Aktuelle Zeit: 17. Januar 2019, 18:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2009, 10:32
Beiträge: 61
Wohnort: Graz
Hallo an alle!

Ich habe ein KK-Gewehr (Kat-C) und derzeit noch keine Probleme hierfür Munition zu besorgen (da dies in Ö. ja ab 18 auch frei erhältlich ist).

Soweit ich bisher verstanden habe ist der Erwerb und Besitz von FFW-Munition ja nur mit WBK zulässig/möglich.
Da ich diese leider (noch) nicht besitze bleiben mir derzeit nur Langwaffen.

Wenn ich mir nun eine Großkaliber Langwaffe zulege (z.B. 223 Rem. od. 308) worauf muß ich beim Munitionserwerb achten?
Ich dachte bisher immer das die entsprechende Kat-C LW Muni auch frei ist.

Durch einen Forumseintrag in dem es um Voll- / Teilmantel Geschosse geht wurde ich nun ein wenig verwirrt!?

Bitte um Klarstellung!
LG


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 19:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 634
Wohnort: Wien
Für der Erwerb und Besitz von Munition für Kat. C oder D Waffen (Gewehrkaliber) ist kein waffenrechtliches Dokument nötig, sofern es sich nicht um Vollmantelgeschosse handelt.

Für VM brauchst eine WBK oder einen Waffenpass.

Für die Munition eines UHR in .357 Magnum brauchst auch ein Dokument, für die Waffe selbst nicht.

Also schnell eine WBK beantragen.

Freundliche Grüsse,
fischeg3,
4998


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Februar 2008, 22:43
Beiträge: 2882
Wohnort: Oberösterreich, Wien
Das Problem das auftauchen wird ist, dass Vollmantel Munition wie z.b alte Surplusmunition meist wesentlich günstiger als teure - oft für Jagdzwecke gedachte - Teilmantel Munition ist. Du kannst dir vorab schon ein bisschen auf http://www.schwandnerwaffen.com/indexn. ... 1=Patronen die Munitionspreis ansehen. Frei ab 18 bekommst du jetzt HP (Hollowpint), TM (Teilmantel), SP (Softpoint), Silver Tip...

Wenn du spezifische Fragen hast, stell sie einfach. Welche Büchse hat es dir denn angetan oder geht es generell darum, dass du etwas stärkeres als KK (.22lr) ausprobieren möchtest?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Juni 2007, 14:36
Beiträge: 959
Wohnort: Steiermark
Aufgrund der anstehenden EU Richtlinienumsetzung würde ich zu einer WBK Beantragung raten, ganz gleich ob du sie brauchst oder nicht.

_________________
The nine most terrifying words in the English language are: I'm from the government and I'm here to help.
Ronald Reagan
IWÖ Mitglieds-Nr.: 5569

Grüße, Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2009, 10:32
Beiträge: 61
Wohnort: Graz
Vielen Dank für die raschen Antworten, geht echt flott in diesem Forum! :D

Mein KK-Gewehr ist ein UHR, da habe ich die Problematik mit der FFW-Muni bereits festgestellt und da mir die 30-30er zu teuer war habe ich mich dann für etwas günstiges (einfach mal zum einschießen) entschieden.

Im Schützenverein schieße ich manchmal mit dem AUG, macht Heidenspaß und die Trefferquote ist auch nicht so übel.
(zumindest um Welten besser als mit der Pistole). :?

Was ist denn genau Vollmantel?
Ich vermute alles wo ich den Bleikern nicht sehe?
also wäre auch die Magtech .223 FMJ 55gr BT nichts für mich!?

Im Schützenverein könnte ich ja vieles kaufen, möchte nur kein Risiko eingehen und etwas verbotenes mit heimnehmen bzw. gibt es ausserhalb deutlich bessere Preise.

Das mit der WBK ist noch so ein Thema, habe noch 5 Jahre "Schonfrist" da durch ein paar Umstände Zivi gewesen :(

Gefallen würde mir irgend etwas (ich weiß sehr definierte Aussage) im Sniper-Look um auf 100-300m Löcher zu stanzen.
Leider kenne ich in meiner Gegend keine Schießstände mit besonders langen Bahn...

LG


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:08 
Magtech .223 FMJ 55gr BT

FMJ = Full Metal Jacket = Vollmantel
BT = Boat Tail (die Form des Geschossbodens)

Diese Munition darfst du nur mit WBK besitzen/erwerben weil Vollmantel.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:08 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 634
Wohnort: Wien
"Mein KK-Gewehr ist ein UHR"

Für KK-Munition brauchst kein Dokument.
Das habe ich bei meinem ersten Posting vergessen.

Freundliche Grüsse,
fischeg3,
4998


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Februar 2008, 22:43
Beiträge: 2882
Wohnort: Oberösterreich, Wien
Zitat:
Was ist denn genau Vollmantel?
Ich vermute alles wo ich den Bleikern nicht sehe?
http://de.wikipedia.org/wiki/Vollmantelgeschoss

Zitat:
also wäre auch die Magtech .223 FMJ 55gr BT nichts für mich!?

Richtig FMJ --> FullMetalJacket --> Vollmantel

Zitat:
Im Schützenverein könnte ich ja vieles kaufen, möchte nur kein Risiko eingehen und etwas verbotenes mit heimnehmen bzw. gibt es ausserhalb deutlich bessere Preise.
Also im Schützenverein und am Stand darfst du es benutzen, nur solltest du - wie richtig erwähnt - entweder alles verballern, oder du musst die restliche Munition zurückgeben
Zitat:
Das mit der WBK ist noch so ein Thema, habe noch 5 Jahre "Schonfrist" da durch ein paar Umstände Zivi gewesen :(
Hmm, dann wird die neue Richtlinie schom ungesetzt sein! Ich kann auch erst dann beantragen (aus einem anderen Grund). Drück uns die Daumen, dass es nachher noch genauso "unproblematisch" ist, eine WBK zu beantragen. Und tritt der IWOE bei ;)
Zitat:
Gefallen würde mir irgend etwas (ich weiß sehr definierte Aussage) im Sniper-Look um auf 100-300m Löcher zu stanzen.
Steyr, Tikka, Howa, Savage? Schau dich da mal ein bisschen um!

lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2009, 10:32
Beiträge: 61
Wohnort: Graz
Genau was ich befürchtet hatte...

Selbst die Spitze anfeilen zählt wohl nicht!? :twisted:

JA, vor der neuen Richtlinie habe ich auch ein wenig Angst, soweit ich verstanden habe ist dann ja alles nicht nur Melde, sondern auch erlaubnispflichtig!?
Und eine WBK bekomme ich ja aus gesagten Gründen nich so schnell.
Bin gespannt wie dann mit dem Bestand umgegangen wird!?

Über meinen Schützenverein bin ich bereits IWÖ-Mitglied! (extra nachgefragt)

Sobald möglich hole ich mir natürlich eine WBK, will mich sportlich ja auch in diese Richtung verbessern.

SSG69 - der Klassiker, leider in einer anderen Preisklasse...
Tikka - Preislich deutlich besser und soll auch ganz gut sein!?

Mal sehen welches Schnäppchen sich denn auf dem Gebrauchtmarkt so ergibt!?

LG


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Februar 2008, 22:43
Beiträge: 2882
Wohnort: Oberösterreich, Wien
Zitat:
Selbst die Spitze anfeilen zählt wohl nicht!? :twisted:
schon, aber dazu müsstest du sie mal besitzen. ich habe gehört, dass einige Händler die Spitze abfeilen und sie dir dann als TM verkaufen. die arbeit musst du ihnen nat. zahlen.
Zitat:
SSG69 - der Klassiker, leider in einer anderen Preisklasse...
Tikka - Preislich deutlich besser und soll auch ganz gut sein!?
Tikka wird wohl mind. genauso gut sein. Willst du neu oder kanns auch gebraucht sein?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Februar 2007, 15:17
Beiträge: 1050
Wohnort:
gelöscht...

(Hatte geschrieben, er soll die Jagdkarte machen wegen VM-Patronen, aber soweit ich weiß, ist das für Zivis auch nicht möglich)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 20:50 
Zitat:
Über meinen Schützenverein bin ich bereits IWÖ-Mitglied! (extra nachgefragt)

(...)

Tikka - Preislich deutlich besser und soll auch ganz gut sein!?
Durch die Vereins-IWÖ-Mitgliedschaft bist du aber noch nicht rechtschutzversichert! Falls dich das also interessiert, solltest du die Versicherung zusätzlich abschließen - siehe iwoe.org.

Bzgl. Tikka: Ein Freund von mir hat eine, super Verarbeitung und tolle Präzision, Preis/Leistung stimmt meiner Meinung nach absolut!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Zitat:
Tikka - Preislich deutlich besser und soll auch ganz gut sein!?
Meine Tikka T3 Varmint in .308win ist excellent!
Wenn dir schwarze Kunststoffschäfte gefallen ist sie eine sehr gute Wahl!

Dafür gibts von ballistik schon einen Tread! Ich hab das gleiche Gewehr mit dem Leupold drauf!
http://iwoe.org/bbforum/viewtopic.php?t ... ight=tikka
Zitat:
Ich dachte bisher immer das die entsprechende Kat-C LW Muni auch frei ist.
Die relativ (im Vergleich zu Jagdpatronen) günstige Matchmuni (1€/Stk) zumindest die HPBT = Hollow Point Boat Tail = "Hohlspitz" = Vorne offen, ist auch ab 18 ohne WBK zu haben!

Wiederladen wäre auch eine Option!

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2009, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2009, 10:32
Beiträge: 61
Wohnort: Graz
Also 1€ pro Schuss finde ich zwar nicht unbedingt sooo günstig (bin vom KK etwas verwöhnt). Im Zuge der 30-30 hatte ich mich auch schon mit dem Thema Wiederladen beschäftigt, finde ich sehr interessant und als ideale "beruhigende" Ergänzung zum schießen.

Nun mal im Ernst, die Spitze anfeilen wäre in Ordnung!???
Was ist denn bei Vollmantel so gefährlich?
Hollowpoint müssten doch viel ärgere Schäden durch ihr aufpilzen verursachen od. ist das Risiko bzgl. Schusswesten zu hoch?

Ja, Jagdkarte ist aus genannten Gründen leider auch keine Alternative!?
Finde es eigentlich paradox das ich eine WBK mit der Begründung zur SV nicht beantragen kann obwohl im Zivildienstantrag "von den Fällen persönlicher Notwehr und Nothilfe abgesehen" steht.

Echt ein feines Teil im genannten Bericht! 8)

Hat zufällig noch jemand eine Empfehlung für einen Schießstand für Langwaffen in der Gegend um Graz für mich?
Die 25-Hallen Meter in meinem Verein sind selbst für mein KK-Gewehr etwas wenig.

Ich bin morgen übringens in Zangtal beim Ta der offenen Tür, möchte mir das mal ansehen.

Lg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2009, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5483
Wohnort: Wien
Zitat:
Nun mal im Ernst, die Spitze anfeilen wäre in Ordnung!???
Nein! Wenn du keine WBK hast darfst du die Vollmantelgeschosse ja nicht haben um sie dann abzufeilen!
Anfeilen ist auch problematisch weil bei Mantelgeschossen der Bleikern ausgeblasen werden kann wenn das Geschoss hinten auch offen ist!
Zitat:
Was ist denn bei Vollmantel so gefährlich?
Das Waffengesetz ist nicht logisch zu verstehen, sondern als Gesetz! :wink:
Zitat:
Hollowpoint müssten doch viel ärgere Schäden durch ihr aufpilzen verursachen od. ist das Risiko bzgl. Schusswesten zu hoch?
Sind auch "gefährlicher" als VM-Geschosse, wegen der explosiven Aufpilzung im Körper!
Deswegen waren ja bis vor kurzem auch Hohlspitzgeschosse für Kurzwaffenmunition verboten! (auch nicht logisch begründbar)

VM Geschosse (zumindest spitze Geschosse) gehen eher durch Schutzwesten da sie weniger aufpilzen!

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise