-Mail ausgefolgt werden? Das würde Portokosten sparen und weniger Altpapier produzieren. Mir zumindest wäre das lieber. Und zu einer eventuellen Angst vor "unrechtmäßiger" Weitergabe: Einen Brief einscannen und dann als E-Mail weiterschicken kann jeder.

_________________
"LINKS" und "RECHTS" sind die beiden Seiten derselben sozialistischen Medaille,
diese ist in ihrem Kern braun und aussen tiefrot mit einem breiten grünen Rand.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll Generalversammlung
BeitragVerfasst: 21. August 2018, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 701
Das Protokoll der Generalversammlung wird bei nachgewiesener Identität an jedes Mitglied vom Büro auf Anfrage versendet.
Da in diesem Protokoll auch vereinsinterne Daten enthalten sind, wird angemerkt, daß die Veröffentlichung sowie die Weitergabe des Protokolls an Nicht-Mitglieder ein vereinsschädigendes Verhalten sein könnte.

_________________
Andreas Rippel


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise